Mittwoch, Mai 18, 2011

Hier irrte Google

Wäre es nach Google gegangen, hätte Titelverteidigerin Lena Meyer-Landrut oder die irischen Zwillinge „Jedward“ den Eurovision Song Contest gewonnen, doch Lena erreichte nur Platz 10, „Jedward“ landete auf Rang 8. Auch die anderen Google Favoriten landeten nicht dort, wo Google sie sah.

Eine Suchmaschine ist nun doch kein Prognoseinstitut. Beruhigend zu wissen, dass Google doch nicht alles weiss.

Keine Kommentare: