Donnerstag, September 04, 2008

Google Chrome

Zugegeben, ich habe ihn nicht installiert und deshalb auch nicht getestet - aus Zeitmangel. Aber was ich bis jetzt von Testern so gelesen habe, erhöht meine Zweifel. Ich werde ihn wohl auch nicht installieren - aus Überzeugung. Robert Basic zeigt auf, dass Chrome alle Eingaben in die Adressleiste zu Google schickt (eventuell kann das in Zukunft auch das Page Ranking beeinflussen), dass die EULA merkwürdiges enthält, so zB., dass sich Google alle eingestellten Inhalte zu eigen machen kann usw.

Da kommt bei mir schlechte Stimmung auf, auch wenn Google mittlerweile versichert, es sei alles nicht so gemeint.

Keine Kommentare: