Mittwoch, August 25, 2010

Chicago wird 15


Heute vor genau 15 Jahren veröffentlichte Microsoft Windows 95, Codename "Chicago".
Windows 95 war eine komplette Neuentwicklung, die sich völlig von seinem Vorgänger Windows 3.1 unterschied. War 3.1 noch ein rein MS-DOS-basiertes Betriebssystem, brachte das neue Windows intuitive Bedienung und den Einstieg in die 32 Bit Technologie.
Windows 95 wurde zu einem großen Erfolg für Microsoft. Innerhalb der ersten sieben Wochen wurden über sieben Millionen Exemplare von Windows 95 verkauft. Trotzdem gab es auch Probleme: Ziel war vollständige Kompatibilität zu Windows 3.11 und DOS unter Verwendung der neuen 32-Bit-Architektur, was aber zu Instabilitäten führte und den Bildaufbau verlangsamte.
Auch der wachsenden Bedeutung Internets war sich Microsoft nicht bewusst. Windows 95 wurde anfänglich ohne Browser ausgeliefert, später lieferte man den unsäglichen Internet Explorer 2 nach, der den Netscape/Mosaic Browsern nicht das Wasser reichen konnte.
----------------
Now playing: The Sex Pistols - God Save the Queen
via FoxyTunes

Keine Kommentare: