Donnerstag, Oktober 07, 2010

Internet Explorer verliert weiter Marktanteile.

Weltweit fällt der Internet Explorer (alle Versionen an 6 mit Ausnahme der Beta version des IE 9) zum ersten Mal unter die 50-Prozent-Marke. Das ergibt eine Analyse von Stat Counter. Firefx steht stabil auf 31 % und Chrome aus sich auf 11% hochgearbeitet. Alle anderen bleiben weit unterhalb der 10% Marke. Euroa ist ein bisschen anders. Hier liegen Firefox und Internet Explorer dicht bei einander, mit 40% (IE) und 38% (FF). Chrome kommt auf beachtliche 11%.

Interessant ist das Ergebnis in Deutschland: Firefox kommt auf 61%, der Internet Explorer liegt abgeschlagen bei 23%, Chrome bei 6%, die anderen spielen keine Rolle. Offenbar liegt den Deutschen das Thema Sicherheit, bzw. Datenschutz doch sehr am Herzen.

Source: StatCounter Global Stats - Browser Market Share


----------------
Now playing: The James Gang - Funk #49
via FoxyTunes

Keine Kommentare: