Freitag, April 29, 2011

Royal Wedding



Niemand feiert schöner.

Karten für die Webinale gewinnen

Create or Die verlost eine Karte für die Webinale vom 30.05. bis zum 01.06. in Berlin. Dafür muss man das Kreuzworträtsel für Webdesigner lösen und die richtige Lösung einschicken. Auch wenn man nichts gewinnt, diese Kreuzworträtsel sind anspruchsvoll und machen Spass.

Donnerstag, April 28, 2011

Sicherheitsupdate für WordPress


Vorgestern wurde WordPress 3.1.2 veröffentlicht, ein Sicherheitsrelease, dass eine kritische Lücke behebt, durch die Nutzer mit der Benutzerrolle “Mitarbeiter” (Contributor) unberechtigt Beiträge veröffentlichen können.

WordPress empfiehlt die Aktualisierung auf die Version 3.1.2 möglichst sofort.

Wer nicht die automatische Updatefunktion verwenden möchte, kann das Upgradepaket von 3.1.1 auf 3.1.2 benutzen, das bei WordPress Deutschland, aber auch in der Installation angeboten wird.

Mittwoch, April 27, 2011

eeepc

Ein Artikel bei Netbooknews brachte mich in die Vergangenheit. In die Zeit vor drei Jahren, als ich meinen ersten und bisher letzten eeepc erworben habe.
Der alte eeepc G4 ist immer nochmein ständiger zuverlässiger Begleiter und ich möchte ihn nicht missen. Ok, die SSD Platte mit gerade mal 4 GB ist ein bisschen wenig, und die Auflösung mit 800 x 480 (glaube ich) reisst auch niemanden vom Hocker. Trotzdem, für alle die Aufgaben, die er täglich erfüllen muss, ist er immer noch ausreichend.
Natürlich, es nervt, dass die SSD Plate nicht erweitert werden kann, dass auch ein modernes Betriebssystem keinen Platz mehr findet. Trotzdem, er ist ein treuer Begleiter.

Dienstag, April 26, 2011

Auch Microsoft sammelt Standortdaten?

Apple tut es, Google tut es, nur Microsoft nicht?

Nachdem schon letzte Woche bekannt wurde, dass sowohl die mobilen Apple Produkt als auch die Android Produkte standortdaten sammeln, fand CNET jetzt heraus, dass auch Microsoft Daten seiner Nutzer sammelt, die allerdings nicht auf dem Mobilgerät gespeichert werden.
Microsoft selber hat allerdings dementiert. Einige Apps geben Standortdaten weiter, allerdings ist dafür die Zustimmung des Nutzers erforderlich. Und alle Standortdienste lassen sich bei Windows Phone deaktivieren.

Donnerstag, April 21, 2011

Kommentar

Ich mag diesen Kommentar und er spricht mir aus der Seele.

Mittwoch, April 20, 2011

WordPress für Anfänger


Das ist nichts ehrenrühiges. Nach der berühmte fünf-Minuten-Installation muss es ja irgendwie weitergehen. Und dazu hat das WordPress Magazin ein paar Tipps gegeben.

Übrigens, in den Kommentaren zum Artikel finden sich ein paar brauchbare Hinweise.

Dienstag, April 19, 2011

GEZ Gassi schicken

Es ist laut Amtsgericht Bremen rechtlich einwandfrei, Mitarbeiter der GEZ des Hauses/Grundstücks zu verweisen. Laut Urteil vom 23.8.2010 (Az. 42 C 43/10) dürfen Hausbesitzer, die sich von den Mitarbeitern der GEZ belästigt fühlen, diesen Hausverbot erteilen und die GEZ hat dafür zu sorgen, dass dieses Hausverbot auch eingehalten wird.

Das Gericht stellte ausdrücklich fest, dass der GEZ gegenüber den Bürgern keinerlei "hoheitliche Zwangsrechte" zustehen, lediglich Auskunftsansprüche.

Damit war ich also im Recht, als ich mich geweigert hatte, einem GEZ Mitarbeiter Auskünfte über Nachbarn zu erteilen und ihm in freundlichen Worten mitgeteilt habe, er möge Luft zwischen sich und meinem Grundstück legen.

Gut so!

Weitere Angaben bei Golem.

Montag, April 18, 2011

Ja was nun?

Nachdem sich die Entwickler von OpenOffice in großen Scharen von Oracle getrennt haben und unter dem Namen LibreOffice OpenOffice weiterentwickeln wollen, hat nun Oracle verkündet, OpenOffice solle ein vollständiges Open Source-Projekt werden. Ob Oracle das Ganze aber finanziell unterstützt ist offen. Wem der Name OpenOffice gehört auch.
Wie es weiter geht, weiß momentan scheinbar keiner. Ob LibreOffice und OpenOffice wieder zusammen finden, ist unklar. Klar ist, dass die nächste Version von Ubuntu, die jetzt Ende des Monats erscheint, mit LibreOffice ausgeliefert wird. Klar ist auch, dass LibreOffice Novell und Google als Unterstützer hat. Alles Andere ist unklar.

Alles klar?

Freitag, April 15, 2011

Google Calender wird 5

und kommt bald in die Schule.



Zum Geburtstag wurde der Browser-Tab-Button überarbeitet und zeigt ab sofort den aktuellen Tag an.
Der Online-Kalender gehört fest zum Google Account, erlaubt gemeinsame Nutzung, kann Einladungen an Mail-Kontakte verschicken und ermöglicht über iCal die Einbindung in z.B. Outlook und Evolution.

Mittwoch, April 13, 2011

CSS Ribbons

Red alias Catalin Rosu, Webdesigner und -entwickler hat ein Tutorial verfasst, das den Gebrauch von Ribbons ganz ohne Einsatz von Grafik erklärt. Das Tutorial ist zwar auf englisch, der vollständige Quellcode ist aber absolut selberklärend.

Dienstag, April 12, 2011

Facebook Nummer 1 in Deutschland


Laut einer repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Forsa sind 47 Prozent aller deutschen Internetnutzer auch Mitglied bei Facebook. Das Ergebnis befördert Facebook auf den ersten Platz unter den sozialen Netzwerken in Deutschland, gefolgt von SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ mit je 27 Prozent.
Dahinter folgt Wer-kennt-wen mit 24 Prozent. Der Rest ist abgeschlagen und unter 10 Prozent.

Details zur Studie bei der Bitkom


Aber ob man auch bedacht hat, dass auch mein Hund und seine hündischen Freunde Mitglied bei Facebook sind, nicht aber ihre zweibeinigen Dosenöffner?

Montag, April 11, 2011

Opera Mail


Nach Google Mail kommt jetzt offenbar auch Opera Mail. Zumindest kündigt Opera das an. Der Anmeldevorgang kam mir ziemlich verwirrend vor und ähnlich wie bei Google ist das Captcha kaum leserlich, auch die Audiolösung macht Probleme.

Anwender, die bereits über ein Konto für My Opera, Opera Link oder Opera Unite verfügen, brauchen den Registriervorgang nicht, sondern haben ab sofort eine E-Mail-Adresse nach dem Muster name@myopera.com.

Ziel von Opera Mail ist es, einen schnellen und anwenderfreundlichen Mail-Service anzubieten, der sich auf jedem Gerät einfach und effizient nutzen lässt, wobei es keine Rolle spielen soll, ob der User von einem Mobiltelefon, einem Tablet oder einem Desktop-Rechner auf den Dienst zugreift. Dieser soll die Vorzüge der jeweiligen Plattform nutzen, etwa durch eine angepasste Oberfläche für Handys, große Touchscreen-Buttons für Tablets oder Tastaturkürzel für PCs. So zumindest der Blogeintrag zum Mail Service.

Freitag, April 01, 2011

Eins Plus bei Google


Wie das Google Blog meldet, hat Google begonnen, Empfehlungen in die Suchergebnisse zu integrieren. Allerdings zur Zeit nur für Google.com und nach einem Opt-In.

Wie immer bei Google ist ein Google Account Voraussetzung für die Nutzung des +1-Buttons, und ein Google Profile muss auch sein. Nach dem Opt-In über google.com/experimental erscheint in den Suchergebnissen neben der Lupe der 1+ Button.



Wann dieser eins Plus Button auch in Deutschland auftauchen wird, ist noch unklar. Klar ist aber, dass die Nutzung etwas kosten wird, angedacht sind 1 Dollar pro Monat.