Montag, Februar 28, 2011

King's Quest

Erinnert sich noch jemand daran? ich schon. Und ich mag die alten Spiele irgendwie lieber als die Neuen. Warum? Die alten hatten weniger Grafik und mehr Spielwitz. Die neuen - naja, mehr grafische Effekte und weniger --- ihr wisst schon.

Jetzt gibt es King`s Quest wieder. Für Windows und Mac. Enjoy.

Donnerstag, Februar 24, 2011

Update für LibreOffice

The Document Foundation (TDF) hat ein erstes Update für seine OfficeSoftware LibreOffice veröffentlicht. Es ist ein Bugfix-Release, das vor allem die Stabilität unter Windows verbesset. Einige Fehler gibt es immer noch, die aber bald behoben sein sollen.

Die Entwickler von LibreOffice, die fast gesamt sich von OpenOffice abgespalten haben, wollen kurze Update Intervalle einführen, um schnell auf mögliche Fehler oder Sicherheitslücken reagieren zu können.

Das Update LibreOffice 3.3.1 kann ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X heruntergeladen werden und ist kostenlos.

Ab April wird LibreOffice OpenOffice in dem neuen Ubuntu Release Natty Narwhale ablösen.

Mittwoch, Februar 23, 2011

Aus aktuellem Anlass

bringt die PCWelt eine Übersicht über Software, die Plagiate im Internet findet. Gute Tipps und Tricks, für alle, die Referate, Seminararbeiten usw. beurteilen müssen. Vor allem mit Uncover, das es für Windows und Linux gibt, habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Dienstag, Februar 22, 2011

Tipps und Tricks für den IE9

Er ist zwar noch nicht in der finalen Version erschienen, aber die ersten Tipps und Tricks gibt es jetzt schon - natürlich nur für die Beta, die aber bereits jetzt stabil läuft und sicherlich empfehlenswerter ist als die 8er Version.
PCWelt listet einige dieser Tricks auf, mit denen man den IE auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Aber Vorsicht, bei Eingriffen in die Registry sollte man entweder wissen, was man tut oder sich sklavisch genau an die Vorlage halten.

Bei mir läuft der IE9 zwar schon, aber da ich meistens mit Ubuntu arbeitet, kommt er kaum zum Einsatz, aber einige dieser Tricks finde ich durchaus ausprobierenswert.

Montag, Februar 21, 2011

Handy Sperrungen

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) hat mit einer Klage gegen T-Mobile und deren Tochter Congstar Erfolg gehabt: Eine Sim-Kartensperrung bei einem Defizit von nur 15,50 € ist nicht zulässig.

Eine entsprechende Vertragsklausel ist laut Bundesgerichtshof (BGH) "überzogen und unzulässig". Die Richter halten eine Regelung, die sich an der schon länger bestehenden Regelung für Festnetzanschlüsse orientiert, für übertragbar auf Handy Verträge. Danach dürfen T-Mobile und Congstar künftig erst ab einer ausstehenden Forderung von 75 Euro die Handy-Karte sperren. Und die Sperre muss mindestens zwei Wochen vorher angekündigt werden, damit der Kunde die Chance hat, seine Schulden rechtzeitig zu begleichen. Das Urteil ist sofort rechtskräftig, das heisst T-Mobile und Congstar müssn nun umgehend ihre AGB anpassen.

Freitag, Februar 18, 2011

Raus aus die Kartoffeln, rin in die Kartoffeln (2)

Wie golem berichtet, sind Beschwerden der Mitarbeiter an Linux die Ursache für das "Zurück zu Windows".

Das belegt ein internes Rundschreiben der IT-Abteilung, dass Netzpolitik veröffentlicht hat.
Angeblich hat es Probleme mit dem Datenaustausch gegeben.

Komisch, bei mir am Arbeitsplatz klappt der Austausch problemlos. Entweder beschäftigt das Auswärtige Amt ausschliesslich DAUs oder ... der Rest ist Schweigen.

Donnerstag, Februar 17, 2011

Raus aus die Kartoffeln, rin in die Kartoffeln

Laut Spiegel wechselt das auswärtige Amt von Linux zu Windows

Seit 2002 nutzt das Ministerium zumindest teilweise Linux und andere Open Source Programme.
Aber im August 2010 beschoss man eine Rolle Rückwärts, weil die anderen Ministerien nicht mitziehen wollten. Und dieses Jahr wird wieder auf das vertraute XP umgestellt, so der IT Chef des auswärtigen Amtes laut Süddeutscher Zeitung.
Hoffentlich weiss er auch, dass XP ein Auslaufmodell ist und das Windows 7 umfangreiche Investitionen in die Hardware voraussetzt. Aber, wie dem auch sei, eine Frage sei gestattet: Cui bono?

Mittwoch, Februar 16, 2011

HTML5

Obwohl die Browserhersteller HTML5 breits unterstützen bzw. in ihren neuen Versionen unterstützen werden, nist der Standard noch lange nicht fertig. Erst 2014 soll HTML5 verabschiedet werden, so das W3C.
Der W3C hat jetzt einen Zeitplan für HTML5 vorgestellt. Im Mai 2011 gibt es eine letzte Aufforderung, Kommentare zum aktuellen HTML5-Entwurf einzureichen. Danach soll die HTML-Arbeitsgruppe des W3C soErfahrungen mit der Implementierung des Standards sammeln. Parallel dazu soll eine Testsuite entwickelt werden, um eine breite Interoperabilität der gesamten Spezifikation sicherzustellen.

Dieser Status einer breiten Interoperabilität soll 2014 erreicht werden, wenn HTML5 als W3C Recommendation in den Status eines Webstandards erhoben werden soll.

Quelle: W3C

Dienstag, Februar 15, 2011

Gary Moore ist tot

Nein, die Nachricht ist nicht neu. Ein großer Rockmusiker, ein großer Blueser ist nicht mehr. Und viele Songs werden uns nicht mehr erreichen.

Montag, Februar 14, 2011

Bugfix für den Bugfix

Zwar ist gerade vor zwei Tagen WordPress 3.0.5 als Sicherheitsupdate erschienen, kommt schon eine nächste Warnung.
Diesmal behebt ein Plugin den Fehler, dessen Auswirkungen ich ehrlich gesagt nicht so wirklich verstehe.

Alternativ kann man auch folgenden Code in die functions.php des aktuellen Themes einfügen:

remove_filter( 'comment_text', 'wp_kses_data' );
if ( is_admin() )
add_filter( 'comment_text', 'wp_kses_post' );

Die nächste Version wird den Fehler beheben, dann sollte der Code händisch entfernt werden.

Mehr zum Fehler

Freitag, Februar 11, 2011

Internet Explorer 9 RC

Der Release Candidate ist da, und kann über CD Net heruntergeladen werden.

Die finale Version des Internet Explorer 9 wird wohl erst im April kommen. Vista und Windows 7 werden unterstützt, XP hingegen nicht.

Donnerstag, Februar 10, 2011

Bye-bye autorun

Autorun ist/war das Programm, das automatisch aufgerufen wurde, wenn man einen USB-Stick eingesteckt oder eine CD eingelegt hatte. Dabei war die Gefahr, sich Malware auf den PC zu holen hoch, weshalb viele Firewalls diese Funktion deaktiviert haben.

Seit gestern ist das vorbei. Zumindest bei Sticks. Zur vollständigen Deaktivierung gibt es bei Microsoft eine Anleitung.

Nutzer von Windows 7 müssen sich keine Gedanken machen, die Funktion existiert für sie nicht.

Mittwoch, Februar 09, 2011

CSS Buttons

Nix Neues, aber dieses Tutorial von Red Team Design setzt die CSS3 Eigenschaft gradient wirkungsvoll in Szene.
Wer damit leben kann, dass die nicht CSS3 konformen Eigenschaften der einzelnen Browsertypen eingesetzt werden, erhält Crossbrowser taugliche Buttons. Wer nicht damit leben kann, wird auf die bewährte Technik mit Grafiken setzen müssen.

Dienstag, Februar 08, 2011

WordPress Theme erstellen

WordPress ist mittlerweile eins der beliebtestens Content Management Systeme. Umso interessanter wird es, eigene Themes dafür zu erstellen. Es gibt zwar tausende kostenloser im Internet zum Download, aber ein eigenes Theme ist eben doch einzigartig.

Einer der besten kurzen Anleitungen, die ich seit langem gelesen habe, bietet Line 25. Mit diesenm englischsorachigen Tutorial estellt man in relativ kurzer Zeit sein eigenes Theme.

Montag, Februar 07, 2011

Hotmail führt Junkmail ein

Microsofts E-Mail-Dienst Hotmail bietet ab sofort seinen Nutzern die Möglichkeit neben der offiziellen Adresse fünf weitere anzulegen, die dann unter demselben Account verwaltet werden können.
Damit muss niemand mehr seine offizielle Adresse angeben, wenn man nur einen Newsletter abonnieren oder an einem Gewinnspiel teilnehmen möchte. Diese Adressen lassen sich zudem ganz problemlos löschen bzw. durch neue ersetzen, wenn sie ihren Zweck erfüllt haben.

Gute Idee, aber nicht neu. Wenn ich mich recht entsinne, war das schon in grauer Vorzeit bei AOL möglich. Trotzdem, ich denke, andere Dienste werden wohl demnächst nachziehen und vielleicht kommen wir dadurch einer Eindämmung der Spamflut einen kleinen Schritt näher.

Freitag, Februar 04, 2011

Open Source CD

Eine neue Opensource-DVD mit rekordverdächtigen 449 Programmen ist erschienen. Wie üblich kann man die CD gratis downloaden oder aber auch in den DVD Beilagen einiger Computerzeitschriften bekommen.

Neu dabei ist LibreOffice, der Nachfolger von OpenOffice, das aus der Open Source Bewegung mehr oder weniger ausgeschieden ist. Den Download des iso-Image gibt es hier.

Donnerstag, Februar 03, 2011

T-Shirt Design gesucht


Mozilla sucht ein T-Shirt Design für den kommenden Firefox 4 und ruft Designer auf, sich zu beteiligen. Bis zum 28. März kann noch ein Design eingereicht werden, anschliessend trifft ein Team bei Mozilla eine Vorauswahl. Kriterien sind Kreativität, Effektivität (wie gut spiegelt das Design das Thema von FF 4 wieder). Die 5 besten Designs werden dann der Öffetlichkeit vorgestellt, die dann das Beste auswählt.

Genaueres dazu sowei die Teilnahmebedingungen finden sich auf der Webseite zum Wettbewerb.

Mittwoch, Februar 02, 2011

Don't Be Evil

Google versucht die Internetsperren der ägyptischen Regierung zu umgehen, um authentische Berichterstattung zu ermöglichen. Und das geht so:

Wenn man aus Ägypten eine der drei Google-Telefone anruft, wird automatisch die aufgenommene Sprache getwittert. Die Nachricht sieht man dann auf dem Account @speak2tweet und alle diese Tweets werden dann unter #egypt und #jan25 getaggt. Die Nummern sind +16504194196, +390662207294 oder +97316199855 und machen Kommunikation ohne Internet ins Internet möglich. Ob und wenn was sich die ägytische Regierung dazu einfallen lässt, werden wir wohl sehen. Jedenfalls jetzt ist das eine super Sache.

via Google Blog

Dienstag, Februar 01, 2011

Internet Explorer 9 RC


Der Release Candidate des Internet Explorer 9 kommt wohl am 10. Februar

Microsoft verspricht sich mit der neuen Version des Internet Explorers einen Zugewinn, denn in den letzten Jahren haben sie deutlich Marktanteile an die Konkurrenz abgeben müssen. Der Neue verspricht besonders sicher zu sein, was Attacken durch Malware angeht. Zudem wird sich der Browser sehr stark an den Standards für HTML5 richten. Auch was die Geschwindigkeit betrifft soll er erheblich zugelegt haben.
Allerdings wird die Version 9 nicht mehr auf XP Systemen laufen, deren Unterstützung ja ohnehin limitiert ist. XP-Nutzer werden wohl weiter mit dem unsicheren IE8 leben müssen oder aber eine Alternative installieren.