Donnerstag, Oktober 20, 2011

Neue Version des Bundestrojaners

Kaspersky hat eine neue Version des Bundestrojaners von Digitask entdeckt. Jetzt wird auch 64-Bit-Windows unterstützt und noch mehr Programme können ausspioniert werden. Die Weiterentwicklung des vom CCC analysierten Trojaners besteht aus insgesamt fünf Dateien. Sie fanden sich in einem Installationsprogramm namens scuinst.exe (Skype CaptureUnit Installer), das F-Secure kürzlich aufgespürt hatte.

Allerdings geht Digitask nach wie vor davon aus, dass Gangster und sonstige Übeltäter weder Apple noch Linux benutzen. Ist ja auch zu kompliziert für lichtscheues Gesindel.

Keine Kommentare: