Montag, Juli 20, 2009

Microsoft Werbung

Microsoft hat ein Video, das den neuen Internet Explorer 8 bewirbt, zurückgezogen, weil Kunden protestiert haben. Eigentlich wollte man nur den Privatsphäre-Modus des Browsers verdeutlichen. Aber einige Kunden fanden wohl die Darstellung einer sich übergebenden Frau zum kotzen.

Aber natürlich kann man nichts im Internet wirklich entfernen und so ist der Spot weiterhin bei You Tube zu sehen. Und wer ihn nicht sehen möchte, braucht ihn ja nicht anzuklicken.

Keine Kommentare: