Donnerstag, Juli 23, 2009

WordPress schneller machen

Der Plerzelwupp stellt ein paar Hacks der wp-config vor, die ein WordPress Blog schneller machen sollen, können.

Der Trick dabei ist, das die Anzahl der Datenbankabfragen minimiert werden, was natürlich den Server entlastet.

Aber ob das Ganze viel bringt, oder nur eine Optimierung im kaum messbaren Bereich ist, bleibt dabei fraglich.
Aber, Ausprobieren schadet sicher nicht und ich kann mir vorstellen, dass große Blogs davon profitieren können.

Keine Kommentare: