Mittwoch, März 24, 2010

Downwards Trend

Microsofts Internet Explorer verliert Marktanteile, seitdem Kunden seit Anfang März ein Browserwahl-Bildschirm angeboten wird.

Laut Statcounter, das sich auf Web-Statistiken spezialisiert hat, hat der Internet Explorer im März allein in Frankreich 2,5 Prozent Marktanteil verloren, verglichen mit dem Februar.

Source: StatCounter Global Stats - Browser Market Share


Opera meldet, dass sich die Downloadzahlen seit der Einführung der Browserwahl verdoppelt haben.

Auch der Firefox kann davon profitieren. Laut der Mozilla Foundation konnte man eine signifikante Anzahl neuer Firefox-Nutzer in Europa beobachten. Man geht davon aus, dass dieses Wachstum noch größer werden wird, da noch nicht alle Windows-User das Browserwahl-Update installiert haben.

Ob sich dieser Trend fortsetzt, oder ob Microsofts kommender Internet Explorer 9 wieder Marktanteile gewinnen kann, ist natürlich offen, aber spannend ist das ganze im Augenblick.

Keine Kommentare: