Freitag, Juni 29, 2007

Schönes Wochenende

Das Video zum Premierministerwechsel im Vereinigten Königreich:


Suchmaschinen

-Optimierung für Anfänger heisst eine Linksammlung von Alexander Sczakiel vom Stereophone Blog. Eine gute Übersicht über deutschsprachige Artikel und meines Erachtens nicht nur für Anfänger geeignet.

Donnerstag, Juni 28, 2007

Download: ebook "Photoshop CS2"


Auf der Website von Galileo Design steht das komplette Photoshop CS2-Profibuch von Thomas Bredenfeld als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum Download zur Verfügung.

Security: Verbraucherschützer sind keine

Eine angebliche "Verbraucherschutzhilfe" kassiert unter dem Vorwand, Telefonwerbung abzustellen, lockere 39,95 Euronen. Die Verbraucherzentrale NRW warnt davor, auf die Masche hereinzufallen und vor allem persönliche Kontoverbindungen weiterzugeben. Zudem verstößt die Masche gegen bestehende Gesetze, nach denen niemand wegen einem gewerblichen Angebot angerufen werden darf, es sei denn, man hat um den Anruf gebeten.

Auf was für Ideen die Leute kommen.

Mittwoch, Juni 27, 2007

HTML Kunst


Witzig, gefunden bei Yigg.de

19 Dinge

die man als Ersteller von Webseiten unbedingt vermeiden soll: Josiah Cole hat sie zusammengestellt.

Tipp vom Schockwellenreiter.

Dienstag, Juni 26, 2007

Google gegen Zensur

Nachdem Google mit Abschaltung des deutschen E-Mail Dienstes gedroht hat, geht der Webriese jetzt noch einen Schritt weiter: Google fordert die amerikanische Handelsbehörde auf, sich mehr gegen Zensur im "ausländischen Internet" einzusetzen, denn Zensur stellt ein Handelhemmnis dar.

Ob die Kampagne in Deutschland (oder woanders) Erfolg hat, wage ich zu bezweifeln, aber es sollte deutschen Behörden, Politikern schon peinlich sein, in einem Atemzug mit China, Nordkorea and vergleichbaren Staaten genannt zu werden. Auch in China müssen sich Blogger registrieren lassen.

Meinungsfreiheit ja, aber bitte nur mit staatlicher Genehmigung?

Sonntag, Juni 24, 2007

Das Ende von GMail Deutschland?

Google stellt sich quer und will seinen E-Mail Dienst schliessen, wenn die Bundesregierung das Gesetz zur Überwachung des Telekommunikations- und Internetverkehrs nicht wieder einfriert oder entschärft.

Wie das genau gehen soll ist unklar. Ob die bestehenden Konten bleiben, oder die deutschsprachigen Seiten entfernt werden, bleibt alles abzuwarten.

Der Gesetzesentwurf birgt einige Hämmer. So sollen z.B. die Anbieter von E-Mail-Konten die Daten ihrer Kunden aufbewahren und speichern. Die Kunden müssen mit Namen und Adresse identifizierbar sein und Anbieter sollen die Richtigkeit dieser Angaben überprüfen.

Google hingegen will die Möglichkeit anonymer Konten nicht aufgeben und droht deshalb mit der Abschaltung von GMail.

Aber wer hindert mich eigentlich, eine anonyme E-Mail Adresse bei z.B. Google, USA mit fiktiven Daten einzurichten? Der Verdacht, die Bundesregierung hat mal wieder keine Ahnung und drangsaliert die Aldirechnerbesitzer (nein, keine Beleidigung, ich habe einen vom Lidl) drängt sich mir doch auf.

Meldung vom Google Watch Blog

Freitag, Juni 22, 2007

It's raining

men.

Schönes Wochenende

Donnerstag, Juni 21, 2007

Security: Rausschmiss aus Google

Was ist das Schlimmste, das einem aufstrebenden Webautor passieren kann? Genau, der Rausschmiss aus dem Google Index. Als BMW und die Leipziger Messe wegen unzulässiger Brückenseiten zeitweise aus dem Index verbannt wurden, summte die Bloggerwelt wie ein Bienenschwarm.

Was liegt also näher, sich diese Angst zunutze zu machen. Also kursieren zur Zeit E-Mails, in denen Webmaster darauf hingewiesen werden, dass ihre Internetseiten aus Googles Suchindex entfernt wurden oder werden.

In der E-Mail gibt es weder Links zu Webseiten mit Schadcode noch irgendwelche Dateianhänge. Also nur ein Hoax.

Was das Ganze soll, ist schleierhaft. Vermutlich Wichtigtuerei eines Zeitgenossen mit kleinem Verstand und noch kleiner entwickelten Ego.

Meldung von golem.de

Mittwoch, Juni 20, 2007

Google und Linux

Bis jetzt stossen da noch zwei Welten (fast) unvereinbar aufeinander. Doch das soll sich ändern. Das Google Linux Client Team (pdf) soll es richten und wird auch schon konkret dabei.

Na, da kommt doch Freude auf, aber Google wird sich anstrengen müssen, denn für viele Bereiche gibt es in der Linuxwelt bessere und ebenfalls kostenlose Alternativen. Und man braucht keine Angst um seine Daten zu haben.

Dienstag, Juni 19, 2007

YouTube goes international

Die ersten internationalisierten Portalseiten von YouTube sind da, noch nicht in Deutsch, aber das kommt sicher noch.


Tipp von einem polnischen Freund.

Montag, Juni 18, 2007

Tutorial zu Fireworks

Bei HTML World-gibt es ein neues Tutorial zu Macromedias Fireworks MX. Sieht gut und umfangreich aus. Interessenten sollten mal hineinschauen.

CSS Menü

Stu Nicholls hat wieder zugeschlagen. Diesmal mit einem CSS Menü, das in der Lage ist bei Hover ganze Unterbereiche zu ändern. Awesome, zu Deutsch erfurchterregend (oder so).

Freitag, Juni 15, 2007

Zum Wochenende

aus einer meiner Lieblingscomedyserien der BBC: Yes, Minister:

Telekom spendet für Wikimedia

Wikimedia Deutschland e.V. wird von der Deutschen Telekom unterstützt, und zwar mit 20.000 Euro.

Für Wikimedia ist die Spende hochwillkommen, denn der Verein braucht dringend Geld. Was aber bewegt die Deutsche Telekom dazu? Will man das ramponierte Image wieder aufpolieren? Ich denke schon, denn die einen zürnen mit der Telekom, weil sie Arbeitsplätze auslagen, Löhne kürzen und Arbeitszeit verlängern wollen. Die anderen zürnen, weil die Preise zu hoch, der Service zu schlecht und zu unflexibel ist.

Meldung von entwickler.com

Donnerstag, Juni 14, 2007

Neues Wordpress Plugin entdeckt

Zugegeben, es ist nicht neu. Aber beim Stöbern nach Plugins für das neue Wordpress Blog (dieses Blog wird von Blogger weg nach Wordpress umziehen) bin ich auf das SmartArchives Plugin von Justin Blanton gestossen. Smart Archivers listet Beiträge geordnet in Listen oder als Block auf, wobei jeder Beitrag einzeln verlinkt ist.Der Monat, das Jahr werden als Überschrift ausgegeben, danach folgt die Liste der Artikel. Das Ganze lässt sich mit CSS anpassen.

Schöne Sache und gut geeignet für "alte" Blogs mit vielen Einträge.

Mittwoch, Juni 13, 2007

Safari Beta

So jung und schon so lückenhaft. Die erst gestern vorgestellte Beta des Mac Browsers Safari für Windowsscheint sich als Sicherheitsproblem zu entpuppen. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung haben drei voneinander unabhängige Sicherheitsspezialisten Sicherheitslücken entdeckt, die es Angreifern möglich machen beliebigen Code auf den Rechnern auszuführen.

Vielleicht ist die Beta ja gar keine, sondern nur mal ein Versuch?

Mehr dazu bei zdnet.

Dienstag, Juni 12, 2007

Safari für Windows

Safari, der Browser für Apple Computers, kommt jetzt auch für Windows. Die Beta sieht bereits vielversprechend aus. Sie ist schneller als alles sonst dagewesene, zeigt ausgezeichnete CSS Unterstützung und vor allem natives SVG. Wie das SELFHTML Aktuell Weblog meldet scheinen aber noch einige Bugs in der Beta zu stecken.

Da muss wohl noch nachgebessert werden, denn der Konkurrent heisst Firefox, der mit Stabilität und vor allem einer fast endlosen Reihe von Extensions und Skins glänzt.

Montag, Juni 11, 2007

Neues aus dem Phishteich


Fällt da eigentlich noch jemand darauf hinein?

Kleinod

... ist das bedrohte Wort des Jahres. Und weil das so ein schönes Wort ist habe ich mal ein Kleinod des Webs herausgesucht: Ohrenkuss.



Bericht bei Spiegel Online.

Telefonnummer im Impressum

Ob sie sein muss oder nicht, hängt nicht von einem Gesetz ab, sondern von dem Gericht, dass darüber entscheidet. Wenigstens im Augenblick. Und um diese Rechtsunsicherheit zu beseitigen, hat das BGH dem Europäischen Gerichtshof diese Frage zugeleitet. Im Klartext bedeutet das, dass wohl bald eine Entscheidung vorliegen wird und den Abmahnungshaien ein winziges Stück Boden entzogen wird.

Aber wer auf Nummer sicher gehen will, sollte eine Telefonnummer angeben, zumal dann, wenn es sich um eine gewerbliche Seite handelt. Aber was genau gewerblich ist, ist noch nicht entschieden.

Bericht bei Jurion.de

Freitag, Juni 08, 2007

Zum Wochenende

etwas Musik. Und bei dem schönen Wetter: Summer in the City, diemal von Joe Cocker.

Wordpress: Stacheldraht gegen Spammer

Benedikt Rieke-Benninghaus hat sich für sein Blog etwas witziges einfallen lassen: Inspiriert vom G8 Gipfel Sicherheitszaun hat er seinem Blog etwas vergleichbares spendiert und zum Download gestellt. Das ganze funktioniert für Wordpress (natürlich), soll aber auch für andere CM Systeme verwendbar sein.

Mittwoch, Juni 06, 2007

Herzlichen Glückwunsch

Selfhtml. Du wirst 12 Jahre alt und hast Generationen von Websitebastlern, -entwicklern, -schreibern usw. sehr geholfen.

Dafür Danke

Dienstag, Juni 05, 2007

Checkliste Barrierefreiheit

Ein Muss für alle, die barrierefreie/-arme Seiten entwickeln. Eine Checkliste, zwar nicht ganz unumstritten, wie einige Kommentare zeigen, aber sehr nützlich.

(Trouble)shooting Vista

Für Verzweifelte bietet Chip Online Hilfe: Weniger Ärger mit Vista.

Montag, Juni 04, 2007

CSS Menüs zum Download

... gibt es hier. Nicht neu, aber imer wieder gerne genommen.

Und noch ein Menü: diesmal von n.design studio. Sieht echt saugut aus.

Beide Tipps vom Dr Web Newsletter.

Google übernimmt Feedburner

Google hat Feedburner übernommen für 100 Millionen Dollar.
Damit werden wohl - so meine Spekulation - alle Feeds von Blogger über Feedburner vertrieben werden.

Mehr zum Thema unter anderen beim Google Watch Blog.