Dienstag, März 27, 2012

Microsoft schaltet Botnetz aus

Microsoft hat es mit einigen Partner geschafft, zwei der größten und gefährlichsten Botnetze unter seine Kontrolle zu bringen. Die Nezte wurden u.a.zum Identitätsdiebstahl genutzt.

Die Botnetze haben dazu einen Zeus-Trojaner installiert, der Zugangsdaten zu Bankkonten und Online Shops an sich bringen konnte. Verteilt wurde die Software vor allem über Drive-by-Download und Phishing.

Das ist ein großer Erfolg für Microsoft, das sich - nach Jahren weitgehender Inaktivität - zunehmend in die Bekämpfung der Internetkriminalität einklinkt und dabei Erfolg hat. Wäre schön, wenn so das Netz ein wenig sicherer wird.

Keine Kommentare: