Montag, Dezember 20, 2010

Frohe Weihnachten.


Ich habe Urlaub und werde deshalb in den nächsten 14 Tagen nur unregelmäßig bloggen. Deshalb für alle ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Ausserdem werde ich in den nächsten Tagen voraussichtlich offline sein, denn ich habe mir einen neuen PC gekauft und muss ihn erst einmal einrichten.

Sonntag, Dezember 19, 2010

Captain Beefheart ist tot

Captain Beefheart, mit bürgerlichem Namen Don Van Vliet starb am 17. Dezember an den Folgen seiner schweren Krankheit. Der Zappa-Freund, der sich nie am Kommerz orientierte, ist aber trotzdem einer der Musiker, die ganze Generationen von Rockern inspieriert hat. Zuletzt lebte er als Maler in Kalifornien. Zur Erinnerung an ihn dieses Video.

Freitag, Dezember 17, 2010

Mensch des Jahres

Die Redaktion des US-Nachrichtenmagazins Time hat Mark Zuckerberg den Titel "Mensch des Jahres" verliehen.
Zuckerberg, so die Begründung, erhalte den Titel, weil er "eine halbe Milliarde Menschen verbunden und ihr soziales Beziehungsgeflecht kartografiert habe". Und dabei angelegentlich den Datenschutz nicht so ernst nimmt.

Wir sollten auch einen Staat des Jahres wählen. Mein Vorschlag wäre, China und die USA sollten sich den Titel teilen, denn beide nehmen gleichermaßen die Presse- und Meinungsfreiheit nicht so ernst.

Die Time-Leser haben allerdings den WikiLeaks Chefredakteur Julian Assange zum einflussreichsten Menschen des Jahres 2010 gewählt.

----------------
Now playing: Guns N' Roses - Paradise City
via FoxyTunes

Donnerstag, Dezember 16, 2010

Gmail: Kontakte wiederherstellen

Bei den Gmail/Googlemail Kontakten gibt es im Menü "weitere Aktionen" den Punkt "Kontakte wiederherstellen". Im Fenster kann man dann Änderungen an den Kontakten rückgängig machen und somit auch das Löschen zurücksetzen. Die Zeit ist einstellbar, ein Maximum sind dabei 30.

Allerdings werden dabei auch die Kontakte entfernt, die zum damaligem Zeitpunkt noch nicht existierten. Das heisst, das System setzt sich einfach auf einen früheren zeitpunkt zurück. Deshalb ist Kleinschrittigkeit von Vorteil.

Mittwoch, Dezember 15, 2010

Tabellen mit CSS3

Ein schönes Beispiel für die Möglichkeiten von CSS3 zeigt das Team von Red Design. Ein ganz einfaches HTML Markup mit den neuen Eigenschaften von CSS3. Das Ergebnis ist ansehnlich und funktioniert bereits jetzt mit allen modernen Browsern. Und wenn erst der IE 9 die Bühne betritt ..., wird alles nur dann besser, wenn die Letzten den IE 6 zum Sperrmüll geben.

----------------
Now playing: ZZ Top - Rough Boy
via FoxyTunes

Dienstag, Dezember 14, 2010

E-Book von Microsoft umsonst

Diesmal ist es "Office 2010 und SharePoint - Die neue Welt der Zusammenarbeit." Auf 242 Seiten erfährt man am praktischen Beispiel, wie der ideale Einsatz von Microsoft Office 2010 sowie SharePoint und Co. den Arbeitsalltag vereinfacht, optimiert, Kosten senkt, Produktivität und Effizienz erhöht. Im Fokus stehen Anwendungs-Möglichkeiten für die tägliche Arbeit sowohl innerhalb des Unternehmens als auch für die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden.

Da ich - wie schon gesagt - weder Microsoft Office noch Sharepoint besitze, ist der Download für mich diesmal witzlos, aber es gibt bestimmt Leute, denen das Buch Nutzen verspricht. Und es ist gut gemacht.
----------------
Now playing: Guns N' Roses - November Rain
via FoxyTunes

Montag, Dezember 13, 2010

Christmas Icons


Es wird jetzt aber Zeit. Wer noch keine zur Jahreszeit passenden Icons hat, sollte sich welche schnell besoregn. Und wer schon welche hat, kann ja im nächsten Jahr diese verwenden.

Der Designer Cucu Tudor-Ionel und das InstaTuts.com Team bieten kostenlose Icons für die Weihnachtszeit. Download ist kostenlos, und die Icons können in privaten und kommerziellen Anwendungen frei eingesetzt werden. Nur um einen Verweis auf den Ursprung der Icons wird gebeten. Es gibt drei Größen, 64px, 128px und 256px. Und sie sind wirklich hübsch.

----------------
Now playing: The Rolling Stones - Sympathy for the Devil [Original Version]
via FoxyTunes

Freitag, Dezember 10, 2010

Schon wieder ein WordPress Update

Vor 7 Tagen ist WordPress 3.0.2 erschienen und gestern kam ein mit 3.0.3 einen weiteres Sicherheits Release. Wichtig ist das aber nur für Installationen, die das Publizieren via XML-RPC Schnittstelle aktiviert haben. Alle anderen können sich Zeit lassen.

Das deutsche Update-Paket kann man wie üblich bei WordPress Deutschland downloaden, oder man benutzt das automatische Update, was bei meinen mittlerweise 6 Installationen keine Probleme bereitete.

Donnerstag, Dezember 09, 2010

Free MP3

Diese Überschrift sollte Besucher hierher locken. Im Ernst: Mixed-Tape White Waves" ist erschienen und erneut bietet Mercedes-Benz Nachwuchs-Musikern die Chance, von einem breiterem Publikum gehört zu werden.
Die Zusammenstellung von Mercedes-Benz enthält insgesamt 10 Songs ausschliesslich von Nachwuchsmusikern. Die Download-Größe beträgt 65 MB. Zusätzlich gibt es noch das Cover. Wer die bisher erschienen Mixed.Tapes kennt, weisst, das sich darib richtig gute Musik verbirgt. Also, den Download gibt es hier

----------------
Now playing:
Slipknot - Snuff
via FoxyTunes.

Mittwoch, Dezember 08, 2010

Twitter Statistiken

Seid Ihr bei Twitter? Und neugierig, wie Eure Tweets ankommen. Dann kommt TweetStats gerade recht. Das Tool bringt ansprechende Grafiken zu allen Twitteraktivitäten, so wie es das Herz begehrt. Hübsch, nutzlos, aber was solls.
----------------
Now playing: Bon Jovi - Runaway
via FoxyTunes

Dienstag, Dezember 07, 2010

E-Book zu Microsoft Word umsonst

Bis zum 11.12.2010 gibt es im Microsoft Press Shop wieder ein kostenloses E-Book zum Download. Und diesmal funktionieret der Download auch ohne Probleme. Das Buch: "Microsoft Word 2010 - Auf einen Blick" ist ein Nachschlagewerk mit Tipps und Tricks für den täglichen Umgang mit Word. Das Praxisbuch zielt auf die alltäglichen Aufgaben, die kurz und prägnant beschrieben werden.

Ich habe und hatte zwar gar kein Word, muss aber manchmal auf der Arbeit mich damit beschäftigen, vor allem, wenn Kollegen Fragen stellen. Deshalb habe ich es mier heruntergeladen und mal angesehen. Es macht einen guten Eindruck und ist wohl auch für Einsteiger gut geeignet.
----------------
Now playing: Asia - Heat of the Moment
via FoxyTunes

Montag, Dezember 06, 2010

WordPress Devotionalien

Für WordPress Fans gibt es jetzt das Passende: ein Shop, der nichts weiter als WordPress Devotionalien anbietet. Für den Anfang ist es mal so das Übliche: Sweat- und T-Shirts, Baby Strampler usw. Es soll aber noch mehr werden. Wer also noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, wird vielleicht im neueröffneten WordPress Swag Store fündig.

Die Versandkosten von USA nach Deutschland sind mit $13.50 happig.

----------------
Now playing: Foo Fighters - Times Like These
via FoxyTunes

Freitag, Dezember 03, 2010

Und noch ein Buch

Galileo Press bietet das Buch "Java ist auch eine Insel - das Standardwerk zur Java-Programmierung" kostenlos als Openbook zum Download an.

Kurzinfo von Galileo Press:
Das Buch ist Pflichtlektüre für jeden angehenden Java-Programmierer und ein ideales Nachschlagewerk für Fortgeschrittene und Profis. Neben den Grundlagen der Sprache Java gibt Christian Ullenboom auch Einblick in viele Spezialthemen. So erfahren Sie wissenswertes über Threads, Swing, Netzwerkprogrammierung, NetBeans, RMI, XML und Java, Servlets und Java Server Pages, JDBC und vieles mehr.

Das Buch gibt es in einer HTML-Version oder zum Abspeichern auf dem heimischen PC.
----------------
Now playing: George Thorogood - Get A Haircut
via FoxyTunes

Donnerstag, Dezember 02, 2010

WordPress 3.0.2


WordPress 3.0.2 wurde heute Nacht veröffentlicht und behebt 9 Fehler (einer davon sicherheitsrelevant). Die DE-Edition ist nun auch verfügbar.

Wer nicht die automatische Updatefunktion verwenden möchte, kann mit dem Upgradepaket eine Aktualisierung durchführen. Das Upgradepaket beinhaltet nur die im Vergleich zur Version 3.0.1 geänderten Dateien.

Wie immer vor jeder Aktualisierung sollte man ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen. Ein Update auf 3.0.2 wird dringend empfohlen.

----------------
Now playing: The Only Ones - Another Girl, Another Planet
via FoxyTunes

Mittwoch, Dezember 01, 2010

Noch ein E-Book

Es scheint die Zeit der kostenlosen E-Books zu sein. Dieses ist zwar ein kurzes, aber trotzdem brauchbar. Christian Strang hat ein 22-seitiges PDF zusammengestellt, das sich der Erstellung eines eigenen Wordpress-Themes aufzeigt.

wordpress.lernenhoch2.de/handbuch/

Er erklärt die Stuktur, die wichtigsten Template Tags und darüber hinaus die Bedeutung der einzelnen Teile, aus denen sich ein Theme zusammensetzt.
Fazit: schöne Zusammenfassung.

----------------
Now playing: Radiohead - The Bends
via FoxyTunes

Dienstag, November 30, 2010

E-Book zu Windows 7 umsonst

Microsoft Press verschenkt ein 1000-seitiges Ebook mit dem Titel "Microsoft Windows 7 Home Premium - Das Maxibuch" und zwar noch bis zum 5. Dezember. Danach soll es ein weiteres Buch - welches, wird nicht verraten - zum Download stehen.

Um das kostenlose E-Book zu erhalten, muss man hier eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Dann bekommt man eine Mail mit einem Dowloadlin. Im Laden kostet das Buch gedruckt ca. 20 Euro.

Allerdings muss man Geduld mitbringen, denn der Server scheint oft überlastet. Ich bin auch dran, habe den Download aber noch nicht geschafft.

----------------
Now playing: Metallica - Master of Puppets
via FoxyTunes


Nachtrag: die Serverprobleme sind offenbar Vergangenheit. Das E-Book konnte problemlos heruntergeladen werden.

Montag, November 29, 2010

Neues bei blogger.com


Seit letzter Woche gibt es ein paar Änderungen auf Googles Blogger Plattform.

Bilder, die man bei Blogger.com hochlädt, werden automatisch bei Picasa Web gespeichert. Sollte ein Blogger noch kein Album haben, wird es automatisch angelegt.
Das heisst, dass ich plötzlich im Besitz eines Flickr Albums bn, das ich eigentlich nie haben wollte. Such is life. Nur finden muss ich es noch.

Das Gleiche gilt, wenn man das alte Album für Blogger-Bilder löscht. Dazu wurden noch ein paar Bugs beseitigt, die ich aber nicht gemerkt habe.
----------------
Now playing: Bruce Springsteen - Working On A Dream
via FoxyTunes

Freitag, November 26, 2010

about:config und ähnliches


Nachdem Firefuchs in Deutschland fast die 50% Marke erreicht hat (laut ItEspresso.de und den Internet Explorer locker überholt hat, wird es Zeit, sich mit der Konfiguration genauer auseinanderzusetzten.

Meiner ist seit einiger Zeit schon gebrandet (was aber schon mal Schwierigkeiten mit einigen Webseiten hervorruft, aber es gibt ja noch Chrome). Schön dazu ist ein Artikel bei Chip zu einigen Funktionen, die ich noch nicht kannte. Die Firefox 4 Beta bietet noch weiteres: about:addons, about:cache und about:crashes. Ausprobieren!

----------------
Now playing: Stone Temple Pilots - Sex Type Thing
via FoxyTunes

Donnerstag, November 25, 2010

Adventskalender


Einen Adventskalender der besonderen Art gibt es jedes Jahr von den Webkrauts.

Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf dem Thema »Kunden«, wobei es um Angebote, Verträge, Kommunikation und technische Aspekte geht.

WLesenswert sind auch immer wieder die Adventskalender der vergangenen Jahre, die Wissenwertes zum Theme Design, Usability usw. bieten.

----------------
Now playing: Iggy Pop - Real Wild Child
via FoxyTunes

Mittwoch, November 24, 2010

Wow

Er kann es immer noch. Eine Slideshow, die ausschliesslich auf CSS beruht, in allen Browsern ansehnlich ist, das kann nur einer: Stu Nicholls.

Natürlich sind alle Effekte nur in den modernsten Browsern, sprich Opera, Safari, Chrome and Firefox 4 zu sehen, aber auch Benutzer des Internet Explorers 6 - 8 können die Slideshow geniessen, wenn auch ohne Animation.

Nicht-kommerzielle Webseiten können die Slideshow frei benutzen (allerdings hätte der Autor gerne einen Backlink, bei kommerziellen Seiten bittet er um eine Spende.

Dienstag, November 23, 2010

Validome ist wieder da

Der HTML-Validierungsdienst Validome ist nach einer längeren Auszeit nun wieder da. Vor ein paar Monaten wurde der Dienst ohne Angaben von Gründen stillgelegt.

Validome kann HTML, XHTML, WML, sowie XML-Dokumente überprüfen und gilt als genauer als der W3C- eigene Validator.
----------------
Now playing: Queen - Fat Bottomed Girls
via FoxyTunes

Montag, November 22, 2010

Blogger Lücke

Wie TechCrunch berichtet, gibt/gab es bei Blogger eine Sicherheitslücke mit der man dem Besucher eine Mail senden kann, wenn dieser mit einem Google Account eingeloggt ist. Google hat die Lücke inzwischen geschlossen.

Eigentlich ist Blogger bis jetzt von Sicherheitslücken wenig betroffen gewesen, obwohl es eigentlich - auf Grund der hohen Nutzerzahlen - ein idealer Kandidat für Hackerangriffe ist. Auch jetzt wurde die Lücke geschlossen, bevor sie wirklich bekannt wurde.
----------------
Now playing: The Black Crowes - Sting Me
via FoxyTunes

Freitag, November 19, 2010

Google Streetview gestartet

Seit heute steht Google Street View nun auch richtig in Deutschland zur Verfügung, nachdem cor einigen Wochen bereits einige Aufnahmen veröffentlicht wurden.

Der Weg für Street View in Deutschland war schwierig. Seit 2008 wurden die Bilder gemacht und seit dem zeitpunkt streitet man auch über Streetview.

Daraufhin räumte Google exklusiv für Deutschland einen vorherigen Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Häusern ein. Auch jetzt sind Einsprüche noch möglich.

Google will nächstes Jahr weitere Städte online bringen. Wobei man jetzt spekulieren kann, welche das sein werden.

Auf jeden Fall hat mein Schwager nicht rechtzeitig Einspruch erhoben, er ist in voller Größe und Schönheit beim Auspacken seiner Einkäufe zu bewundern.

----------------
Now playing: Nazareth - This Flight Tonight
via FoxyTunes

Mittwoch, November 17, 2010

WordPress Multisite

Seit der Version 3.0 ist jetzt auch WordPress multisitefähig geworden. Vorher musste man dafür eine spezielle Version Wordpress MU installeren. In einem Tutorial zeigt Stephan Walcher, wie es geht.

Tipp vom Schockwellenreiter.

----------------
Now playing: Aerosmith - Dude (Looks Like a Lady)
via FoxyTunes

Dienstag, November 16, 2010

Montag, November 15, 2010

Kicher, kicher, hi, hi

Nicht nur macht sich Apple über Microsoft lustig, nein, das Imperium schlägt zurück. Auf einem bei YouTube veröffentlichten Spot lästern die Microsofter über die mangelnde Blu-ray Unterstützung von Apple.



Witzig.
----------------
Now playing: The Doors - Light My Fire
via FoxyTunes

Freitag, November 12, 2010

Netvibes





Dieses Video von Moritz "mo." Sauer hatte der Schockwellenreiter gestern vorgestellt.

Eine gute Zusammenfassung, was Netvibes alles kann. Da ich Netvibes selber nutze, kann ich sagen, es gibt noch einiges mehr zu nutzen. Netvibes ist meine persönliche Nachrichtenzentrale, sozusagen meine Frühstückszeitung, nur das ich die Nachrichten meistens nicht zum Frühstück abrufe. Kleiner Screenshot gefällig? Mir gefällt es besser als iGoogle, aber das ist Geschmackssache.

----------------
Now playing: Jimi Hendrix - Voodoo Chile
via FoxyTunes

Donnerstag, November 11, 2010

Microsoft Patch Day

Microsoft hat zum November Patch-Day drei Sicherheitsbulletins veröffentlicht, in denen von insgesamt 11 Sicherheitslücken in Microsoft Office und Microsoft Forefront United Access Gateway berichtet wird, die mit Sicherheitsupdates geschlossen werden. Außerdem ist das "Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software" auf eine neue Version aktualisiert worden. Alles in allem ein ruhiger Monat.

Mittwoch, November 10, 2010

Viel zu tun

So viel zu tun, so wenig Zeit. Und soll ich mir den All-in-one anschaffen, der morgen bei Aldi Süd angeboten wird, für sensationelle € 499? Ich bin unschlüssig, es spricht einige dafür, aber das Spiegel Display und die GaKa sprechen eher dagegen.

Dienstag, November 09, 2010

Festplatte putzen


aber richtig, blitzeblank putzen. Ich habe gerade mal danach gegoogelt, denn ich will mein altes Notebook verkaufen. Die Original Windows und Office CDs dazu habe ich noch. aber an meine Daten soll natürlich niemand kommen. Aus Prinzip nicht.
Folgendes habe ich gefunden: Die PCWelt hat einen Ratgeber dazu. Und der sieht gut aus. Wahrscheinlich können Profis die daten immer noch herstellen, aber der Durchschnittskäufer bei Ebay wohl eher nicht. Also, nächstes Wochenende ist es soweit und ich werde mich an die Arbeit machen.
Und anschliessend - anders als beschrieben, setze ich ein frisches Windows wieder auf, falls ein eher Ungeübter das Notebook kaufen möchte. Sozusagen ein kleiner Service.
----------------
Now playing: Faith No More - Epic
via FoxyTunes

Montag, November 08, 2010

Briefträger sollen E-Briefe verkaufen

Laut Postvorstand Jürgen Gerdes sollen die Zusteller gegen eine Prämie auf Kundenfang für den E-Post-Brief gehen. In einem Interview mit rp-online sagte Gerdes, die Zusteller könnten dadurch "einen interessanten Zuverdienst" bekommen.

Beim E-Post-Brief wird jede Sendung mit einer elektronischen Signatur der Post versehen, die eine Integritätsprüfung der enthaltenen Daten ermöglicht. Damit bestätigt die Post dem Empfänger, dass die Nachricht tatsächlich vom angegebenen Absender stammt und ihr Inhalt unverändert ist. Für das Versenden eines E-Post-Briefes muss eine auf das Handy gesendete Transaktionsnummer eingegeben werden. Verfügt der Empfänger eines E-Post-Briefes nicht über eine E-Mail-Adresse, druckt die Post das Schreiben aus und stellt es per Boten zu.

Umständlicher geht es wohl kaum. Und ganz ehrlich, wenn mein jetztiger Zusteller, der schon einmal Sendungen mir in den Dreck oder Schnee schmeisst oder auch gerne sonstwo in der Strasse verteilt, für etwas wirbt, ist das Grund genug, zur Konkurrenz zu wechseln.
----------------
Now playing: Green Day - East Jesus Nowhere
via FoxyTunes

Freitag, November 05, 2010

Internet Explorer 9

Er ist zwar noch nicht erschienen, aber er wird bereits gelobt und zwar vom World Wide Web Consortium (kurz: W3C).


Microsofts IE9 ist laut dem Ergebnis des W3C eindeutig für die Zukunft mit HTML 5 zur Zeit am besten gerüstet.

Der Internet Explorer 9 befindet sich zwar noch in der Beta-Phase, aber auch HTML 5 ist auch noch für den Produktiveinsatz nicht richtig gerüstet.
Die Entwickler wollen allerdings bis Mitte 2011 die Standards soweit festgelegt haben. Und dann wird auch Firefox 4 da sein, der - so ist anzunehmen - die neuen Standards weitgehend unterstützt.
----------------
Now playing: Bon Jovi - Runaway
via FoxyTunes

Donnerstag, November 04, 2010

Breadcrumb Navigation

Ich hatte schon lange keinen CSS Link mehr. Chris Coyier erklärt diese Brotkrumennavigation, die nur auf CSS beruht. Modernes CSS sollte ich hinzufügen. Natürlich können ältere Browser das nicht darstellen, aber für die hat Chris noch ein extra Stylesheet hinzugefügt. Das Tutorial ist gut erklärt, auch Leute, deren Englisch nicht so toll ist, können leicht folgen. Eine schöne Anleitung.
----------------
Now playing: U2 - Mysterious Ways
via FoxyTunes

Mittwoch, November 03, 2010

Wlan im Untergrund

Die altehrwürdige Londoner U-Bahn geht mit der Zeit. Bis 2012 soll das gesamte U-Bahn-Netz (immerhin mehr als 400km lang) mit WLAN ausgestattet werden. Der Testlauf findet in der vielbesuchten Station Charing Cross statt.

Die Kosten für den Aufbau des WLAN würden komplett von ihnen übernommen ohne den Steuerzahler zu belasten, gab British Telecom bekannt.

Bis zu den Olympischen Spielen im Jahr 2012 soll das WLAN für die gesamte U-Bahn ausgebaut sein.

Wow, da können sich die Deutschen doch mal eine Scheibe abschneiden. In Deutschland ist der Wlan Dienst nur den kräftig zahlenden Kunden der DB vorbehalten - wenn sie denn einen ICE benutzen. Das gewöhnliche Volk in den Pendlerzügen oder im ÖPNV muss draußen bleiben.
----------------
Now playing: Red Hot Chili Peppers - By The Way
via FoxyTunes

Dienstag, November 02, 2010

Eigener Font

Chip Online hatte den Tipp: einen Font aus der eigenen Handschrift erzeugen. Und das habe ich mal gemacht. Das Ganze funktioniert ohne Installation. Das Online Tool erzeugt einen Font aus der eigenen Handschrift. Dazu muss man sich das pfd-Formular ausdrucken und ausfüllen. Möglichst dabei den vorhandenen Raum nutzen, damit die Buchstaben schön miteinander verbunden sind. Anschliessend scannt man das Formular ein und das Tool erzeugt daraus einen Font, den man downloaded und in das Betriebssystem einbaut. Echt einfach und das Ergebnis ist erstaunlich gut.

Fazit: Unbedingt ausprobieren.

----------------
Now playing: Whitesnake - Here I Go Again
via FoxyTunes

Freitag, Oktober 29, 2010

Firefox 4 erst nächstes Jahr

Die nächste Version des OpenSource-Browsers Firefox wurde nun ganz offiziell auf 2011 verschoben. Begründung: Stabilitätsprobleme und Bugs.

Vor dem entgültigen Release geben sollen noch vier Betas herauskommen.

----------------
Now playing: ZZ Top - La Grange
via FoxyTunes

Donnerstag, Oktober 28, 2010

Hartnäckiger Trojaner

Think Point erobert gerade das Netz. Der Trojaner tarnt sich als Scan Software, ist aber in Wirklichkeit Malware, die versucht, eine Antvirensoftware zu verkaufen, die noch mehr Malware auf das System bringt. Klingt kompliziert, ist es auch, denn das Entfernen dieses Trojaners stellt sich als ungeheuer schwierig dar.

Die Sache funktioniert so: Ein Fenster poppt auf und bietet an, das System zu scannen. Tut man es, hat man sich den Trojaner Think Point gefangen. Also Fenster wegklicken, PC sofort herunterfahren und einen aktuellen Virenscannen (aus vertrauenwürdiger Quelle) darüberlaufen lassen, oder besser noch einen Pop-Up Blocker benutzen.

Hat man aber leichtsinnigerweise zugestimmt, meldet der Trojaner, er habe einen solchen gefunden und bietet an, für 90 Dollar die Antiviren Software Think Point zu erwerben. Die aber wiederum entfernt den Trojaner nicht (warum sollte sie auch), sondern schaufelt weitere Malware auf den Computer. Fieser Trick.

Das Entfernen stellt sich sehr schwierig dar, denn Think Point ist gut im System vesteckt. Und eine Anleitung, wie man den Fiesling entgültig los wird, gibt es bis jetzt noch nicht.

Bei Chip Online gibt es einige Anleitungen, bei denen der Erfolg aber nicht 100% gesichert ist. Ist aber einen Versuch wert, wenn sich die Schadsoftware schon einmaleingenistet hat.
Aber offenbar ist der sicherste Weg die Formatierung der Festplatte.

Mittwoch, Oktober 27, 2010

Ubuntu Font

Das Ubuntu Projekt hat einen neuen Font veröffentlicht, Serifenlos und in allen Stilen erhältlich.

Alle diese neuen Fonts stehen unter einer offenen Lizenz, das heisst sie können verändert, bearbeitet, weiterent Ubuntu ruft Entwickler sogar dazu auf.

Näher gibt es unter http://font.ubuntu.com/

Dienstag, Oktober 26, 2010

Lotus Symphony 3 erschienen

Falls Libre Office, vormals Open Office nicht aus den Puschen (Pantoffeln für Uneingeweihte) kommt, gibt es ja noch Lotus, das von IBM gerade zum Download freigegeben wurde.

Die 3er Version basiert auf dem Code von Openoffice.org 3, wurde um zahlreiche neue Funktionen erweitert und ist für Windows, Linux und MacOs erhältlich.
Lotus Symphony unterstützt VBA Scripts, ODF 1.2 und Office 2007 OLE. Außerdem wurde dem Office neue Sidebars und eine neue Clip-Art-Galerie spendiert. Die Anzahl der mitgelieferten Vorlagen wurde erhöht und die Unterstützung von Live Text wurde hinzugefügt.
Der PDF-Export wurde verbessert. Bei der Tabellenkalkulation wurde die Anzahl der Spalten von bisher maximal 256 auf 1024 erhöht. Das Präsentationsprogramm unterstützt nun auch Systeme mit mehreren Monitoren und es wurden mehr Animationseffekte hinzugefügt.
Ein Learning Centre unterstützt Umsteiger.

Montag, Oktober 25, 2010

Kostenloses USB-Licht

Das gibt es bei GetDigital. Allerdings muss man die Versandkosten in Höhe von 3,90 € übernehmen. Ist aber trotzdem nicht wirklich teuer. Alle Facebook bzw. Twitter Nutzer können teilnehmen, wenn sie die Bedingigen erfüllen.

Also, wer noch immer keine USB-Lampe hat, jetzt ist die Gelegenheit.

----------------
Now playing: The Rolling Stones - (I Can't Get No) Satisfaction
via FoxyTunes

Freitag, Oktober 08, 2010

Urlaub


Wir lesen uns in zwei Wochen wieder. Und in der Zwischenzeit könnt Ihr ja mal im Archiv blättern.

Donnerstag, Oktober 07, 2010

Internet Explorer verliert weiter Marktanteile.

Weltweit fällt der Internet Explorer (alle Versionen an 6 mit Ausnahme der Beta version des IE 9) zum ersten Mal unter die 50-Prozent-Marke. Das ergibt eine Analyse von Stat Counter. Firefx steht stabil auf 31 % und Chrome aus sich auf 11% hochgearbeitet. Alle anderen bleiben weit unterhalb der 10% Marke. Euroa ist ein bisschen anders. Hier liegen Firefox und Internet Explorer dicht bei einander, mit 40% (IE) und 38% (FF). Chrome kommt auf beachtliche 11%.

Interessant ist das Ergebnis in Deutschland: Firefox kommt auf 61%, der Internet Explorer liegt abgeschlagen bei 23%, Chrome bei 6%, die anderen spielen keine Rolle. Offenbar liegt den Deutschen das Thema Sicherheit, bzw. Datenschutz doch sehr am Herzen.

Source: StatCounter Global Stats - Browser Market Share


----------------
Now playing: The James Gang - Funk #49
via FoxyTunes

Dienstag, Oktober 05, 2010

School View nach Street View

Das Portal Stayfriends eifert Google Street View nach und lässt derzeit rund 20.000 Schulen in Deutschland fotografieren. Man will allerdings hinterher die Bilder von den Schulleitern autorisieren lassen, sagte der deutsche Mitgründer Oliver Thiel gegenüber Spiegel Online.

Rein rechtlich gesehen ist nichts dagegen einzuwenden, solange keine Schüler auf den Bildern zu sehen sind und nicht vom Schulgelände aus fotografiert wird. Laut Spiegel Online hat es allerdings bereits einen unschönen Zwischenfall gegeben, als ein Lehrer die Autonummer eines Fotografen notieren wollte. Stayfriends allerdings hat sich dafür entschuldigt.

Stayfriends hat in Deutschland ca. 11 Millionen Mitglieder. Bei einem Test der Stiftung Warentest erhielt Stayfriends wegen gravierenden Datenschutzmängeln der Gesamtbeurteilung "erhebliche Mängel.

Montag, Oktober 04, 2010

Neues Bildformat von Google


Bis jetzt gibt es nur drei internettaugliche Formate, JPEG ,GIF und PNG. Jetzt soll ein viertes dazukommen - WebP. Google hat die Entwicklerversion vorgestellt, die
kleinere Bilddateien mit höherer Qualität ermöglichen soll und damit den Aufbau von Webseiten beschleunigen kann.
Laut Google lässt sich die Dateigröße herkömmlicher Grafikdateien um durchschnittlich 39 reduzieren, und das ohne Qualitätsverlust.

Auf einer Beispielseite haben die Google-Entwickler Fotos im JPEG- und WebP-Format nebeneinander gestellt.

Auch ein Konvertierungswerkzeug steht schon zur Verfügung. An einer Spezifikation wird gearbeitet, ebenso an einem Patch für WebKit, um eine native Unterstützung des Formats in einer kommenden Version von Google Chrome zu gewährleisten.

Samstag, Oktober 02, 2010

MeineDruckfabrik.de verschenkt an alle Blogger Wandkalender im Twitter Design für 2011! Um einen Kalender zu erhalten, muss man einen Artikel über die Aktion schreiben und veröffentlichen. Was hiermit geschehen ist. Ich finde die Idee gut und der Kalender ist attraktiv.

Da auch ich seit über einem Jahr bei Twitter bin, ist ein Kalender im Twitter Lok besonders willkommen.

Donnerstag, September 30, 2010

Open Office wird Libre Office


oder vielleicht auch nicht.

Tatsache ist, dass Mitglieder der OpenOffice.org-Community die Document Foundation gegründet haben, die sich um die Weiterentwicklung der freien Bürosoftware unter dem Namen LibreOffice kümmern soll.

Der Plan, eine unabhängigen Stiftung ins Leben zu rufen, ist nicht. Als Sun den Quelltext von StarOffice freigab und OpenOffice.org gründete, entstand auch der Plan, nach Vorbild der Mozilla Foundation eine eigene Stiftung zu gründen. Nach der Übernahme von Sun durch Oracle war plötzlich die Zukunft von Open Office offen, da oracle so offenbar mit Bürosoftware nicht anfangen konnte und/oder wollte.

Zu den Unterstützern der Document Foundation gehören große Namen, wie die Free Software Foundation und OASIS, die Organisation, die die Entwicklung des OpenDocument-Formats vorantreibt, dazu Google, Novell, Red Hat und Canonical, die Firma hinter Ubuntu. Auch Oracle wurde eingeladen, sich zu beteiligen. Dabei hofft man, das Oracle, das die Markenrechte an Open Office hält, diese der Stiftung überträgt, damit OpenOffice auch unter dem alten Namen weiterbestehen kann.

Ich persönlich werde LibreOffice nutzen, zum ersten, weil ich es so gewohnt bin. Zum zweiten, weil ich nicht ausschliesslich mit Windows arbeite. Ich habe schon StarWriter genutzt, als als es noch in der Version 2 war (ich glaube, das war Anfang der 90er. Dann StarOffice, dann OpenOffice.
Mit MS Office habe ich mich nie anfreunden können, denn es ist auf Windows beschränkt, es konnte früher einfach weniger als die Alternative, hatte nie ein anständiges Grafikprogramm dabei und war zu oft mit sich selbst (und anderen) nicht kompatibel.

Mittwoch, September 29, 2010

WordPress Rulez ok

So könnte man es ausdrücken, denn Microsoft hat angekündigt, seinen Bloggingdienst Windows Live Spaces in Kürze zu schließen und WordPress als Standard-Blogging-Option für Windows Live zu nutzen.
In Zusammenarbeit mit WordPress.com können die Nutzer jetzt alle Funktionen nutzen, die die Netzwerk Version von WordPress bietet.

Dienstag, September 28, 2010

Blogger leben gefährlich

Saudi-Arabien will eine Registrierungspflicht für Blogger einführen. Techcrunch zitiert einen Sprecher des Ministeriums für Information und Kultur, wonach alle Onlinemedien inklusive Blogs und Foren offiziell bei der Regierung registriert werden sollen. Natürlich will man damit nicht die Meinungsfreiheit beschneiden, sondern lediglich gegen Beleidigungen und Diffamierungen vorgehen. Aber schon in der Vergangenheit wurden systemkritische Blogger und Twitterer verhaftet.

Ja, ja, das schwebt auch hier manchen Politikern vor.

Montag, September 27, 2010

Ach ja,diese DAUs

Nein, eigentlich bin ich nicht arrogant. Wirklich nicht. Aber ich weiss schon, wie man eine E-Mail Adresse anlegt. Und ich kann mit einer Textverarbeitung Texte verfassen. Sogar mit mehreren. Und das qualifiziert mich, die seltsamsten Probleme lösen zu müssen. So heute.

"Hilfe, mein Brief ist weg. Da war jemand an meinem PC. Der hat ihn bestimmt gelöscht".
"Hast Du mal die Suchfunktion betätigt?"
"Häh? Hab ich nicht."
"Doch"
"Aber wie suche ich denn?"
"Indem du den Namen eingibst, unter dem du abgespeichert hast"
"Und woher soll ich den wissen?"

Der Dialog ging noch weiter. Es war mühsam, aber wir haben den Brief gefunden.

Willkommen i DAU Country.

Freitag, September 24, 2010

Evercookie

Samy Kamkar hat mit Evercookie ein Cookie entwickelt, das sich kaum vom Rechner entfernen lässt.
Einzigen Schutz scheint der Private-Modus der verschiedenen Browser zu bieten, für Safari hat Kamkar das mal bestätigt. Dort waren nach Ende der privaten Session keine Spuren von Evercookie mehr.
Clevere Programmierung, aber erschreckend für die Anwender.
Näheres zum Cookie findet sich auf Samy's Website. Das Cookie soll noch weiter ausgebaut werden.

Donnerstag, September 23, 2010

Tooltips mit JavaScript

Bei Webmastepro gibt es eine kleine Anleitung zum Erstellen von Tooltips mit Hilfe der JavaScript Bibliothek jQuery. Sehr einfach - sehr wirkungsvoll.

Mittwoch, September 22, 2010

Google macht in Sicherheit

beim Einloggen in meinen Blogger Account begrüßte mich ein neues Fenster, das mich über meine alternative E-Mail Adresse informierte und meine Handynummer wissen wollte. Behalte ich aber für mich. Vielleicht ich nix habe Handy.

Ist ja schöne, dass sich jemand um meine Sicherheit kümmert, aber jedesmal mit einem Sicherheitsfenster begrüßt zu werden, nervt nicht unerheblich. Nervt schon bei Ebay. Gibt es denn keine besseren Methoden, Sicherheit herzustellen????

Dienstag, September 21, 2010

Internet Explorer 9 Beta

Jetzt ist der neue Internet Explorer 9 da, noch als Betaversion, aber für die Öffentlichkeit zum testen freigegeben.
Da ich ja über kein aktuelles Windowssystem verfüge, kann ich mich nur auf Aussagen eines Freundes beziehen.
Zuerst einmal, der IE9 wird nicht für Windows XP erscheinen, für andere Betriebssystem ausser Windows auch nicht.
Der Browser selber hat eine minimalistische Oberfläche, die viel Platz für Webseiten lässt, was ihn sicher auch für Netbooks und Tablets interessant macht.

Chic ist auch die Möglichkeit,einzelne Webseiten aus dem Browser herauszuziehen und sie mit Windows Aero Snap auf dem Bildschirm positionieren. Ein weiteres Feature ist ebenfalls sinnvoll: Lieblingsseiten lassen sich in die Windows-Taskleiste schieben und später mit einem einfachen Mausklick aufrufen.
Dank Zugriff auf den Grafikchip ist die Surfgeschwindigkeit subjektiv sehr hoch.

Und das wichtigste für alle Webentwickler: endlich ist der IE Standard konform.

Acid3 besteht die Betaversion mit 95 von 100 Punkten, was wirklich beeindruckend ist. Auch die neuen Webstandards CSS3 und HTML5 werden unterstützt.
Firefox wird sich warm anziehen müssen.
Fazit: Endlich ist der Internet Explorer ein Browser, wie man ihn sich wünscht. Und ich würde ihn ja auch nutzen, wenn ich könnte. Aber mit XP und Ubuntu muss ich leider draussen bleiben.

----------------
Now playing: Guns N' Roses - Hair Of The Dog
via FoxyTunes

Montag, September 20, 2010

DE-Cleaner

Ich habe ihn ausprobiert. Mindestvoraussetzung für die Nutzung sind laut Angabe auf der Downloadseite:
* Prozessor ab 300 MHz
* 256 MB RAM
* Windows XP (ab SP2, 32 Bit) / Windows Vista (32 und 64 Bit) / Windows 7 (32 und 64 Bit)

Gut, erfüllt mein PC. Also Silberscheibe eingelegt, und Spannung, der PC bootete von der CD. Aber dann ging es los. Zuerst befand ich mich in einer Endlosschleife, Linux geladen (sagte ich schon, das die CD natürlich auf Linux basiert?), Pc bootete, Linux geladen, CD bootete .....

Neuer Versuch: Diesmal kam ich bis zum Bootmenü auf der CD, Auswahl getroffen und Black Screen. Das wars.

Ich habe schon öter versucht, auf mmeinem PC Linux zu installieren, war jedesmal Fehlanzeige. Auch Live Versionen laufen nicht. Ich vermute, die zugegebenermaßen schlappe Grafikkarte macht nicht mit.

Gut, falls ich also einen botvereuchten PC haben sollte, wird er das wohl bleiben müssen.

Aber, ein Rätsel bleibt wohl noch zu lösen. Warum empfiehlt das BSI nicht gleich Linux, wenn das hier wahr ist:
Bitte beachten Sie: Es gibt derzeit keinen DE-Cleaner für Linux oder Mac OS, da sich die Internetkriminellen auf Windows-Computer als Angriffsziel konzentrieren.


----------------
Now playing: The Black Crowes - Twice as Hard
via FoxyTunes

Freitag, September 17, 2010

Deutschland botfrei

Das wird wohl ein Wunschtraum bleiben, aber das Innenministerium hat sich etwas sinnvolles einfallen lassen. Ein Helpdesk gegen Botnetze erhielt eine Anschubfinanzierung von 2 Millionen Euro vom Bundesinnenministerium und technische Unterstützung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Partner des Helpdesks sind Symantec für den DE-Cleaner sowie Avira für die Rettungssystem-CD des Beratungszentrums dazu noch andere wie Eco und einige Internetprovider.

Die teilnehmenden Internetprovider wollen Kunden, deren Computer wahrscheinlich infiziert sind informieren und bieten Hilfe an, um sich von der Malware zu befreien. Programme dafür gibt es bei botfrei.de, dazu kommt eine Hotline, auf der Fragen beantwortet werden.

Natürlich zielt das Ganze nur auf Windowsnutzer. Warum wohl? Unklar bleibt aber auch, wie Provider wahrscheinlich befallene Computer identifizieren wollen. Hoher Traffic? Oder Newsletter?

----------------
Now playing: Foo Fighters - The Pretender
via FoxyTunes

Donnerstag, September 16, 2010

Twitter Reloaded

Bei Twitter tut sich was. Der Microblogger bleibt sich selbst zwar treu, erweitert aber seine Möglichkeiten. @Erwähnungen, Retweets, Suchen und Listen finden sich jetzt direkt über der Timeline dem linken Rand des Bildschirms. Auf der rechten Seite sieht man u.a. seiner Follower, seine Favoriten, Topics. Das Video erklärt alles weitere:

----------------
Now playing: Iron Maiden - Communication Breakdown
via FoxyTunes

Mittwoch, September 15, 2010

Tschechien vs. Google Street View

Tschechien hat Google das Sammeln neuer Daten für Street View verboten. Die tschechischen Datenschützer lehnten zum zweiten Mal einen Antrag des US-Konzerns ab, weitere Informationen mit seinen Kamera Autos zu sammeln.

Es bestünden zweifel, dass die gesammelten Daten im Einklang mit geltenden Gesetzen verarbeitet würden. Google will diese Einwände respektieren.

Wenn Google allerdings eine Zusicherung gäbe, Gesetze zu respektieren, könnte nachträglich die erlaubnis erteilt werden, weitere Daten zu sammeln.
----------------------------
Ich höre: Zz Top Gimme All Your Lovin'

Dienstag, September 14, 2010

Inkscape 0.48 erschienen

Obwohl Inkscape immer noch nicht bei einer 1-er Version angelangt ist, ist es eins der besten Vektorgrafik-Editoren im Internet. Die Version 0.48 bringt einige Neuerungen, auf die Anwender gewartet haben. Die wichtigsten Änderungen:

  1. die Möglichkeit mehrere Pfade parallel zu bearbeiten

  2. ein Text-Werkzeug mit Unterstützung von Kerning, Hoch-/Tiefstellen

  3. ein Neues Airbrush-Werkzeug

  4. LaTeX-Export (Grafiken/Text getrennt)

  5. die Möglichkeit, Präsentationen zu erstellen


Die neue Version gibt es bei inkscape.org.

----------------
Now playing: Beastie Boys - Fight For Your Right (To Party)
via FoxyTunes

Montag, September 13, 2010

Datenrettung unter Windows

Dazu bringt Dr Web einen ausführlichen Artikel, voll mit Tipps und Hintergründen der Datenrettung. Natürlich bedeutet das alles im Umkehrschluss auch, wie schwierig es ist, Daten tatsächlich unwiederherstellbar zu löschen. Das ist nämlich zur Zeit mein Problem. Mit Windows Bordmitteln geht das offenbar gar nicht.

Freitag, September 10, 2010

Sehr geehrte/r ,

wäre das nicht auch was für Sie?

Sie bekommen von uns 5000,- Euro in bar um sich bei Ikea
neu einzurichten und einzukaufen!

Wie das geht?

Einfach hier schauen:

http://www.adj5.biz/?s=4528


Klar, wäre das was für mich, aber warum sollte mir jemand 5000 € schenken? Also Leute, billige Anmache, um Daten abzusaugen.

Donnerstag, September 09, 2010

Schlechte Nachrichten für Apple

Laut einer Studie der Investment-Bank Piper Jaffray wird der Smartphone-Markt im Jahr 2015 von Googles Android dominiert. Der Marktanteil von Android powered Smartphones soll auf mehr als 50 Prozent steigen, Apple kommt auf magere 20 bis 30 Prozent.
Die Begründung: die Anzahl der Geräte mit dem Android Betriebssystem ist vielfältig, Apple hingegen verkauft immer nur ein einziges Modell.

Auch für andere Systeme sieht Piper Jaffray wenig Chancen.

Glaube ich gerne, denn schon heute unterscheiden sich die iPhones vom Rest nur durch Und wenn das Charisma von Steve Jobs versagt, ist zumindest das iPhone 4 zwar schön anzusehen aber doch eher a waste of good money.

ok, haut mich, wenn Ihr wollt.

Mittwoch, September 08, 2010

Sicherheitstools

Keine Zeit heute, deshalb nur ein Tipp: Wer noch Sicherheitstools sucht wird bei PCWelt fündig.

Dienstag, September 07, 2010

Ubuntu Netbook Remix

Seit 4 Monaten läuft nun UNR auf meinem Asus EeePC 4G.
Das war das erste in Deutschland erhältliche Netbook mit einer 4 GB SSD Platte, einem SD Karten Slot und ursprünglich 512 MB Ram. Nicht üppig. UNR läuft darauf flott, stabil, öffnet alle Fenster in optimaler Größe. Eigentlich bin ich ganz zufrieden, wenn da nicht die Sache mit Ubuntu One wäre, dem Cloud Angebot von Canonical.
Eigenlich eine tolle Sache. Der Home Ordner, Kontakte, Bookmarks (oder Teile daraus) werden mit allen anderen benutzten Computern synchronisiert. Leider bläht das den Home Ordner enorm auf und der Platz wird eng.
Gut wäre, wenn man den Home Ordner auf die SD Karte verschieben könnte, aber ob dann die Synchronisierung noch läuft, konnte mir keiner sagen.
Für die im Oktober erscheinende Version 10.10 soll die Netbook Version noch einmal überarbeitet werden. Ich bin gespannt. Vielleicht gibt es ja denn eine Lösung für mein Problem.

Montag, September 06, 2010

Windows 7 Professional

Noch bis heute 12:04:48 gibt es bei Ebay Windows 7, Professional für 84,95. Es handelt sich um eine OEM Version, die 100% Updatefähig ist.

1 GHz oder schnellerer Prozessor 32Bit (x86) oder 64Bit (x64), 1GB Ram (32Bit), 2GB Ram (64Bit), 16GB (32Bit), 20GB (64Bit) freier Festplattenspeicher, DirectX 9 Grafikprozzessor nit Treiber für WDDM 1.0 oder höher.

Wer's braucht.


----------------
Now playing: Gary Moore - Parisienne Walkways
via FoxyTunes

Freitag, September 03, 2010

Chrome 6 ist da.


Google hat heute seinen Browser Chrome 6 für Windows, Linux und Mac freigegeben. Wie erwartet gibt es einige Änderungen:

Erweiterungen können jetzt synchronisiert werden. Das Page-Menü ist verschwunden. Die Sicherheit von Seiten wird deutlich hervorgehoben. Das sind für mich die wichtigsten.

Download hier

----------------
Now playing: Rush - Subdivisions
via FoxyTunes

Donnerstag, September 02, 2010

Flops der IT-Geschichte

Mit viel Freude habe ich die Artikelserie bei PCWorld gelesen über die größten Flops der IT. An manche kann ich mich gut erinnern, vor allem an den unsäglichen Netscape Communicator 4.7x, der alle Bemühungen, halbwegs standardgetreu zu coden, zunichte machte. Der Nachfolger Netscape Communicator 6 (eine 5er Version gab es m.E. nicht, oder ist mir entgangen), war nicht so schlecht, kam aber um Jahre zu spät.

Ein weiterer Flop ist Windows Vista, das die Anwender einfach verschmähten. Man blieb bei seinem gewohnten XP, denn die Hardware Anforderungen waren geringer, die Übersichtlichkeit größer und nict jeder hatte Lust, sich mit dem neuen Betriebssystem auch gleicht eine komplette neue Hardware Infrastruktur zuzulegen. Microsoft gab nach, verlängerte den Support für XP, verbesserte die Downgrademöglichkeiten von Vista zu XP und liess Vista schweigend fallen.

Mittwoch, September 01, 2010

Bildergalerie der besonderen Art

Von Stu Nicholls ist man ja einiges gewöhnt: Was er mit CSS anstellt, grenzt an Zauberei. So auch diese Bildergalerie, erstellt ausschliesslich mit CSS. Sichtbar in allen Browsern, aber nur einige kommen in den Genuss aller Features.
Und das Gute ist: er stellt die Galerie für private Seiten kostenlos zur Verfügung (bittet nur um einen Link).

Montag, August 30, 2010

TuneUp 2009 zur Zeit kostenlos

TuneUp, eins der besten Tweaking-Tools für Windows, ist im Augenblick kostenlos zu haben. Allerdings - die angebotene Version 2009 läuft nicht mit Windows 7. Aber wer noch ein XP System sein eigen nennt, sollte zuschlagen.

Freitag, August 27, 2010

Einstieg in den Telefonie Markt

Vorgestern gab es in meinem Google Account ein neues Icon in meiner Chatliste. Mittlerweile ist das Icon aber wieder verschwunden und eine Mitteilung, dass dieser Dienst hier nicht zur Verfügung steht, erscheint stattdessen. Bei dem Dienst handelt es sich um Google Voice, mit dem es möglich wird, von Google Mail aus jedes Telefon in den USA und Kanada für lau anzurufen. Anrufe in andere Länder sind günstig zu haben. So kostet ein Anruf nach Deutschland nur 0,02 Dollar pro Minute. Die Gespräche innerhalb der USA oder nach Kanada sind bis mindestens Ende des Jahres kostenlos.

Zum Telefonieren braucht man das Voice and Video Plug-in, das es mittlerweile auch für Linux gibt. Ob, und wenn ja wann, Google "Call Phone" auch in Deutschland bietet, ist unklar.

----------------
Now playing: The Doors - L.A. Woman
via FoxyTunes

Donnerstag, August 26, 2010

Heilige Einfalt.

Der Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz, der heute im Bundeskabinett verabschiedet werden soll, untersagt es Arbeitgebern, Bewerberdaten aus sozialen Netzwerken wie Facebook zu holen.

Begründung: "Die eingestellten Daten dürfen vom Arbeitgeber grundsätzlich nicht erhoben werden; eine Ausnahme gilt nur für soziale Netzwerke im Internet, die gerade zur eigenen Präsentation gegenüber potenziellen Arbeitgebern genutzt werden."

Viele Arbeitnehmer trennen aber garnicht zwischen privatem und persönlichen, und was ein soziales Netzwerk nun so genau ist, wird ebenfalls nicht definiert. Ok, Personalabteilungen sollen sich nun nict mehr in sozialen Netzwerken über Bewerber informieren dürfen.

Das Gesetz hat aber nur symbolischen Charakter, ein erhobener Zeigefinger, denn Sanktionen gegen Verstöße sind nicht vorgesehen. Und ... wer oder was hindert einen Personaler, Bewerbungsunterladen kommentarlos, bzw. mit ein paar nichtssagenden Floskeln einfach zurückzuschicken? Oh, heilige Einfalt, sie haben das Netz immer noch nicht verstanden.
----------------
Now playing: Led Zeppelin - Dazed and Confused
via FoxyTunes

Mittwoch, August 25, 2010

Chicago wird 15


Heute vor genau 15 Jahren veröffentlichte Microsoft Windows 95, Codename "Chicago".
Windows 95 war eine komplette Neuentwicklung, die sich völlig von seinem Vorgänger Windows 3.1 unterschied. War 3.1 noch ein rein MS-DOS-basiertes Betriebssystem, brachte das neue Windows intuitive Bedienung und den Einstieg in die 32 Bit Technologie.
Windows 95 wurde zu einem großen Erfolg für Microsoft. Innerhalb der ersten sieben Wochen wurden über sieben Millionen Exemplare von Windows 95 verkauft. Trotzdem gab es auch Probleme: Ziel war vollständige Kompatibilität zu Windows 3.11 und DOS unter Verwendung der neuen 32-Bit-Architektur, was aber zu Instabilitäten führte und den Bildaufbau verlangsamte.
Auch der wachsenden Bedeutung Internets war sich Microsoft nicht bewusst. Windows 95 wurde anfänglich ohne Browser ausgeliefert, später lieferte man den unsäglichen Internet Explorer 2 nach, der den Netscape/Mosaic Browsern nicht das Wasser reichen konnte.
----------------
Now playing: The Sex Pistols - God Save the Queen
via FoxyTunes

Dienstag, August 24, 2010

Ei, Ei, Ei

Apple hat beim Oberlandesgericht Hamburg (komisch, immer Hamburg) eine einstweilige Verfügung gegen die Firma Koziol erwirkt, die einen Eierbecher mit dem eigentlich naheliegenden Namen "eiPOTT" vertrieben. Das Gericht sah eine mögliche Verwechslungsgefahr zwischen dem Eierbecher und einem "Musikabspielgerät" von Apple gegeben.

Koziol muss seinen Eierbecher nun umbenennen, sonst drohen 250.000 Euro Strafe. Koziol will das Produkt unter anderem Namen weitervertreiben.

Dass Apple unbedingt humorfrei ist, hat das Unternehmen schon häufiger bewiesen, dass man aber einen Eierbecher mit einem mp3 Player verwechseln kann, ist doch schon eine ziemlich Unterstellung. Persönlich kann ich die beiden Dinge ganz gut unterscheiden, und löffele mein Frühstücksei (ob das jetzt auch umbenannt werden muss?) eigentlich nicht aus einem I-Pod.


Allerdings ist der Ei-pott noch im Internet vorhanden, bei Amazon, aber auch bei Koziol selbst kann man ihn unter genau diesem Namen käuflich erwerben.

Ein klassisches apfeliges Eigentor.

Montag, August 23, 2010

UMTS Surfstick

Wie schon gesagt, besitze ich einen neuen Surfstick von 1&1. Und wie ebenfalls achon gesagt, funktionierte der nicht einfach so, out of the box, unter Ubuntu. Also, was macht der unbedarfte User in so einem Fall? Er fragt den Support. Die Antwort vom 1&1 Support war nicht sehr hilfreich. Ich zitiere:
vielen Dank für Ihr E-Mail.
Gerne beantworten wir Ihre Anfrage zum UMTS-Mobilfunkstick.

Der UMTS-Mobilfunkstick kann von uns supporttechnisch für Windows-
Systeme unterstützt werden, für Linux-Systeme ist dies leider nicht
möglich.


Aha, toll. Vor der Bestellung des Sticks war natürlich nirgendwo die Rede, dass Linux als Betriebssystem nicht supportwürdig ist. Diese Nachricht kam ebenso natürlich erst hinterher. Nun, der Stick läuft jetzt - mit Hilfe des Ubuntu Users Forum, deren Hilfsbereitschaft einfach super war. Auch hier noch einmal vielen Dank dafür.

Der Support von 1&1 hat sich aber nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, oder anders gesagt: There is a lot of room for improvement.

Leute, so geht es nicht, ihr könnt doch euren Nutzern das Betriebssystem nicht vorschreiben.

Freitag, August 20, 2010

Individuelle Desktops


Den Desktop individualisieren geht auch unter Windows. Allerdings, wenn man mehr will als nur ein anderes Hintergrundbild und ein paar andere Icons, muss man sich ein Programm downloaden. Aber dafür gibt es ein paar gute Freeware Angebote, die nur eine entsprechende Grafikkarte voraussetzen. Die wichtigsten davon stellt PcWelt in einem kleinen Artikel vor.
Unter Ubuntu Linux gibt es AWN, das im Software Center vorhanden ist. Aber auch da wird eine entsprechende Grafikkarte vorausgesetzt.

Mittwoch, August 18, 2010

Google Street View

Ab sofort können Besitzer oder Bewohner von Gebäuden deren Unkenntlichmachung beantragen. Google besteht auf Verifizierung der Daten, d.h. man bekommt einen Brief und eine E-Mail mit einem Verifizierungscode..

Google hat ein Online-Tool für Street View bereitgestellt, mit dem Nutzer das Unternehmen beauftragen können, Gebäude und Grundstücke unkenntlich zu machen.

Street View kommt zunächst nur für die 20 größten deutschen Städte. Andere folgen später - irgendwann.

Nein, ich mag Street View nicht. Nicht weil ich paranoid wäre, nicht weil ich nicht möchte, dass niemand weiss, wo ich wohne. Nein, ich mag es nicht, weil ich den gläsernen Bürger fürchte, weil ich nicht mit Werbung von Unternehmen eingedeckt werden möchte, die mein Haus streichen wollen, weil ich nicht möchte, dass ein privates Großunternehmen wie Google mit meinen Daten Geld verdient.

Aber, das ist nur meine Meinung.

Dienstag, August 17, 2010

Neues bei Twitter


Bei Twitter hat tut sich was: Mit der "Who to Follow" Anzeige gibt es nun Vorschläge, welche weiteren User als Follower in Frage kommen. Dabei gibt es manchmal auch sehr seltsame Vorschläge, aber das sind wir ja von Amazon und Ebay gewohnt. Neu ist auch die "You both Follow"-Funktion. Wenn man ein Twitter-Profil öffnet, bekommt man Informationen, welche der eigenen Follower dem jeweiligen Nutzer folgen. Dieses Feature ist auch bei Facebook recht erfolgreich.

Der offizielle Tweet-Button war nicht ganz so erfolgreich, denn er schaffte es, in manchen Browsern eine Menge Fehlermeldungen zu produzieren, die aber angeblich (ich habe es seitdem nicht mehr probiert) behoben sein sollen.

Montag, August 16, 2010

Herumgespielt


Gestern habe ich mal ein bisschen mit Ubuntu herumgespielt, Einstellungen verändert, ein neues Hintergrundbild eingebinden, Screenlets installiert usw. Alles für eingeweihte Linuxer nicht besonders aufregend, für einen Windows Nutzer wie mich aber schon.

Und dann wollte ich Grub mit einem Hintergrundbild ausstatten. Dazu muss man sich aber als Root anmelden, das hat ein paar Stunden gedauert, bis ich heraus hatte, wie das funktioniert.
Jetzt hat Grub ein Hintergrundbild, und ich möchte noch herausfinden, wie man den Rahmen um das Auswahlmenü einfernt.

Hat jemand einen Tipp?

Freitag, August 13, 2010

ARD/ZDF-Onlinestudie 2010

Im Frühjahr 2010 nutzten 49,0 Millionen Menschen in Deutschland ab 14 Jahren zumindest gelegentlich das Internet, das sind ziemlich genau 69,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind damit 5,5 Millionen Nutzer neu hinzugekommen. Die Steigerung ist sowohl auf den Zuwachs bei den Älteren wie auch auf die erstmalige Berücksichtigung der nicht-deutschen Bevölkerung in Deutschland zurückzuführen.

Besonders beliebt sind Social Communities und Videos.

Diese Ergebnsse sind genauer hier nachzulesen.

----------------
Now playing: Soil - Halo
via FoxyTunes

Donnerstag, August 12, 2010

In eigener Sache



Googles Blog Service Blogger hat ein Update bekommen, das Kommentare besser verwalten kann und Spammer zuverlässig ausfiltern kann.

Bisher war es so: Spam kam problemlos durch und musste anschliessend händisch entfernt werden. Die Alternative war nur, Kommentare nur per Google-Account oder Registrierung auf dem Blog zu erlauben. Und das ist nicht das, was man sich so wünscht. Nun hat, bzw. wird Google nachbessern. Noch ist das Update nicht überalle freigeschaltet.

----------------
Now playing: Guns N' Roses - Welcome to the Jungle
via FoxyTunes

Dienstag, August 10, 2010

Business Icons

Gute Business Icons, die auch noch kostenlos sind und fast ohne Einschränkungen nutzbar sind, gibt es wenige. Ein Highlight ist der Icon Satz von Umar, einem 22-jährigen Studenten und Grafikern aus Pakistan.

Sein Icon Satz darf sowohl für private als auch kommerzielle Projekte benutzt werden. Nur weitergegeben dürfen sie nicht.
Via Tutorial9
Umar bei Twitter besuchen

----------------
Now playing: Guns N' Roses - Mr. Brownstone
via FoxyTunes

Montag, August 09, 2010

Gratis MP3 Compilation für Amazon.de Kunden


Im Amazon.de MP3-Store gibt es den ganzen August hindurch den Rootdown Records Free Reggae-Dancehall Label Sampler - und zwar kostenlos!

Seit nunmehr zehn Jahren werden bei Rootdown Records Künstler langfristig aufgebaut. Mit Fokus auf Reggae-Dancehall haben die Künstlern Nattyflo, Mono and Nikitaman, Nosliw, Maxim, Koalas Desperados, Lee Everton und Jaqee etliche Alben und Singles veröffentlicht sowie Tourneen und Konzerte gespielt. 2010 blickt Rootdown Records auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurück und schaut in eine spannende Zukunft. Im Rahmen des Jubiläumsjahres ist nun auch in Kooperation mit Amazon.de diese Compilation entstanden.

Freitag, August 06, 2010

AOL macht Riesenverluste

Kennt eigentlich noch jemand die AOL CDs? Ich habe immer noch welche herumliegen und frage mich, was ich damit machen soll. Als Vogelscheuchen in Beerensträuchern sind sie ja ganz wirkungsvoll, aber designtechnisch nicht so ganz das Wahre.

Ansonsten hatte ich AOL, den ehemaligen Internet Zugangsriesen, fast vergessen. Was macht AOL denn so im Augenblick eigentlich? Es gibt immer noch Menschen mit einer AOL Adresse, aber davon kann doch kein Konzern leben. Auch die Webseite brachte eigentlich keine neuen Erkenntnisse. AOL bietet - in den USA - immer noch Internet Zugang für unterschiedlichste Endgeräte, aber ein echtes konkurrenzfähiges Produkt konnte ich nicht erkennen. Auch Wikipedia bringt nicht den erhofften Durchblick. Offenbar ist AOL immer noch ein Mischkonzern mit eigener Software, die einiges an Einkommen bringt. Aber sonst????? Ein weiterer Konzern aus den Anfangszeiten des Internets, der den Sprung zum Web 2.0 nicht geschafft hat.

----------------
Now playing: The Police - Synchronicity II
via FoxyTunes

Donnerstag, August 05, 2010

Surfer haben Rechte


Die Plattform "Surfer haben Rechte" des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen hat ein witziges Video bei YouTube eingestellt. Wenn man so bedenkt, was Payback und wie sie alle heissen alles über uns wissen, kann einem schon Angst werden.

----------------
Now playing: Black Sabbath - War Pigs
via FoxyTunes

Mittwoch, August 04, 2010

Pimp my Firefox

Die PCWelt macht sich um die Firefox User verdient. Einige Funktionen aus 4.0 kann man jetzt schon haben, indem man about:config eingibt, verspricht vorsichtig zu sein und dann loslegt.

Ein Beispiel: Der Taskbar Preview unter Windows 7 zeigt alle geöffneten Tabs als Thumbnail in der Taskleiste, sobald man mit dem Mauszeiger über das Firefox-Icon geht. Standardmäßig zeigt Firefox unter Windows 7 nur den Inhalt der aktuell geöffneten Website in der Vorschau an.
Diese Funktion wird aktiviert, wenn man nach dem Schlüssel browser.taskbar.previews.enable sucht und auf true setzt. Funktioniert das? Ich habe leider nur XP und Ubuntu, kann es also nicht probieren, klingt aber interessant.

----------------
Now playing: Foo Fighters - Best Of You
via FoxyTunes

Dienstag, August 03, 2010

Formulare Validieren

Lange hat Killer PHP nichts mehr von sich hören lassen. Nun aber kommt Benjamin Falk mit einem neuen ersten Video zur Validierung von Formularen mit JavaScript und PHP. Das Video ist von bekannt guter Qualität (allerdings auf Englisch) und wir können uns auf weitere Folgen freuen.

----------------
Now playing: Santana - Smooth
via FoxyTunes

Montag, August 02, 2010

UMTS Surfstick


Da habe ich mir bei 1 & 1 einen Surfstick für Notebook und Netbook bestellt. Funktioniert auch einwandfrei - unter Windows. Aber auf meinem Netbook lauft ausschliesslich Ubuntu und auf dem Notebook ist Windows auch nur das Zweitsystem. Leider ist die Anleitung, die 1 & 1 dem Stick beilegt nur für Windows und Mac gemacht, Linuxer scheint es nicht zu geben.

Also, im Ubuntu Forum habe ich mich mal schlau gemacht und bin auf den Hinweis gestossen, dass ich mir erst einmal eine datei downloaden muss, damit Ubuntu den Stick als UMTS erkennt und nicht als Laufwerk. Ok, das werde ich morgen mal in Angriff nehmen und wenn das nicht funktioniert, werde ich den 1 & 1 Support solange mit Fragen in Anspruch nehmen, bis das Ding läuft. Oder hat einer von Euch einen Tipp für mich?????

----------------
Now playing: Led Zeppelin - Whole Lotta Love
via FoxyTunes

Freitag, Juli 30, 2010

Gimp Tutorial


Dr Web bringt sein drittes Tutorial zu Gimp, diesmal mit dem Thema "Weichzeichnen". Gute Bücher zu Gimp gibt es nicht so viele, deshalb ist diese kleine Serie so willkommen, zumal ich mir vor in paar Tagen Gimp geladen habe und jetzt die ersten Gehversuche damit mache.

----------------
Now playing: Whitesnake - Still of the Night
via FoxyTunes

Donnerstag, Juli 29, 2010

Windows XP für fast lau (2)

Wieder gibt es bei Ebay Windows XP Professional, OEM Version, SP2 für schlappe 19,99 € zu erwerben (nicht zu ersteigern). Das Update auf SP3 ist kein Problem, und der Support für XP endet erst im April 2014. Also das Angebot ist nicht schlecht. Ein Handbuch ist auch noch dabei. Und der Aktivierungsschlüssel. Und Porto/Verpackung sind im Preis drin. Natürlich ist das Ganze auf deutsch.

----------------
Now playing: Neil Young - Heart of Gold
via FoxyTunes

Mittwoch, Juli 28, 2010

Formulare

Ein schon älterer Artikel des Smashing Magazine beschäftigt sich mit CSS basierenden Formularen. Der Artikel inspiriert und bringt auch gleichzeitig das nötige KnowHow für die Formularerstellung mit.
Einer der wirklich großen Artikel, von denen man auch vier Jahre später noch etwas lernen kann.


----------------
Now playing: Iron Maiden - Run To The Hills
via FoxyTunes

Dienstag, Juli 27, 2010

CSS3 und HTML5

Auch wenn beide noch nicht offiziell veröffentlicht sind, bieten moderne Browser bereits einige der neuen Features, wenn auch zum Teil mit proprietären Codes. Jetzt schon gibt es einige Themes, Template und Tutorials mit den neuen Tags, von denen Dr Web einige vorstellt.


----------------
Now playing: AC/DC - Hells Bells
via FoxyTunes

Montag, Juli 26, 2010

Nigeria Connection Revisited

Trowers & Hamlins
Sceptre Court 40 Tower Hill
London. EC3N 4DXE

This email may be a surprise to you because you did not give me the permission to do so and neither do you know me but before I tell you about myself I want you to please forgive me for sending the mail without your permission.
I am Barrister GERALD BLASTER, a solicitor at law. I am the personal attorney to late Mr. Henry Patrick, who died on the 8th day of February 2005 after a brief illness at the age of 85. Until his death he was a consultant to several oil and gas industries.He had sojourn to so many countries before he came to Cairn Energy PLC oil and gas exploration and Production Company based in the London, United Kingdom. He was a knight in the Church and belonged to several non-governmental and scientific organizations. He was also great philanthropist and a
Paul Harris Fellow of the Rotary ClubInternational. I know it will interest you to know that my late client Mr. Henry Patrick came to this country as an orphan, at a tender age and he has no wife or children.
And since his death at the age of 85 years, I have made several inquiries to his embassy to locate any of my clients extended relatives, but this has proved unsuccessful. But before he died, he had Ј2.7 million in bearer bonds in a bank. After these several unsuccessful attempts to locate any member of his family to put claims on this money as his next of kin was not successful.
I decided to contact you topresent you as his next of kin to the bank so that you can put claims on the Inheritance without suspicion. As you know, since I am his personal lawyer, it will not be acceptable by the paying bank for me to put claims on the Inheritance. Hence I contacted you to assist in repatriating the money and property left behind by my client in the bank where this money is lodged by acting as his next of kin so that the money will be paid into your account.
However, I guarantee that this will be executed under a legitimate arrangement that will protect you and I from any breach of the law both international and local. All I require from you is your honest co-operation to enable us conclude this deal on a clean slate without any hitch. Please get in touch with me, with your personal telephone number or fax number to enable us discuss further.
For the urgency this requires, please get to me via my private email
Lookforward to your urgent response.
Best regards,
BARR. GERALD BLASTER.

Ob Mr Blaster bei der Anwaltskanzlei bekannt ist? Auf ihrer Namensliste erscheint er nicht. Und Barristers arbeiten für diese internationale Anwaltsfirma auch nicht. Aber die Adresse stimmt.

----------------
Now playing: Black Stone Cherry - Things My Father Said
via FoxyTunes

Freitag, Juli 23, 2010

.co Domains bei 1&1

Richtig gelesen, nicht .com. Die 1&1 Internet AG bietet ab sofort Domainnamen mit der neuen Endung .co an.

Jeder kann sich ab sofort seine "wunschadresse.co" für stolze 3,99 Euro pro Monat sichern. Die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Aufträge.

Besonders Handel und Wirtschaft dürfte an der neuen Domainendung Interesse haben, da .co erstens wie .com klingt, und zweitens mit Company oder Commmerce oder Community verbunden wird. Interesse besteht wohl auch bei Unternehmen, die bereits eine .com Adresse haben und sich durch die Registrierung einer .co Adresse vor Tippfehler-Trittbrettfahrern schützen wollen.

----------------
Now playing: Cheap Trick - The Flame
via FoxyTunes

Donnerstag, Juli 22, 2010

Security: Hohes Gefahrenpotential

Der BSI-Quartalslagebericht 1/2010 geht weiterhin von einer hohen Gefährdungslage der IT_Sicherheit in Deutschland aus. Vor allem Phishing Attacken sind professioneller geworden. Offenbar gehören die automatisch übersetzten Aufforderungen, seine Kontodaten und Passwörter einzugeben, so langsam der Vergangenheit an.

Eine weitere Infektionsquelle von Computern sind USB-Sicks, die bedenkenlos weitergegeben werden, die aber durchaus von Malware befallen sein können. Der Conficker Wurm ist ein Beispiel davon.

Dazu auch ein Artikel der PC Welt.


----------------
Now playing: Green Day - Basket Case
via FoxyTunes

Mittwoch, Juli 21, 2010

Formular Generator

Davon gibt es viele, aber FAARY erstellt Formulare ohne weitere CSS Eigenschaften. Schnell und standardtreu. Die Formulare können verschiedene Elemente aufnehmen. Schnell und zuverlässig. Auch eine Vorschau gibt es.


----------------
Now playing: Kiss - Crazy Crazy Nights
via FoxyTunes

Dienstag, Juli 20, 2010

Textarea

Der HTML Tag "Textarea" wird für die Formularfelder benutzt, in die man einen Kommentar z.B. schreiben kann. Das nur für diejenigen, die mit dem Tag wenig anfangen können. Mit Hilfe von CSS und ein wenig JavaScript kann man noch meghr damit nfangen. Man kann dem Eingabefeld einen Hintergrund geben, der bei der Texteingabe einfach verschwindet. Man kann schon mal eine Textvorgabe hineinschreiben.Welche Möglichkeiten es gibt, beschreibt "CSS Tricks (en)" im Detail. Eine sehr gelungene informative Zusammenstellung von Chris Coyier.


----------------
Now playing: Stereophonics - Dakota
via FoxyTunes

Montag, Juli 19, 2010

Horizontal Float/Drop Menu

CSS Kreativling Stu Nicholls beschenkt uns nicht nur einmal mehr mit einem rein CSS basierenden Menüsystem, sondern erklärt es diesmal auch Schritt für Schritt.
Zum Tutorial


A Fistful Of Metal stellt 13 Songs aus dem aktuellen Repertoire des Hamburger Labels vor. Darunter langjährige AFM-Weggefährten wie Jon Olivia's Pain (die Band um Ex-Savatage-Mastermind Jon Oliva) und die Folk-Power-Metaller Elvenking (die einen exklusiven Vorab-Track von ihrem bald erscheinenden neuen Studioalbum beigesteuert haben). Der Sampler stellt mit Orden Ogan, Triosphere, The New Black und Solution. 45 zudem viel versprechende neue Bands vor, die bereits für Aufsehen in der Szene sorgen konnten. Und auch der geneigte Hardrock-Fan kommt mit Acts wie Voodoo Circle und Big Ball voll auf seine Kosten. Kostenlos den ganzen Juli hindurch.

----------------
Now playing: Queen - In the Lap of the Gods
via FoxyTunes

Samstag, Juli 17, 2010

WordPress 3.0

Eine kleine englischsprachige Über sicht über die neuen Features gibt es bei aext.net.

Donnerstag, Juli 15, 2010

DE Mail

Die Vorabregistrierung für die sogenannte De-Mail hat bei GMX, Web.de und Telekom begonnen. Der Adressenvorschlag enthält den eigenen Namen, bzw. den Namen, unter dem das E-Mail Konto eröffnet wurde. Bei den Vornamen sind Spielereien möglich. Die berühmte Erika Musterman kann als e.mustermann, er.mustermann, erk.mustermann usw. registriert werden. Was aus den verschiedenen Peter Müllers werden soll, muss sich wohl erst zeigen.

Die Einführung von De-Mail wird gesetzlich geregelt. Am Montag war dazu ein entsprechender De-Mail-Gesetzentwurf aufgetaucht. Ab Ende 2010 bzw. Anfang 2011 soll dann De-Mail eine rechtssichere digitale Kommunikation erlauben. Nach Inkrafttreten des Gesetzes können Behörden, Unternehmen und Privatpersonen elektronische Dokumente auf sicherem Weg rechtsverbindlich miteinander austauschen.

Das bedeutet, dass die Zustellung der elektronischen Post nachweisbar ist. Der Absender erhält eine Meldung darüber, dass er seine Nachricht versendet hat, an wen er sie geschickt hat und wann sie im Postfach des Empfängers eingegangen ist. Der elektronische Nachrichtenaustausch mit De-Mail ist für Absender und Empfänger rechtsverbindlich, da De-Mail auf definierten und staatlich überprüften Eigenschaften beruht. So kann auch Schriftverkehr mit Anwälten oder Behörden komplett über De-Mail stattfinden.

Vor der endgültigen Freischaltung von De-Mail müssen sich die Teilnehmer noch authentifizieren, was mit der Schneckenpost erledigt wird.

Über Kosten ist noch nicht viel bekannt, Telekom will ihren Kunden wohl einige kostenlose de-Mails anbieten, hört man. Die Registrierung dafür ist auf jeden Fall kostenlos. Und ich denke, wir werden noch viel Spass damit erleben.

----------------
Now playing: Ozzy Osbourne - Shot in the Dark
via FoxyTunes

Mittwoch, Juli 14, 2010

Ende des Supports

Gestern stellte Microsoft den Support von Windows 2000 und XP Service Pack 2 endgültig ein. Das heisst, es wird absolut keine Updates mehr geben, auch keine Sicherheits Updates. Wer also diese Systeme noch benutzt, lebt zunehmend gefährlich, da Lücken nicht mehr geschlossen werden und somit Angreifer ein immer leichteres Spiel haben. Und auch der leider noch immer genutzte Internet Explorer 6 wird nicht mehr unterstützt. Nutzt man seinen PC ausschliesslich offline, spielt dieser Umstand natürlich keine Rolle.
Für Windows XP mit Service Pack 3 wird Microsoft weiterhin Sicherheitsupdate und Aktualisierungen ausliefern. Daher sollten XP-User unbedingt das Service Pack 3 herunterladen und installieren. Microsoft wird Windows XP SP3 noch bis zum 8. April 2014 mit Sicherheitsupdates unterstützen. Dann ist Schluss mit XP.

Update von Nanoversiegelung mit Lotuseffekt

----------------
Now playing: James Gang - Funk #49
via FoxyTunes

Montag, Juli 12, 2010

Security: PayPal

PayPal - wollen Sie gültig Ihre persönliche Information



Sehr geehrter PayPal-Mitglied:

Im Rahmen unserer Sicherheitsvorkehrungen prüfen wir regelmäßig die Aktivität des PayPal-Bildschirms

Wir haben Antrag der Informationen haben Sie aus dem folgenden Grund:

Unser System hat feststellt ungewohnte Lasten hat eine an Ihr PayPal-Konto gebundene Kreditkarte .

Es ist der letzte Rückruf, um Sie an PayPal anzuschließen mehr tet mögliches. Einmal, daß Sie zu verbinden sein werden .

PayPal wird Ihnen Maßnahmen liefern, um den Zugang wiederherzustellen hat Ihr Konto.

ein Mal verbindet, folgt die Etappen, um Ihr Konto zu aktivieren Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, während wir arbeiten, die Sicherheit zu gewährleisten zählen.
Das Verfahren ist sehr einfach:

1. Klicken Sie auf Auf der nachstehenden connection, um zu öffnen Ein sichergestelltes Seefahrerfenster.

2. Bestätigen Sie, daß Sie wirklich der Inhaber des Kontos sind, und verfolgen die Instruktionen.

zu Ihrem Konto zu gelangen

Der Link führt - verständlicherweise - nicht zu PayPal, sondern zu einer Irma O'Cruz.com - Oder so ähnlich. Das erklärt, warum es mit dem Deutsch so hapert.

Freitag, Juli 09, 2010

Ladegerät

Lange gesucht, jetzt gefunden: ein tragbares Solar Ladegerät für Handy, Netbook, Laptop, MP3 Player usw., das immer startklar ist. Die Anzahl der akkubetriebenen Geräte hat in der letzten Zeit fast unbemerkt enorm zugenommen.

Bei Yomoy.de habe ich dann dann das passende Ladegerät gefunden. Mit Adapterkabel für alle möglichen Geräte.

Der Shop ist gut gemacht, Kundendaten werden verschlüsselt übertragen, verschiedene Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl und eine Unmenge Gadgets für Menschen, die schon alles haben.

Zur Zeit läuft dort noch eine Aktion für Blogger: ein kurzer Bericht und ein paar Links bescheren Bloggern ein paar Gadgets. Nähere Infos gibt es im Blog von Yomoy.

Und wenn ich das Paket bekomme, mache ich ein kurzes Update und berichte darüber.


----------------
Now playing: Eric Clapton - Lay Down Sally
via FoxyTunes

Schon GEZahlt?

Auch mit der Umstellung der Rundfunkgebühren auf eine Haushaltsabgabe, wird die ungeliebte GEZ nicht abgeschafft. Sie soll aber sparen. Vor allem die Kosten der Umstellung, geschätzte 150 Millionen Euro soll sie einsparen, vor allem in den Bereichen IT und Personal, berichtet die Financial Times Deutschland.

Gebraucht wird die GEZ vor allem zur Überprüfung dder Bürger, die von einer Zahlung befreit sind, vor allem sozial schwache Haushalte und Hartz-IV-Empfänger. Und die sollen alle sechs bis neun Monate überprüft werden.

Wie diese Überprüfung aussehen soll, scheint unklar. Anzunehmen ist aber, dass nach bewährtem Muster verfahren wird. Nachbarn befragen, an der Tür klingeln, Datenaustausch mit den Ämtern (entspricht das eigentlich dem Datenschutz?).

Liebe Leute, kommt nicht bei mir vorbei, ich habe schon einige Gassi geschickt.

Donnerstag, Juli 08, 2010

Nanoversiegelung mit Lotuseffekt

Lotus? Da war doch mal was. Genau, die Lotus Suite, gibt es die eigentlich noch? Schnell mal bei Wikipedia geschaut: Ah ja, es ist heute eine eigenständige Marke innerhalb des IBM Konzerns - vorausgesetzt Wikipedia ist hier auf dem neuesten Stand. Benannt wurde Lotus übrigens nach dem Lotussitz der Yoga Jünger, der nun wiederum seinen Namen von der Form der Lotusblüte bekam. Womit ich beim Thema wäre.

Die Blätter dieser Lotuspflanze nämlich haben selbstreinigende Fähigkeiten, die lassen Wasser einfach rückstandslos an sich abperlen. Diesen sogenannten Lotuseffekt macht sich die Nanoversiegelung zunutze, die auf eine Oberfläche aufgesprüht und auspoliert wird. Ein paar Minuten später perlt auf so behandelten Oberflächen das Wasser einfach ab. Und das heisst im Klartext: Kein Putzen mehr von Badewannen, Duschen, Fenstern, Autos, Brillen usw.

Die Anwendung ist denkbar einfach: 1. Oberfläche reinigen (mit Nano Universalreiniger), 2. mit klarem Wasser nachspülen und trocknen lassen. 3. Die Nanoversiegelung (sparsam) aufsprühen, und trocknen lassen. 4. Mit einem Microfasertuch streifenfrei auspolieren. Fertig, das war's.

Auch Textilien lassen sich versiegeln. Super für Jogger, die wie ich gerne bei Regen laufen gehen, einfach die Textil Nanoversiegelung aufsprühen, ein bisschen warten und das Gewebe lässt das Wasser abperlen. Und nicht nur Jacke und Hose, auch die teuren Schuhe bleiben länger sauber und schön.
Update
Heute kam meine Probe von Heureka: ein Brillenreiniger, den ich natürlich sofort ausprobieren musste. Funktioniert einwandfrei. Und wenn es jetzt noch regnen würde, könnte ich das Ganze noch besser ausprobieren.