Dienstag, Juli 19, 2011

Sammeln ist gefährlich

Laut einem Sprecher des Lebensmittelriesen Rewe sind Namen, Passwörter und E-Mail-Adressen der Sammler von Tier- und Fußballbildern einem Hackerangriff zum Opfer gefallen. Ob die Daten allerdings kopiert wurden, hätte man nicht feststellen können.
Letzten Samstag hatte Rewe den Datendiebstahl bekanntgegeben. Die Sicherheitslücke sei, so Rewe, sofort geschlossen worden. Die Sammler sollen unbedingt ihr Passwort ändern.

Die Reweseite ist im Augenblick "im Wartungszustand".

Keine Kommentare: