Donnerstag, September 09, 2010

Schlechte Nachrichten für Apple

Laut einer Studie der Investment-Bank Piper Jaffray wird der Smartphone-Markt im Jahr 2015 von Googles Android dominiert. Der Marktanteil von Android powered Smartphones soll auf mehr als 50 Prozent steigen, Apple kommt auf magere 20 bis 30 Prozent.
Die Begründung: die Anzahl der Geräte mit dem Android Betriebssystem ist vielfältig, Apple hingegen verkauft immer nur ein einziges Modell.

Auch für andere Systeme sieht Piper Jaffray wenig Chancen.

Glaube ich gerne, denn schon heute unterscheiden sich die iPhones vom Rest nur durch Und wenn das Charisma von Steve Jobs versagt, ist zumindest das iPhone 4 zwar schön anzusehen aber doch eher a waste of good money.

ok, haut mich, wenn Ihr wollt.

Keine Kommentare: