Montag, März 30, 2009

Windows 7 für Netbooks

Windows 7 wird in einer günstigen Starterversion kommen, die auch für Netbooks eingesetzt werden kann. Man will wohl den Markt nicht Linux überlassen. Allerdings ist diese Version stark eingeschränkt. So kann man nur drei Programme gleichzeitig öffnen. Ausserdem belegt sie mal schlappe 6.3 GB. Für mein Netbook ist sie also mal nicht geeignet, ich habe nur 4 GB SSD Speicher.

Ob das der große Wurf wird?

Freitag, März 27, 2009

Lesetipp: 10 Wege, eine Community zu ruinieren

Einer der besten Artikel, die ich seit langem gelesen habe. Und in Gedanken habe ich Florians Ergebnisse mal auf die Community angewendet, der ich seit 2002 schon angehöre.
Das Ergebnis ist niederschmetternd, die Überlebenschancen dieser Community tendiert gegen Null. Gründe: gefühlte Abwesenheit des Admin, Klickzwang bei Werbung, kritische Beiträge sind problematisch und werden oft gelöscht. Jam Community Awareness ist nicht verbreitet und vielleicht müssen wir alle uns weniger mit SEO als mit Communities bescchäftigen.

Mittwoch, März 25, 2009

China sperrt YouTube

Wie BBC meldet, hat China offenbar - wie schon einmal - YouTube gesperrt. Der Grund ist nicht so ganz klar, aber ein Zusammenhang mit den Unruhen in Tibet scheint möglich. Wiederholt haben Exiltibeter Videos über das Vorgehen der chinesischen Polizei und des Militärs in Tibet bei YouTube eingestellt. Sehr zum Missfallen der chinesischen Regierung.

Dienstag, März 24, 2009

Microsoft goes Softporno

Was hat Microsoft mit Playboy zu tun? Nichts, ausser man möchte Playboy downloaden. Dann braucht man Microsoft Red (sorry) Silverlight.

Playboy hat 53 Jahrgänge seines Magazins ins Internet gestellt. Aber mann muss unbedingt Silverlight installieren.

Interessante Marketingstrategie, um das vor sich hin dümpelnde Silverlight zu pushen. Und was will Adobe jetzt tun? Penthouse mit Flash?

Der Link.

Montag, März 23, 2009

Internet Explorer 8


Einen Testbericht über den Internet Explorer 8, der jetzt zum Download steht, liefert das Forum von Computerhardware.
Insgesamt ist das dort gezogene Fazit eher positiv. Diesmal scheint Microsoft also nicht mit dem Zorn der Webentwickler zu rechnen müssen, wie - vor langen Zeiten - beim Release des Vorgängers mit der Nummer 7.
Der Neue unterstützt die gängigen Standards, ist schnell, und vor allem sicherheitsmässig gut aufgestellt.
Wenn sich Microsoft nun auch dazu entschliessen könnte, Sicherheitslücken dann zu stopfen, wenn sie auftreten und nicht erst beim nächsten Patchday, wäre der Internet Explorer entgültig wieder konkurrenzfähig.

Freitag, März 20, 2009

Donnerstag, März 19, 2009

Ja ist denn schon der 1. April


habe ich gedacht, als ich die Meldung las, dass der Tux als Linuxmaskottchen in Urlaub geht. Das Maskottchen des kommenden Linux-Kernel 2.6.29 ist der Tuz, der von Linus Torvalds ausgewählt wurde.

Dahinter steckt kein Aprilscherz, sondern ein Hinweis auf ein vom Aussteben bedrohtes Tier, dem Tasmanischen Teufel.
Das Beuteltier ist weniger durch den Menschen als durch die Krebserkrankung DFTD in seinem Bestand bedroht. Mehr dazu bei Wikipedia.

Dienstag, März 17, 2009

Blogger nervt

mich mit seiner Meldung "Du kannst Dich nicht anmelden, weil du Deine Cookies deaktiviert hast. Du musst JavaScript aktivieren". Und das ganze auf Englisch. Nicht, dass ich etwas gegen Englisch hätte, aber die Meldung stimmt einfach nicht. Leider kommt das hier öfter vor und hindert mich daran, fristgerecht einen Artikel abzusetzen. Vielleicht sollte ich selbst hosten? Das gibt mir mehr Freiheiten.

Montag, März 16, 2009

Firefox 3.1 Beta3

Die dritte Beta des Firefox 3.1, der Firefox 3.5 heissen wird, ist erschienen und kann in 64 verschiedenen Sprachen (auch deutsch) getestet werden.

Integriert ist der sogenannte Porno-Modus, der bei Aktivierung den Browser so startet, das keine Surfspuren auf der Festplatte bleiben. Auch können auf Wunsch besuchte Seiten aus der History gelöscht werden.

Eine verbesserte JavaScript Engine soll den Fuchs stabiler machen und zudem wurde die gecko Engine weiter auf Geschwindigkeit getrimmt.

Freitag, März 13, 2009

Neue Akkus braucht das Land

Wissenschaftler des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeiten an einer neuen Generation von Lithium-Batterien. Diese Akkus sollen in fünf Minuten aufgeladen sein, zumindest schreibt das die Zeitschrift "Nature".

Die Entwicklung des MIT soll in circa 2 - 3 Jahren marktreif sein und wäre ein riesiger Durchbruch.

Donnerstag, März 12, 2009

Kein Herz für Fans

hat offenbar RTL und mahnt die DSDS-Fansite DSDS-News.de ab, die aber schon mittlerweile 3 Jahre im Netz ist. Und zwar soll nicht nur das Projekt eingestellt werden, RTL möchte die Domain ebenfalls an sich übertragen wissen.

Warum RTL jetzt erst auf den Gedanken kommt, eine Abmahnung loszuschicken, erschliesst sich nicht wirklich. Entweder war man über die Existenz der Seite nicht informiert, oder man möchte sich ohne eigene Anstrengung an den Erfolg anhängen. Beides wift kein gutes Licht auf den Sender und die Nutzer dieser Seite, die ja sicher auch Kunden von RTL sind, sind dem Sender offenbar piepegal.

Mittwoch, März 11, 2009

Dreiste Abzocke

Wenn man im Internet nach OpenOffice oder anderen freien kostenlosen Programmen sucht, ist man im allgemeinen nicht darauf vorbereitet, auf kostenpflichtige Angebote zu stoßen. Kann aber passieren, z.B. im Fall von opendownload.de. Dort gibt es ein zweijähriges Abonnement (nicht kündbar) zum Preis von 192 Euro, von denen 96 im voraus gezahlt werden müssen. Gegenleistung: Download von Programmen, die woanders kostenfrei angeboten werden.

Bei Infopirat gibt es eine Rechtung des dubiosen Unternehmens zur Information und auch einen Musterbrief für zur Kasse gebetene "Kunden".
Ist doch toll, womit manche Geld abzocken wollen.

Dienstag, März 10, 2009

Patchday

Microsoft hat eine neue Version des Anti-Malware-Tools veröffentlicht. Das Tool erkennt nun noch mehr Malware und ist bei Microsoft downloadbar.
Ein Ersatz für Antivirensoftware ist es nicht.

Montag, März 09, 2009

Rüge für Berichterstattung über Hackertools

Wie Golem berichtet, hat der Deutsche Presserat der Zeitschrift PC-Welt eine Rüge ausgesprochen, weil sie über den Umgang mit Hackertools berichtet hat. Der Artikel "15 illegalste Hacker-Tools" entspreche nicht den journalistischen Grundsätzen.


So weit, so schlecht. Warum soll ich keine Hackertools einsetzen dürfen, um die Sicherheit meines Systems zu prüfen? Warum sollen keine Hackertools eingesetzt werden, um die Systeme von Kunden zu prüfen? Wir verbieten doch auch keine Küchenmesser, weil man damit ganze Familien ausrotten kann.
Die Gesetzgebung scheint davon auszugehen, das jeder Computerbesitzer illegales im Sinn hat.
Andereseits kommen echte Gesetzesbrecher vergleichsweise glimpflich davon, wenn man daran denkt, dass der illegale Verkauf von Daten mal gerade nur mit schlappen 900 € geahndet wurde.
Nein, ich denke die PC-Welt hat uns eher einen Dienst erwiesen und ich wünsche mir, dass sie und andere PC-Zeitschriften auf diesem Wege weitergeht.

Freitag, März 06, 2009

Treiber Update

Giveaway des Tages - Driver Magician 3.4

Treiber auf Windowssystemen können ganz einfach mit dieser Software upgedated werden. Ausserdem ist das Programm in der Lage, ein Backup aller aktuellen Treiber anzulegen, falls das System einmal zusammenbricht. So ja vorkommen.

Unbedingt die Installationshinweise beachten, da das Programm sonst nach 15 Tagen seinen Dienst verweigert. Das Programm ist noch ca. 17 Stunden kostenlos, danach kostet es 29.95 Dollar.

Download hier.

Donnerstag, März 05, 2009

Klementine ist tot

Die Schauspielerin Johanna König, bekannt als Klementine aus der Ariel Werbung und damit zur Kultfigur geworden, ist tot. Es ist nicht so ganz leicht, Videos aus jener Zeit zu finden, aber hier ist eins, leider in schlechter Qualität.

Watch more My Video videos on AOL Video

Kostenlose Vektorgrafiken

Das Dzineblog hat eine Liste von 25 Webseiten veröffentlicht, die alle kostenlose Vektorgrafiken zum Download stellen. Darunter gibt es richtige Perlen.
Nicht bei allen ist die Lizenz ganz klar, also im Zweifelsfall mal nachfragen.

Mittwoch, März 04, 2009

Neuer Besitzer vonLinux.com

Das SourceForge Net, eine Schmiede freier Software, überträgt Linux.com an die Linux Foundation. Und die weiss zwar nicht genau, was sie mit der Domain machen soll, will aber irgendwas für die Linux Community machen. Ideen sind gesucht, die unter Ideaforge eingereicht werden können.

Dienstag, März 03, 2009

Witziges Fundstück

Bei Checkusernames kann man, was wohl, nachschauen, ob der eigene Username in den diversen Social Networks noch zu haben ist. Witzig, aber nicht wirklich notwendig, glaube ich mal.

Montag, März 02, 2009

Icons umsonst

gibt es bei Freeicons. Besonders das Set mit den Pfeilen ist hübsch. Ob man die allerdings einfach so auf die Homepage setzen kann, erschliesst sich aus der Seite nicht.