Montag, April 30, 2007

Security : Rechnungstrojaner bei angeblichen Avira Mails

Seit dem 27.04.07 werden unter dem Betreff "Referenznr.:595169: Ihre Bestellung von Avira GmbH Produkten" Emails versendet, die angeblich von Avirastammen.

Die Mail hat eine .zip Datei im Anhang, die einen Trojaner enthält. Also, löschen.

Mehr Informationen zu dieser Malware und das Aussehen der Email findet sich bei Avira, die über die Mails alles andere als erfreut sind.

CSS vs. Tabellenlayout


Nachdem ein sicherlich nicht unbedarfter Kollege mir neulich das hohe Lied des Tabellenlayouts sang, war ich glücklich, in CSS Hilfe einen kurzen Beitrag von Björn Seibert zu lesen, der auf zwei wichtige Links hinweist:

Creating a CSS layout from scratch
How to debug CSS

Und dann klappt es auch mit den nicht allzu neuen Browsern. Der Kollege meinte nämlich, ausser einigen wenigen exotischen Browsern könne kein Browser mit CSS Layout umgehen.

Freitag, April 27, 2007

Va pensiero

So schön kann Oper sein:


Ein schönes sonniges Wochenende.

Imagemaps - barrierefrei

Das hört sich an, wie ein Widerspruch in sich. Alternativtexte für die aktiven Bereiche können nicht vergeben werden, und das allein stellt schon mal ein gravierendes Manko dar.

Also, muss man auf barrierefreien Seiten auf Imagemaps verzichten, obwohl manche doch eigentlich sehr schick sind?
Nein, meint Jan Hellbusch und stellt in "Barrierefreies Webdesign" barrierefreie Imagemaps vor.

Donnerstag, April 26, 2007

T-online und Firefox

.... zwei Welten treffen aufeinander. Zumindest wenn man den Erfahrungen eines Users im Ubuntu-Forum glauben kann. Das "Hotspot by call"-Paket von T-Online lässt nämlich nur mit dem Internet Explorer aktivieren. Zitat aud dem Ubuntu-Forum: "Der Freeware Browser Mozilla Firefox ist generell für fehlerhafte Darstellungen bekannt."

Ah, ja. Und warum mache ich mir so viele Gedanken, wie ich die fehlerhafte Darstellung des Internet Explorers ausbügele.

Mittwoch, April 25, 2007

Die "City of London" (der Finanzbezirk) ist künftig mit WiFi-Zugang und damit der Möglichkeit an allen Orten das Internet und VoIP zu nutzen ausgestattet. Der britische Telekommunikationsanbieter The Cloud hat einen kabellosen Breitband-Zugang eingerichtet, der gleichzeitig das größte und fortschrittlichste WiFI-Stadtnetzwerk innerhalb Europas ist. Im ersten Monat ist der Zugang sogar frei.

Dienstag, April 24, 2007

Neuer Bloganbieter

Für Leute, die einfach ein Blog anlegen wollen, sich nicht mit HTML und Co, belasten wollen, und einen flexiblen Anbieter suchen, bei dem es unbegrenzt Webspace gibt, man auch Videos und Podcasts hochladen kann und das Ganze für lau, ist Bloggorilla sicherlich geeignet. Die Blogs werden thematisch eingeordnet, was schon eine gewisse Besucherzahl garantiert. Zur Zeit scheint der Dienst werbefrei zu sein, aber ich habe nichts gefunden,was auf dauerende werbefreiheit hinweist.

Man wird sehen.

Montag, April 23, 2007

Ubuntu 7.04 ist da

Der Ansturm auf Feisty Fawn (Ubuntu 7.04) hat am Donnerstag die Server lahmgelegt. Jetzt läuft aber alles wieder normal und wir können downloaden, was das Zeug hält.

Download hier.

Firefox 2.x und IE7 Bug mit overflow:auto|hidden

Beide Firefox 2.x und IE7 machen Probleme beim Ausdruck von Containern mit den Eigenschaften overflow:hidden und overflow:auto. Der Inhalt des Containers läuft in der Druckvorschau über den unteren Seitenrand hinaus und wird dann einfach abgeschnitten. Ein Umbruch der Inhalte auf eine neue Seite innerhalb des Containers findet nicht statt.
Dieses Problem greift Dirk Jesse auf und zeigt mal einen minimal Workaround, der allerdings offenbar mit Vorsicht zu geniessen ist.

Freitag, April 20, 2007

Donnerstag, April 19, 2007

Neue Liste bei Dr Web

Diesmal geht es um Scripte zum Einbinden von Fotogalerien, Diashows und Bildpräsentationen.
Sehr schick.

Mittwoch, April 18, 2007

Fünf (fast) vergessene HTML Tags

Wer kennt sie schon <dfn>, <cite>, <var>, <samp> und <kbd>? Alle haben ihre Bedeutung und zeigen deutlich, was das HTML eigentlich leisten sollte. Es sollte eine Sprache sein, die den Austausch wissenschaftlicher Publikationen ermöglichen sollte.

<dfn> bedeutet Begriffserklärung und die default Einstellung ist kursiv (bei den meisten Browsern.

<cite> beinhaltet ein Zitat.

<var> beinhaltet komischerweise eine Variable, die in HTML zwar nicht vorkommt, wohl aber in zitiertem Code. Voreinstellung ist Monospace (bei den meisten Browsern).

<samp> zeichnet Beispiele aus und hebt sie vom laufenden Text ab.

<kbd> steht für Keyboard und soll den Benutzer erklären, welche Taste/n er drücken soll.

Natürlich sind alle diese Tags mit CSS anzupassen, aber sie können bei der Suche nach semantischer Auszeichnung eine Rolle spielen.


Mehr dazu bei Sitepoint

Dienstag, April 17, 2007

Vista und kein Ende

Drei Monate ist Vista jetzt auf dem Markt. Zeit genug für die Computerzeitschrift c't eine Bilanz zu ziehen. Und die fällt nicht nur positiv aus.

Die wichtigsten negativen Punkte:

  1. Treiber für alte und exotische Hardware ist Mangelware.

  2. Das Vista Kompatibilitäts Logo bedeutet nicht, dass Windows Vista überhaupt auf dem Gerät läuft.

  3. PDAs mit Pocket PC 2002 werden nicht unterstützt, obwohl es sich dabei um ein Microsoft Betriebsystem handelt.

  4. Video-DVDs werden nicht wiedergegeben, wenn der Regionalcode nicht intern verwaltet wird (Das schließt nicht nur alte, sondern auch auf Regional-Free gepatchte Laufwerke aus)

  5. Das mehr an Sicherheit nervt, vor allem wenn Software partout nur mit Administratorrechten arbeiten will.


Ubuntu 7.04 kommt am Donnerstag.

Montag, April 16, 2007

Formulare: mehrspaltig und trotzdem flexibel

Dirk Schürjohann beschreibt in SelfHtml eine Möglichkeit, Formularen einen Spaltensatz zu verpassen und trotzdem Flexibilität zu erreichen.

Ehrlich gesagt, so ganz hat mich der Ansatz nicht überzeugt, obwohl das Beispiel sehr gelungen scheint. Was spricht gegen ein einspaltiges formular, in Gruppen gegliedert? Und Handy- /PDAtauglich scheint mir das Beispiel auch nicht zu sein.

Neue PDAs

Obwohl der Verkauf von PDAs in Europa offenbar dümpelt, tut sich was auf dem PDA Markt. Asus hat zwei neue PDAs mit integriertem GPS Modul im Angebot. Beide sind per SD Card erweiterbar, laufen unter Windows Mobile 5.0, sind mit Infrarotschnittstelle und Blutooth ausgerüstet und haben Intels XScale Prozessor allerdings mit unterschiedlichen Taktraten. Auf der Asus Webseite sind die beiden bis jetzt allerdings noch nicht zu entdecken.

Weitere Einzelheiten bei zdnet.

Freitag, April 13, 2007

Summer in the City

Es wird sommerlich warm an diesem Wochenende. Deshalb

Summer in the City

Donnerstag, April 12, 2007

Suchmaschinenoptimierung

Jeder, der eine oder mehrere Webseiten veröffentlicht, will in den Suchmaschinen ganz oben stehen. Unternehmen machen damit Geld, indem sie genau das versprechen. Natürlich ist das Unsinn, denn den Platz Nr. 1 bekommt naturgemäß auch nur eine Seite.

Wie soll man aber mit Google und Co. umgehen? Ein Online Artikel des PHP Magazins versucht ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen.

Wichtig ist folgendes:

  1. Die Keywords (wonach suchen meine Besucher)

  2. Geschickte Platzierung der KeywordXHTML/CSS-konforme Layoutss nicht nur in den Metatags sondern im Inhalt.

  3. XHTML/CSS-konforme Layouts (Suchmaschinen verstehen die am besten)

  4. Das "Title Tag" im "Head"

  5. Alternativbeschreibungen von Bildern

  6. Die Überschriften auf der Startseite

  7. Url Re-writing (Suchmaschinen mögen keine Sessions)


Das Thema ist natürlich noch viel komplexer, aber es bietet eine kleine Übersicht über das, was wichtigist.

Mittwoch, April 11, 2007

Verhaltenskodex in Blogs

Zur Vorgeschichte:


Die Bloggerin und Autorin des bekannten O'Reilly Verlages Kathy Sierra erhielt mehrfach Morddrohungen, wurde sexuell beleidigt, in zwei anonym geführten Blogs wurde eine Fotomontage veröffentlicht, in der die Bloggerin am Galgen hängt. Daraufhin haben Kathy Sierra und Tim O'Reilly die Blogger der Welt dazu aufgerufen, an einem Verhaltenskodex für Blogger mitzuarbeiten, denn, so O'Reilly, es gibt keinen Grund, "warum wir Unterhaltungen im Netz tolerieren sollten, die wir nicht in unserem Wohnzimmer haben möchten."

Die Richtlinien enthalten Selbstverständliches. Aber trotz allen, es bleibt ein bitterer Nachgeschmack.
  • Kathy Sierra hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

  • Sie wird sich aus der Blogoshere zurückziehen.

  • Eine offene Frauenfeindlichkeit ist bei den Bloggern zu erkennen.

  • Forenbeiträge sind oft von einer ungeheuren sprachlichen Brutalität gegenüber dem Gegenüber gekennzeichnet.

  • Toleranz gegenüber abweichenden Meinungen scheint nicht zu existieren.



Warum kann man sich Online nicht genauso benehmen wie Offline? Oder sind die Online-Rüpel Offline genauso? Nicht nur in Blogs, sondern auch in Foren ist immer wieder zu beobachten, dass unter dem Mantel der Anonymität nach Herzenslust beleidigt wird, das Gegenüber mit Füssen getreten wird, schwer widerlegbare Behauptungen (anonym) aufgestellt werden, gegen die die Opfer sich kaum wehren können.

Setzen sich Opfer zur Wehr, heisst es "Aha, da ist also was dran".
Setzen sich Opfer nicht zur Wehr, heisst es "Aha, da ist also was dran".

Eine aussichtslose no-win Situation.

Forenhaftung

Betreiber von Foren sind grundsätzlich haftbar für die dort eingestellten Beiträge und zwar ab dem Zeitpunkt der Kenntnis.

Rechtsverletzungen müssen also umgehend entfernt und eine Wiederholung vermieden werden.

Allerdings ist es dem Forenbetreiber nicht zumutbar, jeden geschriebenen Beitrag auf seine Rechtmässigkeit zu überprüfen. Nach einer Entscheidung des OLG Düsseldorf ist aber die Verpflichtung zur Überwachung eines Forums auf Ihre Zumutbarkeit im Einzelfall zu überprüfen. Bei nicht kommerziellen Angeboten sei sie eher abzulehnen.

Das schafft ein gutes Stück Rechtssicherheit.

Quelle und weitere Angaben: http://www.it-rechtsinfo.de/index.php/wissen/internet1/haftung_internet1/
http://rsw.beck.de/rsw/shop/default.asp?docid=219887

Dienstag, April 10, 2007

Gratis Spiel von Microsoft

Das es von Microsoft etwas gratis gibt, ist schon ungewöhnlich.
Aber der Hintergrund ist schon ernsthaft. Microsoft will Jugendlichen Lust auf Informatik machen.

Und darum geht es in dem Spiel: In AntMe! kontrolliert der Spieler ein Ameisenvolk, das im Wald auf Nahrungssuche ist und sich vor Ameisen fressenden Käfern schützen muss. Das Verhalten der Ameisen wird durch ein Programm gesteuert, das jeder Spieler vor Spielbeginn selbst schreibt. So kann er beispielsweise festlegen, wie seine Ameisen auf Gegner oder bestimmte Ereignisse reagieren. Geschickte Programmierung und ausgefeilte Strategie-Routinen verbessern die Chancen des eigenen Ameisenvolks. Dabei lernen die Spieler die Programmiersprachen C+ und Visual Basic kennen. Auch das Developer Kit für C# oder Visual Basic sind kostenlos.

Download und Beschreibung (deutsch) auf der Homepage von Microsoft.

Ubuntu

Vista lässt viele halbüberzeugte Windows User darüber nachdenken, ob man nicht vielleicht doch auf Linux umsteigen sollte. Ich denke auf jeden Fall ernsthaft darüber nach. Und das kommt ein Bericht von einem Umsteiger, der jetzt mit Ubuntu arbeitet, gerade recht.

Die Erfahrungen, die P. Bergmann mit Ubuntu gemacht hat, sind vielversprechend. Ubuntu hat Schwächen im Multimediabereich und auch für Zockker ist es sicherlich nicht zu empfehlen. Stärken sind die absolute Sicherheit gegenüber Abgriffen von außen, die hohe Stabilität und die Bequemlichkeit des Arbeitens.

Das klingt gut.

Den Erfahrungsbericht gibt es hier.

Donnerstag, April 05, 2007

Schöne Feiertage


Wegen der Feiertage gibt es das nächste Update erst am Dienstag. Ich muss mich erholen.
Bis dahin könnt Ihr ja mal im Archiv blättern. Viele Ostereier und eine schöne PC- und Blogfreie Zeit wünsche ich Euch.

Fehler nach Windows Update

Nicht nur bei mir kam es nach dem Download des ausserplanmässigen Patches von Microsoft heute morgen zu einer Fehlermeldung:

Die System - DLL "User32.dll" wurde im Speicher verschoben. Die Anwendung wird nicht einwandfrei ausgeführt. Die Datei wurde verschoben, da die DLL "C:\Windows\system32\Shell32.dll einen Adressenbereich belegt, der für Windows System DLL reserviert ist. Besorgen Sie sich vom DLL Lieferanten eine neue DLL.

Einen Patch für den Patch gibt es - wo wohl sonst bei Microsoft.


Meine PC Zeitschrift hat eine Ubuntu Installation beiliegen. Das wird immer interessanter.

Heute ist der Tag der nackten ....

Webseiten.

Dustin Diaz - auch bekannt für seine wunderschönen durchgestylten Tooltipps und andere CSS Goodies ruft einmal im Jahr den "Naked Day aus, um zu zeigen, wie wichtig Webstandards sind. Webseiten müssen auch ohne CSS, JavaScript usw. funktionieren können. Die Liste derer die mitmachen, geht in die tausende. Leider habe ich es verpeilt - shame on me - daran rechtzeitig zu denken, aber ich gelobe Besserung für nächstes Jahr. Und es ist eine echte Herausforderung, dieses nicht standardgetreue Google Blog umzubauen.

Mittwoch, April 04, 2007

Pre-Patchday: MS schliesst kritische Windows-Lücke

Betroffen sind alle Windowsversionen ab Windows 2000, inklusive Vista.

Angreifer können mittels einer Datei für animierte Cursor beliebigen Code auf dem PC ausführen. Bereits der Besuch einer manipulierten Website reicht aus, um den Rechner zu infizieren. Exploits sind bereits im Internet.

Der Patch MS07-017 steht auf der Microsoft-Website und über Windows Update zum Download. Er sollte schnellstmöglich installiert werden.

Download und weitere Infos bei Microsoft.

Wordpress Update

Ein neues Sicherheitsupdate für Wordpress 2.1 und 2.0 steht - auch für die deutsche Version - zum Download.
Es wird empfohlen, die neuen Versionen möglichst bald aufzuspielen.

Das Update beseitigt kleinere XSS Fehler, einen schwerwiegenden XML-RPG Fehler und soll vor allem den Code von Wordpress vor Manipulationen schützen.

Dienstag, April 03, 2007

Tutorial: Ajax

Ein neues Tutorial von Stefan Münz hat begonnen. Zu Ajax. Und offenbar genauso verständlich geschrieben wie das letzte zu den Mikroformaten.

Montag, April 02, 2007

Mozilla für Handhelds

Für alle Fans der Mozilla Technologien gibt es jetzt den Minimo 0.2.

Er läuft auf Windows Mobile 5 und kann so ziemlich alles, was ein Browser können muss: RSS Unterstützung, tabbed Browsing, JavaScript und Ajax- Unterstützung und vieles mehr.

Ein echter Konkurrent zu Opera Mobile.