Dienstag, März 20, 2012

Google vs. SEO

Google will überoptimierte Webseiten abstrafen und auf hintere Plätze verbannen.

Matt Cutts, der Zuständige für Spambekämpfung hat eine Änderung des Suchalgorithmus von Google angekündigt. Google, so Cutts, erbeitet schon seit längerem daran, überoptimierte Seiten herauszufiltern und abzustrafen.

Ziel sei Webseiten mit guten Inhalten zu belohnen. Dazu soll der Googlebot intelligenter werden, um relevantere Suchergebnisse zu liefern. Besonders Webseiten, die in größerem Ausmaß Schlüsselwörter auf einer Seite platzieren oder mehr Links tauschen als üblich, sollen abgestraft werden.

Keine Kommentare: