Montag, Dezember 31, 2007

Ist er wirklich tot?

AOL wird zum 1. Februar die Unterstützung von Netscape einstellen, nachdem man ihn vor kurzem erst mit großem Getöse wiederbelebt hatte. Empfohlen wird der Umstieg auf Firefox.

Nun, Tote leben bekanntlich länger und wieviele Todesmeldungen es bereits für Netscape gegeben hat, kann man kaum noch zählen. Aber für Netscape Fans gibt es Trost: Der Netscape Skin für Firefox ist eine tolle Sache.

Sicherheitsupdate

Pünktlich zum Jahresende ist die deutsche Version des Sicherheitsupgrades WordPress 2.3.2 erschienen. Die Entwickler empfehlen, es so schnell wie möglich zu installieren.

Freitag, Dezember 28, 2007

Neues Urheberrecht

Ab dem 1.1.2008 gilt ein neues, verschärftes Urheberrecht, das Vieles, was bis jetzt noch gerade erlaubt war, unter Strafe stellt. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen gibt es bei Focus.

Donnerstag, Dezember 27, 2007

Montag, Dezember 24, 2007

Frohe Feiertage


Allen Lesern wünsche ich ein Frohes Fest, viel Ruhe von der Hektik des Alltags und alles, was Ihr Euch sonst so wünscht.

Und damit die Feiertage nicht Internetfrei sein müssen, hier noch ein Link auf ein paar Gedanken zu Weihnachten 2007.

Freitag, Dezember 21, 2007

Der Eee PC

Er ist schon jetzt - vor seinem Erscheinen in Deutschland - ein Erfolg. Weltweit hat Asustek 350.000 Stück unters Volk gebracht, Experten waren von maximal 300.00 Stück ausgegangen, meldet The Inquirer DE.

Der Kleine läuft unter Linux, besitzt keine Festplatte, sondern Flashspeicher, was ihn gegenüber Stößen unempfindlich macht, und ist bestens als Arbeitstier geeignet.

Näheres zur Ausstattung bei Wikimedia.

Schade, dass er nicht mehr vor Weihnachten kommt. Das wäre das Geschenk gewesen.

Donnerstag, Dezember 20, 2007

Internet Explorer 8

Zwei wichtige Punkte verlautbarte das IEBlog: Ja, die 8er Version kommt 2008. Ja, der IE8 wird den Acid Test bestehen.



Na dann, frohe Feiertage.

Webstandards

Warum sind Webstandards auch für kleinere, weniger besuchte Seiten wichtig? Dieser Frage geht Nils Pooker in seinem Beitrag zum Adventskalender der Webkrauts nach.

Unbedingt genau lesen.

Mittwoch, Dezember 19, 2007

StudiVZ rudert zurück.

Wie auf der Webseite des Unternehmens zu lesen ist, wird StudiVZ Folgendes versprechen:


  1. studiVZ hat noch nie Nutzerdaten an Dritte verkauft und wird dies auch niemals tun.
  2. Wir haben beschlossen, die SMS- und Instant-Messenger-Werbung aus den Datenschutzerklärungen herauszunehmen. Diese Form der Werbung wird es damit bei studiVZ auch zukünftig nicht geben.
  3. Wer bis zum 9. Januar 2008 nicht die Gelegenheit hatte, den neuen AGB und Datenschutzerklärungen zuzustimmen, braucht sich keine Sorgen zu machen, dass sein Profil danach sofort gelöscht wird. Bis zum 31. März 2008 bleiben eure Profile für alle anderen Mitglieder sichtbar und wir informieren euch weiterhin per Email über z.B. Freundschaftseinladungen. Unabhängig von der Zustimmung zur Einführung der neuen AGB, könnt ihr eure Profile im Übrigen jederzeit löschen, wenn ihr euch aus studiVZ exmatrikulieren wollt. Dann werden eure Daten sofort gelöscht und damit nicht weiter gespeichert.
  • Vor ein paar Tagen klang das noch anders. Sollte StudiVZ - wie vorher schon Facebook - den Protest der User unterschätzt haben?

    Ausserdem lassen sich bekanntlich auch gelöschte Accounts noch geschäftlich verwerten.


  • CSS: Navigation und Fotogalerie

    Was mit reinem CSS alles möglich ist, demonstriert - mal wieder - Stu Nicholls mit einer Kombination aus Navigation und Fotogalerie inklusive der üblichen Thumbnails. Tolle Sache.

    Dienstag, Dezember 18, 2007

    MS Patchday: Seitdem zickt der IE

    Nach dem letzten Patchday in diesem Monat haben einige Anwender Probleme mit dem Internet Explorer.
    Und zwar lassen sich Webseiten weder mit dem Internet Explorer 6 noch mit der 7er Version öffnen. Microsoft analysiert noch, eine Abhilfe gibt es zur Zeit nicht - ausser man deinstalliert das Update.

    Mehr dazu u.a. bei golem.de



    Montag, Dezember 17, 2007

    WML

    In einer neuen Dokumentation zeigt HTMLWorld-Autor Michael Stöckel die Sprache WML, ein XML Derivat, das für Internetseiten für Handys genutzt wird. leicht verständlich und übersichtlich.

    Freitag, Dezember 14, 2007

    StudiVZ will an die Daten seiner User

    StudiVZ gehört zur Gruppe der Social Networks, hat es wohl über vier Millionen registrierte Nutzer, und wurde vor einiger Zeit vom Holtzbrinck Verlag für eine geschätzte Summe zwischen 50 und 100 Millionen Euro übernommen. Worum der Verlag so viel Geld für eine Plattform ausgegeben hat, die keinen Gewinn abwirft, sondern Verluste einfährt, wird deutlich, wenn man sich die neuen AGBs anschaut.

    Werbung auf den Userseiten soll personenbezogen werden, entsprechend denen von den Nutzern angegebenen Profilen. Soweit ja noch nichts schlimmes. Das kennt man aus anderen Communities. Aber eine Angabe in den neuen AGBs stimmt Datenschützer misstrauisch:

    "Ich willige ein, dass StudiVZ Bestandsdaten und/oder Nutzungsdaten von mir an Dritte weitergibt, wenn und soweit die Übermittlung der Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder infolge von Gerichtsentscheidungen zulässig ist."

    StudiVZ bestreitet allerdings, dass damit ein Verkauf der Daten gemeint ist. Wer den AGBs nicht zustimmt, fliegt raus.

    Donnerstag, Dezember 13, 2007

    Movable Type ist ab jetzt Open Source

    MTOS bietet eine komplette Blogging Plattform, mit allen Features, die die nicht offene Version bisher schon bot. Aber nichts, was es nicht woanders schon gibt.

    Mittwoch, Dezember 12, 2007

    Barrierefrei

    "accessify.com" ist eine Seite, die ich bis jetzt noch nicht kannte. Sie bietet eine Reihe von HTML/CSS Generatoren, die barierrefreien Code erstellen.

    Dienstag, Dezember 11, 2007

    Linktipp zur Forenhaftung

    Das jüngste Urteil de LG Hamburg verunsichert, deshalb eine nützliche Internetseite
    zur Froenhaftung. Zum Hintergrund auch ein Artikel von Entwickler.com.


    Montag, Dezember 10, 2007

    oh Mann

    Manchmal ist das Internet eine reine Posse. Nicht nur, dass sich die Linke Politikerin Katina Schubert mit ihrer Strafanzeige gegen Wikipedia wegen Verbreitung nationalsozialistischer Symbole lächerlich gemacht hat, jetzt kommt auch noch der Internetweit bekannte Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth und stellt Strafanzeige gegen die o.a. Politikerin wegen falscher Verdächtigung.

    Eigentlich ist mir der Anwalt noch nie als Verteidiger von Wikipedia aufgefallen, und über seine Motive, Strafanzeige zu stellen, kann ich nur rätseln. Aber heiter ist die Angelegenheit schon. Na denn, frohes Fest, Wikipedia.

    Freitag, Dezember 07, 2007

    Die Online Falle

    Unter dem Titel "Die Online-Falle" bringt die Zeitschrift Chip eine gut recherchierte Artikelserie über den Trend zur Selbstdarstellung im Netz und den möglichen Folgen. Man hätte den Artikel auch miT "Ihre Visitenkarte im Netz - peinlich, peinlicher" überschreiben können, denn was manche Zeitgenossen - nicht nur Jugendliche - auf Plattformen, in Foren und Blogs so alles von sich preisgeben ist zum Teil peinlich, selbstschädigend und in mancher Hinsicht hochgradig leichtsinnig.

    Donnerstag, Dezember 06, 2007

    Was ist mit dem Internet Explorer?

    Eigentlich hätte der IE 8 jetzt herauskommen müssen, ich erinnere mich da an so ein Versprechen von Microsoft, jedes Jahr einen neuen Browser zu bringen.

    Aber nichts ist in Sicht, nur eine Meldung, der neue IE 8 würde IE 8 heissen.

    Ach ja, wie interessant, da wäre ich nie drauf gekommen. Firefox bringt zu Anfang 2008 die 3-Version heraus, und ich denke, Microsoft wird sich schon anstrengen müssen.

    Microsoft General Manager Dean Hachamovitch dazu:
    "You will hear a lot more from us soon on this blog and in other places," he said. "In the meantime, please don't mistake silence for inaction."

    Doch, tue ich.


    Mittwoch, Dezember 05, 2007

    Bücher gratis

    Terrashop verschenkt Bücher, und zwar Windows XP Professional Espresso!, Kakuro - das
    Zahlen-Kreuzworträtsel und das Original-Lösungsbuch zu Ages of Empire III . Zu zahlen sind nur die Versandkosten von 3,95 EUR.

    Montag, Dezember 03, 2007

    E-book: Kostenloser Download

    Entwickler Press verspricht bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues kostenloses E-Book. Das Buch steht allerdings nur einen Tag lang zum Download.

    Bezahl Support bei 1blu

    Ab sofort bietet der Webhoster 1blu ein Serviceangebot speziell zu Fragen rund um die Administration von CMS, Web 2.0, eShops, Webseitengestaltung usw. Die Gespräche erfolgen telefonisch durch ein "Team erfahrener Spezialisten", so das Unternehmen. Die Hotline verabredet mit dem Kunden einen Wunschtermin (Rückrufservice) und bereitet sich dann vorher mit technischen Hintergrundwissen vor. Sollten die 1blu-Berater nicht in der Lage sein, eine Frage zu beantworten, werden die Kunden darüber im Vorfeld informiert. Buchen können 1blu-Kunden das Angebot für 29,- € je halber Stunde über den Online-Kundenservicebereich auf 1blu.de.

    Das kommt mir eher teuer vor, aber ein solcher Dienst wird sicher gerne angenommen, zumal in vielen Unternehmen ein Mitarbeiter, der den Computer anschalten kann, dann ausersehen wird, die gesamte Internetpräsenz zu pflegen. Allerdings gibt es auch Provider, bei denen ein solcher Service einfach (kostenfrei) dazugehört.

    Freitag, November 30, 2007

    Adventskalender


    Banner: 1. bis 24. Dezember 2007: Adventskalender der Webkrauts!

    Alle Jahre wieder bringen die Webkrauts jeden Tag einen Artikel rund um das Thema Webdesign. Dieses Jahr gibt es auch ein paar Banner dazu, die diese Idee weiter verbreiten sollen. Zwar wird der Bannercode bei meiner Auflösung gnadenlos abgeschnitten, aber er ist leicht zu ergänzen. Oder im Quellcode steht er ja auch.

    Mittwoch, November 28, 2007

    Vorsicht bei Passfotos

    Wer sich von einem Fotostudio ein Passfoto für berufliche Zwecke anfertigen lässt, darf das zwar ohne Probleme der Bewerbermappe beifügen, aber in ein Online Portofolio einfügen, darf man es nicht so ohne weiteres.
    Das entschied das Landgericht Köln mit Urteil vom 20.12.2006 (28 O 468/06). Dafür braucht man eine eindeutige Genehmigung des Fotostudios. Die Richter gaben als Begründung an, dass es sich bei dem Foto um ein urheberrechtlich geschütztes Lichtbild im Sinne des § 72 UrhG handele, an welchem grundsätzlich das Studio die ausschließlichen Nutzungsrechte habe.


    Ich denke, damit hat sich das klagende Fotostudio selber ins Knie geschossen. Ohne eine solche Genehmigung ist ein Passfoto bei Bewerbungen fast wertlos. Und Alternativen (Bekannte bitten, Bildbearbeitung, Automaten) gibt es genug. Kein Anreiz, sich für ein Passbild ins Studio zu begeben.

    Dienstag, November 27, 2007

    Von Windows zu Ubuntu

    Bei Spiegel Online gab es einen solchen Bericht bereits, jetzt auch auf Video: Ein Umsteiger berichtet von seinen ersten Gehversuchen mit Linux, genauer gesagt mit Ubuntu. Auf Englisch.

    Montag, November 26, 2007

    Windows entschlacken

    Windows hat so die Angewohnheit, mit zunehmendem Alter immer langsamer und behäbiger zu werden. Wie man dagegen vorgeht, zeigt eine kleine Artikelserie bei Chip.de.

    Freitag, November 23, 2007

    Websites fürs iPhone?

    Aber ja doch. Timo Wirth & Stephan Heinen von Vorsprung durch Webstandards haben eine FAQ zusammengestellt, die alles Wesentliche beantwortet.

    Überhaupt werden Webseiten für Handys, für PDAs, MiniPCs usw. weiter an Bedeutung gewinnen. Immer mehr Menschen gehen mit Kleingeräten ins Internet und holen sich Informationen. Das ist eine echte Herausforderung für Webdesigner und man sollte sich mal heranwagen.

    Donnerstag, November 22, 2007

    Die preisgekrönten Weblogs des Jahres 2007

    Wie jedes Jahr vergibt die deutsche Welle den Best of Bolgs (BOB) Award für die besten Weblogs. Die Jury ist international und besteht aus unabhängigen Journalisten, Medienwissenschaftlern und Weblog-Experten.

    Es gibt 15 verschiedene Kategorien, und Gewinner ist eine Frau aus Weissrußland, die unter einem Pseudonym schreibt, verständlich als Angehörige eines Staates, in dem man "Unabhängigkeit" nicht buchstabieren kann.

    Fantastische Fotos, die die Situation in Belarus auch ohne Text herüberbringen können.

    Mittwoch, November 21, 2007

    Beifall: NDR stellt Beiträge unter Creative Commons.

    Essen 400 Menschen einen Apfel, wird niemand satt. Laden sich 400 Menschen eine Musik- oder Filmdatei aus dem Internet, können alle die Datei nutzen: Im Netz ist alles Information und die wächst durch Teilung. Abseits des Streits um Piraterie und das illegale Nutzen von Tauschbörsen hat sich längst eine kreative Szene etabliert, die die Verbreitung ihrer Werke ausdrücklich begrüßt. Das alternative Urheberrecht Creative Commons (etwa "kreatives Allgemeingut"), eine Art Urheberrecht für das Internet-Zeitalter, reagiert darauf. Es erlaubt beispielsweise das freie Kopieren.

    Auszug aus dem NDR Statement



    Tolle Sache, hoffentlich ziehen bald andere Sender nach, das kann das Angebot bei YouTube & Co. nur verbessern.

    Dienstag, November 20, 2007

    Firefox 3, Beta 1



    Firefox 3, Beta 1 steht zum ab sofort Download, soll aber nur zu Testzwecken eingesetzt werden.


    Die Sicherheit ist verbessert worden, und vor allem die Rendering Engine unterstützt CSS 2 und wird wohl auch diesmal den Acid Test bestehen.

    Die Final Version wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2008 erscheinen.

    Montag, November 19, 2007

    Nützlich: .htaccess Generator

    Zu finden ist er unter http://www.htaccesseditor.com/en.shtml, aber warum das Teil nicht ins deutsche übersetzt bleibt im Dunklen.

    Was ist WebDAV ?

    Ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung. Aber bei HTML World bin ich über eine komplette Artikelserie gestolpert, die genau das zum Thema hat.

    WebDav ist eine HTTP Erweiterung, die u.a. Windowslaufwerke erweitern kann. Dazu muss der Apache extra konfiguriert werden.

    Na gut, ich schau mir das mal in Ruhe demnächst an. Klingt irgendwie interessant.

    Freitag, November 16, 2007

    Google will übersetzen

    Dafür bietet Google ein kleines Gadget an, dass in Webseite oder Blog integrierbar ist. Allerdings ist die Qualität der Übersetzung nach wie vor verbesserungsfähig.


    Dabei fällt mir jetzt auch auf, das der Editor, den diese Google Software benutzt, ebenfalls irgendwie verändert wurde. Man kann jetzt Schriftgrad und Font verändern. Das konnte man zwar schon vorher, aber jetzt liegt es oben in der Leiste, nicht unten.

    Na denn, ein schönes Wochenende.

    Donnerstag, November 15, 2007

    Security: Gefälsche Microsoft E-Mails

    Panda Security warnen vor angeblichen Microsoft E_Mails. Die Mails enthalten dismal keinen Dateianhang, sondern einen Link auf den die Empfänger klicken sollen. Auf der (angeblichen) Microsoftseite soll man dann auf einen weiteren Link klicken, hinter dem sich ein angebliches Update verbirgt, mit dem sich die Sicherheitslücke im Kodak Image Viewer schliessen lasse.

    Die Sicherheitslücke ist echt, das Update hingegen nicht. Mittels dieser Schadsoftware können Angreifer in das System eindringen und die Steuerung übernehmen.

    Mittwoch, November 14, 2007

    Security bei Facebook und anderen Social Networks

    Das Security Unternehmen Sophos hat Tipps bereitgestellt, wie man die Online Sicherheit bei Facebook und anderen verbessern kann. Laut Sophos, geben 41 Prozent aller Facebook-Anwender persönliche Daten, wie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer öffentlich preis. Zur besseren Identifizierung gibt es noch ein Foto als Bonbon. Bei anderen Communities sieht es sicher nicht besser aus.

    Und da regt sich jemand über schnüffelnde Staaten auf? Die brauchen garnicht zu schnüffeln, es steht doch schon ganz freiwillig alles da.

    Dienstag, November 13, 2007

    c't special Linux

    Linux kann mehr als viele glauben. Und darum geht es im neuen c't Spezial, das ab dem 19.11. im Handel ist. Es geht um Multimedia mit Linux, es gibt Workshops zu Gimp, dem DTP-Programm Scribus und der Vektorgrafik-Software Inkscape. Und ein dritter Schwerpunkt ist der Einsatz von Linux als Server. Der zweite Schwerpunkt ist auch für Windows User interessant, denn alle diese Programme laufen bekanntlich auch unter Windows und stellen eine gute Alternative zu kostenintensiver Software dar. Und Ubuntu nebst Installationsanleitung liegt bei.

    Mehr bei Heise Online

    Montag, November 12, 2007

    Vista ... und ein Ende

    Laut Inquirer.DE kursiert im Internet eine Liste, in der Microsoft User ihre Wünsche eingeben können.

    Diese Liste ist durchgesickert und kursiert im Internet.

    Manche Wünsche sind schon sehr witzig, z.B. ein Backup für Xbox 360-Games auf dem PC erstellen zu können. Viele betreffen den Internet Explorer, den man in der Tat auf den Stand von anderen Browsern bringen könnte.

    Auf jeden Fall wird das neue Windows (mit ohne ohne diese Wünsche) für 2009/2010 erwartet. Bis dahin muss mein XP halten.

    Freitag, November 09, 2007

    YouTube.de

    Nach Versionen für Polen, Frankreich usw. kommt YouTube jetzt auch in Deutsch.

    You Tube wird aufgerüstet

    Das neue deutsche YouTube Portal bietet mehr. Deutsche YouTube-Nutzer dürfen ihre Videos GEMA-geschützten Musikstücken untermalen auf Grund einer Vereinbarung zwischen Googöe/YouTube und der GEMA. Weiterhin wurde das Dateingrößenlmit auf 1 GB angehoben (von 100MB), die Begrenzung der Videos auf 10 Minuten im kostenlosen Account bleibt aber. Demnach können wir uns auf höherwertige Videos freuen.

    Mittwoch, November 07, 2007

    Kostenloses E-book

    Das "Praxishandbuch E-Mail und RSS-Marketing" von Online-Marketing Spezialist Nico Zorn steht kostenlos zum Download.

    Templates umsonst

    Kostenlose Templates gibt es bei Freecsstemplates.. Einfach CSS oder auch speziell angepasst für Blogsysteme.

    Dienstag, November 06, 2007

    Smart: kein Auto sondern Wissenscommunity

    Eine Zusammenarbeit von Lycos and Freenet steht am Anfang dieser Idee. Smart will technische Fragen beantworten, die innerhalb von fünf Minuten beantwortet werden sollen.

    Montag, November 05, 2007

    Google PC bei Walmart, Illinois

    Wie die Chicago Tribune meldet, gibt es seit dem 1.11. bei Walmart in Illinois einen PC für $199 (das sind schlappe 137 €).
    Um diesen Preis möglich zu machen, musste man auf alle Microsoft/Apple usw. Programme verzichten und auf Open Source setzen. Als Betriebssystem fungiert ein gOS (g Operating System), das auf Ubuntu basiert, weitere Zugaben sind Open Office, Gimp, Firefox, sogar ipods sollen funktionieren.

    Weitere Ausstattungsmerkmale:
    * 1.5 MHz Via Technologies C7-D Prozessor
    * 512 MB RAM, 80 GB Festplatte
    * DVD-ROM drive/CD Brenner


    Das "g" im Betriebssystem stehe nicht für Google, sagt David Liu, der Gründer von g0S, einem neugegründeten Unternehmen, das dieses Betriebssystem entwickelt hat, sondern könne alles heissen.

    Auch wenn nicht, Googles Programme sind eingebunden, Kalender, Präsentation, die ganze Serie.

    Der "gPC" wird online verkauft bei Walmart.com und in ca. 600 Walmart Geshäften, um den Bedarf mal auszutesten.

    Und in Deutschland war Walmart ein Flop?

    Freitag, November 02, 2007

    FlatPress

    Bei der Suche nach Blog Software, die auch auf einfachstem Webspace (nur PHP) läuft, bin ich bei FlatPress fündig geworden. Was man braucht ist nur php4, sonst nichts. FlatPress erzeugt valides XHTML, unterstützt Plugins und kann mit verschiedenen Themes individualisiert werden. Die einzelnen Beiträge werden in Textdateien abgelegt.

    Die angebotenen Themes sind allerdings noch - sagen wir mal - übersichtlich und liessen liessen mich dann doch aufhorchen: Da gibt es Kubrick, Almost Spring, und ich hatte wieder das vertraute WordPress Gefühl.

    Auch bei den Plugins scheint WordPress im Spiel zu sein: Akismet, der WP Spam Killer ist an Bord. Copyright liegt bei Edoardo Vacchi, über den Google keine nenneswerte Suchergebnisse ausspuckt. Sei's drum, irgendwie wird er schon mit WordPress zusammenhängen.

    Blogging Software ohne Datenbank könnte durchaus eine Alternative sein. Zumal Umbauten der Datenbank (wie bei neuesten Update von WordPress geschehen) oft richtig Arbeit machen und dazu führen können, das Blogs für einige Zeit nicht erreichbar sind.

    Und das mit den wenigen Themes wird sich mit steigender Bekanntheit auch ändern

    Mittwoch, Oktober 31, 2007

    Vorratsdatenspeicherung für Dummies

    Was versteht man unter Voratsdatenspeicherung, welche weiteren Infoquellen gibt es und wie kann man sich schützen. All dies wird von Acepoint unter "Daily Madness" zusammengefasst. Lesenwerter Beitrag.

    Dienstag, Oktober 30, 2007

    Nutzerverhalten in Deutschland

    Die Webtrekk GmbH, veröffentlicht regelmäßig aktuelle Daten über die Verwendung von
    Betriebssystemen ,Browsern und anderem. Folgende Erbnisse kamen für das letzte Quartal hinaus:


    1. Die Nutzung des Internet Explorers 6 ist rückläufig (41,15%).

    2. Die Nutzung des Internet Explorers 7 steigt (25,23%).

    3. Die Nutzung des Mozilla/Firefox nimmt wieder etwas zu (27,08%).

    4. Die Verwendung von Safari steigt minimal (2,79%).

    5. Windows XP ist zwar immer noch der klare Favorit unter den Betriebssystemen (79,56%).

    6. Vista legt weiter zu (4,09%).


    Im Vergleich dieses Blog:















    Browser%
    MozillaFireFox 2.048,1 %
    MSIE 6.022,9 %
    MSIE 7.019,0 %
    Opera 9.22,9 %
    Safari 1.31,4 %
    Safari 2.01,4 %
    MozillaFireFox 1.51,4 %
    Unbekannt 0.01,0 %
    Opera 9.00,5 %
    Mozilla Seamonkey 1.10,5 %
    Mozilla 1.40,5 %
    MozillaFireFox 1.00,5 %

    Chaosradio Blog

    Das Chaos-Radio-Projekt bloggt. Natürlich mit Wordpress.

    Montag, Oktober 29, 2007

    Wordpress 2.3.1 erschienen

    2.3.1 behebt 20 Fehler und ein Update wird dringend empfohlen. Die deutsche Version kommt im Laufe der Woche.

    Wird Wordpress geschluckt?

    die Gerüchteküche brodelt. Seit einigen Tagen munkelt man, dass Automattic, die Firma hinter WordPress und Akismet steht, von einem der üblichen Verdächtigen geschluckt werden soll. Matt Mullenweg, der Kopf hinter Automattic, hat bisher allerdings konkrete Übernahmeverhandlungen dementiert.

    Das Gerüchtgibt es u.a. bei der Sprechblase.

    Freitag, Oktober 26, 2007

    Kostenloser Download

    "Linux – Das distributionsunabhängige Handbuch" von Johannes Plötner und Steffen Wendzel steht zum Download bei "Galileo Computing" zur Verfügung.

    Donnerstag, Oktober 25, 2007

    Gmail erweitert

    Mein Gmail Postfach wird immer größer, nicht nur die Zahl der sich dort befindlichen Mails. Zur Zeit habe ich 4374 MB zur Verfügung und auch die Dateianhänge dürfen jetzt 20 MB haben.

    Das ist doch was, oder?

    Mittwoch, Oktober 24, 2007

    Favicons als Blogroll mit WordPress-Bordmitteln

    erklärt von Marcel Korstian (Korsti).

    Fotogalerien

    Stu Nicholls hat zwei Fotogalerien veröffentlicht, die auf CSS und JavaScript beruhen. beides sind interessante Alternativen zu den PHP basierten Fotogalerien.

    Dienstag, Oktober 23, 2007

    Kategorien und Tags

    Was sind Kategorien, was sind Tags? Dieser Frage geht Stefan Münz nach. Kurze Antwort: es kommt darauf an.

    Kategorien und Tags

    Montag, Oktober 22, 2007

    Ein "Internet Anwalt" oder "how stupid can you get"

    Dozier Internet Law eine amerikanische Anwaltskanzlei, die sich nach eigener Aussage mit dem Internet beschäftigt, hat ein paar Seltsamkeiten in ihren Nutzungsbestimmungen, auch AGBs genannt.

    "As you may know, you can view the HTML code with a standard browser. We do not permit you to view such code since we consider it to be our intellectual property protected by the copyright laws."
    Ah ja, und wie wollen sie feststellen ob ich ihre Steite nur in der Browserinterpretation gelesen haben oder ob ich ein uninteressantes tabellenlayout gefunden habe? Sie scheinen sich aber Mühe zu geben, denn das hier klingt schon eher wie eine Drohung:
    "We maintain records of IP addresses and other information contained in log files and new client matter submission forms. We do so in order to identify any parties that are abusing or misusing our website, or infringing on our intellectual property by making unauthorized copies of our website, and also for identifying advertising improprieties by competitors."

    Und ich bin auch nett, und verlinke die Seite nicht, weil:
    "We also do not allow any links to our site without our express permission,... "
    Aber Interessenten finden die oben genannte Firma auch mit Hilfe von Google

    Hovereffekte mit CSS-Sprites

    heisst ein neuer Artikel bei den Webkrauts, der eine Methode beschreibt, wie man bei Austauschen von Grafiken das lästige Nachladen verhindert.

    Freitag, Oktober 19, 2007

    Lesetipp

    vom Schockwellenreiter: Google Maps Anwendungen mit PHP und Ajax


    Klingt interessant

    Donnerstag, Oktober 18, 2007

    Icons zu verschenken

    DesignMagus verschenkt 5 Icon Sets für Web oder Desktop. Vor allem die Doctor Who Icons sind etwas besonderes, falls hier jemand weiss, wer Doctor Who ist.

    Ach ja, die Icons sind sowohl kommerziell als auch nicht kommerziell nutzbar.

    Mittwoch, Oktober 17, 2007

    Netscape 9

    Netscape ist zurück. Daran hat eigentlich niemand mehr geglaubt und doch ist es so.

    Die Version 9 steht zum Download. Für Mac, Linux und Windows.

    Die neue Version verbessert URL Tippfehler, besitzt ein Link Pad, das auf Wunsch Adressen speichert, die nicht gleich in die Bookmarks aufgenommen werden sollen, Firefox 2 Erweiterungen funktionieren auch in Netscape, OPML Support, Tab History und vieles mehr.

    Welcome back.

    Aber der Markt ist zur Zeit aufgeteilt. Ich habe nichts gefunden, dass mich von Firefox abbringen könnte. Aber vielleicht lassen sich ja ein paar Internet Explorer Benutzer überzeugen.

    Dienstag, Oktober 16, 2007

    AOL baut ein Arbeitsplätze ab


    Das Internetunternehmen AOL will 2000 Arbeitsplätze in den USA und Europa abbauen und sich stärker auf das Onlinewerbungsgeschäft. So steht es heute morgen in allen Zeitungen.

    AOL war einmal einer der weit verbreitesten Anbieter für Internetzugänge in Deutschland ("bin ich schon drin?"), hat aber das Geschäft bereits verkauft.

    Zur Zeit bietet AOL noch einen kostenlosen, komfortabel ausgestatteten Webmailer. Für Interessenten bietet aol.com auch die Möglichkeit, E-Mail Adressen aus eigenen (.com)Domains oder schon von AOL angelegten Domains zu kreieren.

    Montag, Oktober 15, 2007

    E-book: Kostenloser Download

    "Drupal - Community-Websites entwickeln und verwalten mit dem Open-Source-CMS" von Hagen Graf steht zum kostenlosen Download.

    Via Frank Bültge.

    Big Brother Award 2007

    Gestern wurden die Preisträger der deutschen BigBrotherAwards (BBA) bekannt gegeben.



    "Ausgezeichnet" wurden
    • Novartis Pharma GmbH (Kategorie Arbeitswelt)

    • Generalbundesanwältin Monika Harms (Kategorie Behörden und Verwaltung)

    • die Hamburger Senatorin Alexandra Dinges-Dierig (Kategorie "Regional")

    • die Deutsche Bahn (Kategorie Wirtschaft)

    • Stellvertretend für viele Hotelketten: Marriott, Hyatt und Intercontinental (Kategorie Verbraucherschutz)

    • PTV Planung Transport Verkehr AG (Kategorie Technik)

    • der Bundesminister der Finanzen, Herr Peer Steinbrück (Kategorie Politik)

    • die Bundesministerin der Justiz, Frau Brigitte Zypries wird (Kategorie Kommunikation)

    Eine ausführliche Beschreibung des Awards findet sich im Gulli.

    Freitag, Oktober 12, 2007

    E-book: Kostenloser Download

    Kostenlos zum Download: Ruby on Rails von Patrick Lenz (auf Englisch) . Der Download ist allerdings zeitlich begrenzt, Ihr habt nur noch 50 Tage zeit.

    CSS: Scrollbare Image Map

    Stu Nicholls hat es mal wieder geschafft mich zu verblüffen: mit einer Image Map die scrollbar ist und gleichzeitig noch die angeklickten Bilder daneben einblendet.

    Das Beispiel: die Skyline von Seattle, die natürlich die Dimensionen einer durchschnittlichen Website sprengt. Also, eine feste Größe musste her, Scrollbalken, damit man auch alles sehen kann und Platz daneben gelassen, um die Einzelheiten betrachten zu können. Der Code darf frei benutzt werden.

    Genial.

    Donnerstag, Oktober 11, 2007

    IP Adressen: Speichern nicht erlaubt

    Die Speicherung von IP-Adressen ist ohne Einwilligung der Betroffenen nicht erlaubt, so das LG Berlin. IP-Adressen seien personenbezogene Daten, da die Möglichkeit besteht, die entsprechenede Person zu ermitteln.


    ?????????????????


    Und wie soll ich das als Dau wohl machen? Zum Provider gehen, nett lächeln und sagen, "ach könnten Sie mir wohl mal Ihre Daten überlassen?" Bürokratischer Dummfug.


    Mehr zum Urteil bei IT-Rechtsinfo.

    Mittwoch, Oktober 10, 2007

    Alte PCs aufrüsten

    Unter dem Titel "Upgrade für den Aldi-Oldie" bietet Chip Anleitungen für das Upgrade älterer, nicht nur Aldi PCs.

    Auch meiner ist darunter. Aber leider taugen die Tipps nicht wirklich für mich, denn den Arbeitsspeicher habe ich schon seit langem erweitert. Aber nur für Internet und Büro brauche ich noch lange keinen Neuen. Und Vista will ich mir einfach nicht antun.

    Microsoft Patchday: 9 Schwachstellen

    Microsoft schließt im Oktober 9 Schwachstellen, darunter 4 kritische und zwei wichtige.

    Dazu gibt es ein Sicherheitsupdate des Internet Explorer 7 für Benutzer von Windows XP Service Pack 2, Windows XP 64-bit Edition und Windows Server 2003 Service Pack 1.

    Freitag, Oktober 05, 2007

    Ein schönes Wochenende

    das ich noch ein bisschen bis voraussichtlich Mittwoch verlängere.


    Bis dann.

    Fünf Gründe warum Linux besser als Vista ist

    So fasst Standard.at einen Artikel von ChannelWeb zusammen. In Kürze:
    1. geringere Anforderungen an die Hardware
    2. geringere Sicherheitsprobleme
    3. kein Digital Rights Management (DRM) System, das das gesamte System ausbremsen kann.
    4. kein nerviges Windows Genuine Advantage
    5. große Softwareauswahl

    Alles wahr, aber nicht neu.

    Donnerstag, Oktober 04, 2007

    Dienstag, Oktober 02, 2007

    Zehn Plugins für Firefox

    Und bei den Listen sollte auch eine für Firefox nicht fehlen. Und weil ich so gar keine Zeit dafür habe, hier eine von Gedankendeponie
    .
    Der Vollständigkeit halber noch meine Liste:

    Top 10 Free E-books For Bloggers

    gibt es bei Mashable. Leider nur auf Englisch, aber das können wir doch ale.

    Montag, Oktober 01, 2007

    Microsoft vs. EU

    Der Europäische Gerichtshof hat die verhängte Geldbuße gegen Microsoft bestätigt. Microsoft, so der EuGH habe seine Monopolstellung im Bereich der Betriebssysteme missbraucht mit dem Ziel, sich auch im Bereich von Medienabspielprogrammen eine Monopolstellung zu sichern.

    Da sich Microsoft geweigert habe, den fraglichen Quellcode für die Konkurrenz zu öffnen und sein Windows nicht ohne Media Player anbieten wollte, sei die Konkurrenz erheblich beeinträchtigt. Also ist die von der europäischen Kommission verhängte Strafe von 497 Millionen Euro rechtmäßig.

    Ja, Hochmut kommt vor dem Fall.

    Corel MediaOne Starter kostenlos

    Corel® MediaOne™ Starter steht in einer kostenlosen Version zum Download.

    Das Programm kann Fotos drehen, vergrößern/verkleinern und beschneiden, optimieren, in Schwarz-Weißbilder umwandeln, Videoclips herunterladen und anzeigen, Fotos und Videos in Diashows einarbeiten, Diashows mit Effekten und Übergängen erstellen, Fotoalben und vieles mehr gestalten usw.

    Freitag, September 28, 2007

    Donnerstag, September 27, 2007

    Peinlich und witzig

    Peinlich für die Zitierten, witzig für die Leser: die 50 besten Zitate übers Internet. Selten so gelacht.

    Open Office Buch fast umsonst

    OpenOffice.org 2 für Büro, Schule, Studium und zu Hause
    gibt es bis Montag, 1.10.2007, 13:00 Uhr für 1,99 €. Danach wird es ca. 3 € teurer.

    Angebot von Terrashop.

    Dazu kommen aber noch Versandkosten und so. Also, genau hinschauen.

    Mittwoch, September 26, 2007

    Internet Explorer Feedback Seite

    ... ist geschlossen. Vorübergehend, wie man uns dort informiert.

    Warum, bleibt das große Geheimnis, entweder ist der IE7 so gut, dass gar kein Feedback nötig ist. Man hat halt genug Lob gesammelt. Oder er ist so schlecht, das man die Bugs schon gar nicht mehr zur Kenntnis nehmen will, es ist zu deprimierend. Oder man hat aufgegeben, weil man einfach keinen vernünftigen Browser hinbekommt.

    Sucht Euch was aus.

    Dienstag, September 25, 2007

    Wordpress 2.3

    Die neue Version der Blogsoftware Wordpress steht in der Version 2.3 Beta1 zum Download.
    Im Blog sind die Neuerungen ausführlich kommentiert. Dazu gehören die Möglichkeit des Taggens, es wird einen Plugins Update Monitor geben und, für mich das beste, Magpie wird durch andere RSS Parsr ersetzbar sein.

    Die schlechte Nachricht ist: die Datenbankstruktur wird umgekrempelt. Und das bedeutet, dass einige Plugins nicht mehr lauffähig sind. Und das Fazit der Entwickler klingt auch nicht sehr beruhigend: Zitat aus dem Blog

    "WordPress 2.3 bringt wieder einige Neuerungen mit sich. Manche dürften besonders die professionellen Blogger und Pluginentwickler erfreuen und nicht alles ist für den Endanwender relevant. Trotzdem sollte er nicht blind auf die neueste Version updaten, da wegen der diversen Änderungen einige Plugins oder Themes (sofern sie keine Standardfunktionen verwenden sondern) vorerst nicht mehr funktionieren könnten. Es gilt die Devise: Je weniger Plugins man nutzt, um so größer ist die Chance, dass alles weiterhin reibungslos funktionieren wird. Es unbedingt ratsam vor dem Upgrade ein Backup seines Blogs samt Datenbank (!) anzulegen."


    Download der neuen Version 2.3, die noch nicht auf Deutsch erschienen ist.

    XP --> Vista --> XP

    Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Diese alte Fussballer Weiheit gilt auch für Microsoft.

    Der Redmonder Konzern bietet seinen Vista Geschäftskunden jetzt ein Downgrade zu XP an.

    Dieses Downgrade steht allerdings nur für die Ausgaben "Vista Business" und "Ultimate" zur Verfügung. Auch Fujitsu legt seinen PCs für Unternehmenskunden wie die meisten Anbieter nach Bedarf eine DVD mit dem Betriebssystems-Oldtimer bei.

    Ja, warum wohl. Die Geschäfte mit Vista laufen nicht so, wie sie sollen. Vor allem die Geschäftskunden setzen auf XP.

    Mehr zum Thema bei Süddeutsche

    Montag, September 24, 2007

    100 Dollar Laptop

    Der 100 US-Dollar Laptop der OLPC (One Laptop Per Child)-Initiative vsoll ab dem 12. November 2007 in den USA zum Preis von 400 US-Dollar in den Handel kommen. Von dem Geld werden zwei PCs, einer für ein Kind in einem Entwicklungsland.

    Der Laptop wird auf Linux basieren und ein Display mit zwei Funktionen haben. Es kann entweder farbig sein (übertragbarer DVD Modus) oder schwarzweiß. Letzterer Modus beruht auf Reflektion und ist bei Sonnenlicht lesbar mit 3facher Auflösung. Der Laptop wird einen 500MHz Prozessor und 128MD DRAM mit 500MB Flash Memory enthalten. Eine Festplatte ist nicht vorgesehen, aber vier USB Anschlüsse. Der Laptop nutzt innovative Energiequellen (sogar eine Kurbel) und wird so ziemlich alles können, außer dem Speichern großer Datenmengen.

    Mehr Info bei Laptop.org

    Donnerstag, September 20, 2007

    Neues aus dem Phishteich: Phisher gefasst

    Die Absender, der gefälschten 1und1 Mails, die auch mich erreichten, sitzen fest. Es handelt sich um eine 10 Mann-starke Bande von Online-Betrügern, die Schäden in mindestens sechsstelliger Höhe verursacht haben sollen.

    Die Hauptbetroffenen, die 1&1 Internet AG arbeitete eng mit den Ermittlern des Bundeskriminalamtes zusammen.
    1&1 wird gegen die Täter Schadensersatzansprüche in voraussichtlich sechsstelliger Höhe geltend machen. Sie hatten auf Grund der gefälschten E-Mails zusätzliche Kundendienst-Mitarbeiter einstellen müssen und sie hatten eine Arbeitsgruppe von IT-Experten hinzugezogen, die sich um die Entwicklung von Schutzsoftware gekümmert haben. Das alles kostete richtig Geld. Die Schutzsoftware ist nun da und ist offenbar in der Lage BOT Netze zu erkennen. 1und1 will die Technologie, die auf Open Source beruht, Interessierten zur Verfügung stellen.

    Quelle: Webhostlist

    Mittwoch, September 19, 2007

    Firefox 2.0.0.7

    ... schließt die Sicherheitslücke im Quicktime-Plugin des Browsers. Weitere Änderungen gibt es nicht. Die Mozilla Foundation empfiehlt den Nutzern des Plugins ein sofortiges Update.

    iPhone bei T-Mobile

    Das iPhone wird in Deutschland über T-Mobile vertrieben, der Verkauf soll am 9. November beginnen, so die Homepage von T-Mobile.

    Beide Partner, Apple und T-Mobile versprechen sich eine gute Resonanz auf das Gerät, von dem in den USA über eine Million bis jetzt verkauft wurden.

    Dienstag, September 18, 2007

    Open Office 2.3 erschienen

    Die neue Version bringt natürlich Bugfixes, soll aber auch schönere 3-D Grafiken produzieren und wurde im wichtigen Bereich des Datenexports weiterentwickelt. Worauf ich aber wirklich gespannt bin ist folgendes: Wenn ich eine Datei in Calc erstelle und die Zeilen abwechselnd grau/weiss einfärbe, zeigt mir mein PDA nach der Umwandlung der Calc Datei in eine Excel Datei in eine Pocket Excel Datei aufregende Farben an, nur leider nicht die gewünschten. Bis jetzt war das Konvertieren von verschiedenfarbigen Zellen nicht so ohne weiteres möglich.

    Und warum gibt es eigentlich kein Pocket Open Office?

    Download der deutschen Version

    CSS: Drucken

    Ein Tutorial zum Erstellen von Druckerfreundlichen Seiten findet sich bei HTML-World.

    Montag, September 17, 2007

    CSS: Wow, witzig

    Ein kleines Zwischendurch Spiel von Stu Nicholls, das ganz auf CSS basiert, und eine funktionierende Maus voraussetzt. Dabei fiel mir auf, das meine ersetzt werden muss.

    Privat im Netz ...

    ... ist möglich. Und möglich macht es der Firefox, bzw. der XeroBank Browser, der auf dem Firefox Portable basiert.

    Und eine Anleitung sowie weitere Infos gibt es bei chip.de auch noch dazu.

    Freitag, September 14, 2007

    ups, peinlich, neues Notebook mit Virus

    Wie zdnet meldet, wurde das neue Aldi Notebook (mit dem ich ernsthaft geliebäugelt habe, aber meine Finanzen sprachen dagegen) mit einem Virus ausgeliefert. Medion, der Hersteller, bietet einen Patch an, um Stoned.Angelina zu beseitigen.

    Das ist schon richtig peinlich, denn unerfahrene Anwender geraten womöglich in Panik und kommen garnicht auf die Idee, auf der Webseite von Medion nachzuschauen. Und mit welchem PC? Und warum habe ich in den Aldi Läden noch keinen Hinweis gesehen? Kommt der noch?

    Stationen eines Anwalts

    Der Deutschland-Internetweit bekannte Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth wurde - wie durch Bloggerdorf ging - diese Woche wegen Betrug zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt. Ohne Bewährung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Eine Schilderung der Vorgänge für diejenigen, die es noch nicht wissen, gibt es unter anderem im Gulli.

    Die Süddeutsche nimmt dieses Urteil nun zum Anlass, um Gravereuths Arbeit als Abmahnanwalt zu würdigen, in einer gut gemachten Fotostrecke.

    Da kommt Freude auf.

    Donnerstag, September 13, 2007

    Braucht jemand diagonale Streifen?

    Die kann man mit jedem Grafikprogramm erstellen. Man kann aber auch einen Online Generator benutzen. Man kann aber auch Stripe Generator benutzen und einige wenige Effekte einstellen.

    Witzige sache, aber am besten Finde ich die beiden Designer.

    Mittwoch, September 12, 2007

    E-book: Kostenloser Download

    "Open XML Explained" steht auf der Open XML Entwicklerseite zum kostenlosen Download.
    Das Buch, von Software Entwickler Wouter Van Vugt, ist auf Englisch erschienen und befasst sich mit den Basics von XML.

    Dienstag, September 11, 2007

    Wieder da

    Das SelfHtml Forum hst wieder auf.

    Altes Notebokk mit WLan aufrüsten

    Den Artikel von Chip.de habe ich mit großem Interesse gelesen. Ich habe so ein altes Notebook, das kein WLan hat. Allerdings habe ich jede Menge USB Anschlüsse, einUSB WLan Stick wäre durchaus eine Option.

    Aber trotzdem, der Artikel hat mich veranlasst, an diesem Wochenende das Notebook aufzuschrauben, um mal nachzuschauen, ob ein Mini-PCI-Slot vorhanden ist.

    Montag, September 10, 2007

    Deutschland bestes/r Blog?

    Die Frage, ob es der Blog oder das Blog heisst, steht nicht zur Wahl. Dafür eine Liste von 25 deutschsprachigen Blogs, über die die Leser von jetzt.de (ein Ableger der Süddeutschen Zeitung) abstimmen sollen. Nach welchen Kriterien die Blogs (zum Glück im Plural unstrittig) ausgewählt wurden, ist nicht ganz ersichtlich. Affinität zur Jugend (und zwar zur eher uninformierten????), Zugriffszahlen, man weiss es leider nicht.

    Aber für die, die noch mitmachen wollen: bis zum 14. 09. kann noch hier abgestimmt werden.

    Freitag, September 07, 2007

    Zum Wochenende

    Macht die Augen zu und hört einfach zu.

    Was sind Ribbons?

    Im Wörterbuch steht es: Bänder. Aber Website Ribbons? Nun, das sind die kleinen schrägen Linien, die bevorzugt an der rechten oberen Ecke einer Seite platziert werden, um auf irgendetwas Weltbewegendes hinzuweisen.

    Natürlich sind das auch nur rechteckige Grafiken, deren größter Teil transparent ist, und die in ungeeigneten Browsern uncool aussehen. Aber manche brauchen so etwas.

    Und wer sie nicht selber herstellen will/kann, kann sich eines Online Tools bedienen.

    Günstiger Webspace für Einsteiger

    1&1 bietet jetzt sein Einsteiger Homepage Paket bei Abschluß eines 2-Jahres-Vertrages das erste Jahr ohne Grundgebühr. Enthalten sind eine Domain, 300 MB Webspace, 30 EMail-Konten sowie ein "Blog-Baukasten", der auf Wordpress beruht. Erst im zweiten Jahr wird die Gebühr fällig. Wer genau rechnet und die Kündigungsfristen beachtet, kann so an ein günstiges Paket kommen, das für den Anfang durchaus reicht.

    Donnerstag, September 06, 2007

    Pavarotti ist tot

    Eine große Stimme


    Gelbe Karte für Fussballclubs

    Fussball und Webdesign, zwei Welten treffen unvereinbar aufeinander. Könnte man meinen, wenn man das Ergebnis der Validitätsprüfung der Internetauftritte der Bundesligavereine sich ansieht.

    Die Webkrauts, eine Gruppe von Webentwicklern, die sich dafür einsetzen, "die Vorteile der Webstandards auch im deutschsprachigen Raum stärker zur Geltung zu bringen" haben die Seiten der Vereine getestet und für eher bescheiden befunden.
    Den Test bestand Mainz 05 mit 26 von 30 Punkten, gefolgt von Alemannia Aachen mit 20 von 30 Punkten. Die Schlusslichter sind drei, MSV Duisburg, TuS Koblenz und FC Carl Zeiss Jena mit jeweils 6 von 30 Punkten.

    Was ist los, Jungs, das könnt Ihr doch besser.

    Der Artikel der Webkrauts: Bundesligatest.

    Mittwoch, September 05, 2007

    Bundestrojaner

    Constanze Kurz vom Chaos Computer Club über Online-Durchsuchung und Bundestrojaner.



    Link: sevenload.com

    Unbedingt anschauen, das ist mehr als interessant


    Tipp vom Schockwellenreiter.

    Dienstag, September 04, 2007

    CSS Templates

    Zwei kostenlose CSS Templates bietet Matt's Personal Blog.

    Hübsch anzusehen, aber für meinen Geschmack zu Tabellenlastig.

    Montag, September 03, 2007

    Linux bei HP?

    Laut t3n bringt nach Dell auch Hewlwtt Packard einen PC für Endverbraucher mit Linux als Betriebssystem heraus. Dabei soll es sich um Red Hat handeln. Auch Lenovo will zum Jahresende (so zum Weihnachtsgeschäft) Notebooks mit Suse Linux ausliefern.

    Wer sagt es denn, geht doch.

    Freitag, August 31, 2007

    Online Untersuchung? Ja, bitte

    Umsonst: uMark Professional

    uMark Professional versieht digitale Fotos mit Wasserzeichen. Das Wasserzeichen kann bearbeitet werden, um es den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Ausserdem kann das Programm Thumbnails erstellen und beherrscht die Batchkonvertierung in verschiedene Formate.

    Allerding, wie bei allem, was umsonst ist, gibt es ein paar Einschränkungen. Die kostenlose Version steht nur noch 17 Stunden zum Download, ist nicht updatefähig, und darf nur im nicht-kommerziellen Bereich eingesetzt werden. Auch Support gibt es keinen. Aber es ist zweifelsohne ein interessantes Angebot und besser als eine Testversion ist es allemal.

    Donnerstag, August 30, 2007

    Homepageerstellung für Anfänger


    Anfänger klingt im Deutschen immer so negativ. Anfänger ist jemand, der Fehler macht, ahnungslos in Fettnäpfchen tappt, aber niemals einer, der mit frischen Ideen an eine Sache herangeht. Um eine Homepage zu erstellen braucht man zwar immer weniger Kenntnisse, um sich abzuheben von vorgefertigten Design, braucht man aber immer mehr und vor allem frische Ideen.
    Trotzdem, es kann durchaus helfen, wenn man sich an den Kenntnissen anderer orientieren kann und nicht das Rad neu erfinden muss. Dr Web hat eine Sammlung von Links bereitgestellt, die dem Anfänger den Einstieg erleichtern, ihn aber nicht bevormunden. Für den Einstieg fand ich das richtig gut, ich wünschte ich hätte so etwas auch zur Verfügung gehabt. Aber ich musste mich ja gegen Frontpage-Vorlagen durchsetzen.

    Mittwoch, August 29, 2007

    Bundestrojaner per E-Mail

    Wie die TAZ meldet, soll der Bundestrojaner in Behörden E-Mails enthalten sein, die die Betroffenen erreichen sollen.

    Die Software in diesen amtlichen Mails soll allerdings die Virenprogramme und Firewalls nicht ausser Funktion setzen, verspricht das Innenministerium.



    So leichte Zweifel bleiben. Wer hindert Betroffene, amtliche Mails von vorne herein in den elektronischen Orkus zu schicken? Dateianhänge muss man nicht öffnen, HTML Mails kann man ausschalten. Was ist mit Macs und Linux? Jedenfalls ist das Vertrauen in die amtliche Kompetenz spätestens seit dem Hackerangriff auf behördliche Computer doch etwas dahin.

    Dienstag, August 28, 2007

    Security: Cross Site Scripting

    Heise Online hat eine Demo für XSS veröffentlicht, die sehr eindrucksvoll zeigt, was man mit XSS anstellen kann. Und der einzige wirkliche Schutz ist JavaScript auszuschalten oder (kein ganz 100%iger Schutz) extrem misstrauisch zu sein.

    Montag, August 27, 2007

    Aussteigen

    Unter dem Title "bye, bye Windows" veröffentlicht chip.de eine Anleitung zum Umstieg auf Kubuntu, versehen mit einer Warnung, dass es so einfach auch nicht sei.

    Die Anleitung ist einsteigerfreundlich geschrieben und bietet wirklich einen Überblick. Inklusive einer Diashow von Kubuntu Highlights, die Vista in nichts nachstehen.

    Freitag, August 24, 2007

    Happy Birthday, Blogger

    Blogger wird 8. Das ist nach menschlichen Maßstäben zwar jung, im Internet aber uralt. Blogger war eine der ersten Blogplattformen und ist immer noch die wohl am meisten verbreitetste. Und des halb gibt s jetzt ein Ständchen (natürlich von einem der jüngeren Familienmitglieder):


    Donnerstag, August 23, 2007

    GEZ Gebühren: Gibt es nicht

    Die deutsche Sprache ist voller Hürden (und Kosten) für diejenigen, die nachlässig mit ihr umgehen. "GEZ Gebühren" z.B. gibt es nicht, korrekterweise sind das "gesetzliche Rundfunkgebühren". Nun ja, da die GEZ keine Gebühren erhebt, sondern nur einzieht, kann es logischerweise auch keine "GEZ-Gebühren" geben, da die GEZ keine Gebühren erhebt. Alles klar?

    Der schlampige Umgang mit der deutschen Sprache kann teuer werden, wenn - wie im Fall von akademie.de eine Abmahnung kommt. Jede Verwendung von Begriffen aus einer Liste soll mit 5.100 Euro Strafe belegt werden, falls akademie.de sie weiter verwendet.

    Ups, da werden wir uns doch in der Folge an eine neue Sprachregelung gewöhnen müssen.

    Alt: "Da ich vergessen hatte, meinen PC bei der GEZ anzumelden, kam ein GEZ-Brief, der mich zum Zahlen der GEZ-Gebühren aufforderte."

    Neu: "Da ich vergessen hatte, die gesetzlichen Rundfunkgebühren für neuartige Rundfunkempfangsgeräte zu bezahlen, kam ein Informationsschreiben der GEZ, mit dessen Hilfe der gesetzliche Auskunftsanspruch des § 4 Abs. 5 RGebStV geltend gemacht wird, der mich zum Zahlen der gesetzliche Rundfunkgebühren aufforderte."



    Die Nutzung der in der Liste genannten Begriffe dient nämlich nach Meinung der GEZ dazu, ein negatives Image der GEZ hervorzurufen.

    Ob durch Abmahnungen das Image besser wird?

    Bootprobleme

    Zwei Links, die helfen:
    Vista: Hilfe bei Boot-Problemen
    Windows XP: Hilfe bei Boot-Problemen

    Mittwoch, August 22, 2007

    YouTube mit Werbung

    YouTube Videos sind nicht mehr ganz werbefrei. Wie im Blog angekündigt spielt Google auf einigen Videos Werbung ein und teilt die Einnahmen mit den Partnern. Das Video wird kurz angehalten, eine Einblendung erscheint (Google spricht von relevanten und unterhaltsamen Inhalten), wenn die angeklickt wird, erscheint ein weiteres werbefinanziertes Video, bei Nichtanklicken verschwindet die Einblendung wieder.

    Ah ja, das kann für manche ganz verlockend sein. Man stellt sich als Partner zur Verfügung und bekommt einen Teil der Einnahmen (wieviel????). Noch basiert alles auf Freiwilligkeit, aber das kann sich ändern.

    Dienstag, August 21, 2007

    Google Adsense: Webseite gegen Klickbetrug

    Google will offenbar den Klickbetrug jetzt richtig angehen. Eine Webseite, die sich Ad Traffic Quality Resource Center nennt, bietet Informationen über Klickbetrug.

    Benutzer von Google Adwords werden aufgefordert, verdächtige "Klick Farmen" zu melden und sich an der Sicherheitsdebatte zum Schutz vor Klickbetrug zu beteiligen. Offenbar hat Google gesehen, dass die jetzigen Maßnahmen alleine nicht ausreichen und das die zunehmende Gefahr durch - nennen wir sie mal "Anklickprogramme" - ernst zu nehmen ist und auch Google selber schadet.

    Montag, August 20, 2007

    Layout Klau

    Es ist immer wieder ärgerlich, wenn andere das mühsam erstellte Layout so einfach übernehmen.

    Zwar steht das Layout selber nur in den seltensten Fällen unter Urheberschutz, aber wenn Unternehmen fremdes Layout fast eins-zu-eins übernehmen, kann trotzdem aus wettbewerbsrechtlicher Sicht ein Ausnutzen fremder Leistung vorliegen.

    So entschieden die Richter des LG Köln am 20.06.2007.

    Weitergehende Kommentare bei IT Rechtsinfo.

    Freitag, August 17, 2007

    Haftung für Blogkommentare

    Unter diesem Title ist ein höchst lesenswerter Beitrag von Th. Schwenke im Upload Blog erschienen, der die unsichere Rechtslage der Blogger gegenüber Kommentaren (natürlich kritischen) beleuchtet.

    Mir als rechtlichem Laien erschliesst sich die richterliche Argumentation eigentlich nicht wirklich. Vielmehr drängt sich mir der Verdacht auf, hier versuchen Unternehmen, einzelne Personen ihre Interessen durchzudrücken - auf Kosten der Meinungsfreiheit.

    Das Mittel dazu ist das deutsche Abmahnwesen, das den gemeinen Blogger gegenüber den Abmahnenden massiv benachteiligt. Es wäre schon viel gewonnen, wenn die erste Mahnung - wie auch in vielen anderen Staaten - kostenfrei wäre.
    Das Fazit, das ich persönlich daraus ziehe, ist, Kommentare grundsätzlich zu moderieren, auch wenn das echte Diskussionen natürlich abwürgt.

    Yahoo Pipes

    Eine Einführung in Yahoo Pipes ist bei guxx.de erschienen.

    Donnerstag, August 16, 2007

    Tutorial: Ajax

    Bei HTML World gibt es ein neues Tutorial zu Ajax von Jan Winkler. Gut als Einstieg geeignet.

    IT Wissen = MS Wissen

    Offenbar ist es so. Da stellt die staatlich geförderte "Initiave IT-Fitness" einen Mangel derselben bei fast der Hälfte aller Lehrlinge fest und bietet einen Online Test an, bei dem sich jeder auf seine IT Fitness testen lassen kann. So weit so gut. Alles noch sehr löblich.

    Allerdings werden ausschliesslich Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Produkten abgefragt. Anwender anderer Systeme haben keine Chance, den Test zu bestehen.

    Auf Anfrage des Linux-Verbandes, wie man denn als Nutzer von alternativen Betriebssystemen wie Linux oder MacOS X den Test überhaupt bestehen könne, erhielt man von der Initiative die Antwort: "Wer alternative Programme verwendet ist dabei leider zwangsläufig im Nachteil. Wir sehen aber auch keine Möglichkeit, wie wir dieses lösen können." (Linux Verband Deutschland.)

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Und selbstverständlich steht hinter dem Engagement von Microsoft bei der oben erwähnten IT Initiave auch keine Lobbyarbeit, sondern ausschliesslich der Wunsch, Jugendliche fortzubilden.

    Dienstag, August 14, 2007

    Lei(d)tfaden für Blogger

    Der Bundesverband digitale Wirtschaft hat seinen Leitfaden für Blogger überarbeitet und der neuen Rechtsprechung angepasst. Das pdf Dokument steht seit gestern zum Download.

    Montag, August 13, 2007

    Zwei Monitore sind besser als einer.

    Moderne Grafikkarten bieten diese Möglichkeit schon lange. Auch mit Windowsbordmitteln geht es. Eine Anleitung, wie man zwei Monitore an den PC anshliessen kann, gibt es bei chip.de.

    Freitag, August 10, 2007

    Schönes Wochenende

    Kommentarspam?

    Abmahnungen gibt es, die gibts gar nicht.

    Die ganze Darstellung gibt es bei Sixtus.

    Donnerstag, August 09, 2007

    Favicon Generatoren

    Favicons sind diese kleinen Bildchen in der Adresszeile der Browser. Das Erstellen ist nicht für jeden ganz einfach, aber wozu gibt es Online Generatoren.

    CSS Juice
    hat 20 davon zusammengestellt.

    Umsonst: CSE HTML Validator

    Der CSE HTML Validator (nur für Windows Systeme) kann HTML, XHTML, CSS auf Validität überprüfen dazu kommt Überprüfung von Links und Zugänglichkeit für Behinderte.

    Das Programm steht heute (in den nächsten 22 Stunden) kostenlos zum Download, danach kostet es 69 Dollar.

    Mittwoch, August 08, 2007

    Wordpress Themes verstehen

    Vladimir Simovic alias Perun hat in seinem Blog eine neue Serie gestartet, die den Aufbau von Wordpress Themes analysiert. Ein Muss für Theme Bastler.

    Simpsons Spam

    Der Simpsons Film dient als Anlass für eine neue Spam Attacke. Der Spam-Bekämpfer SPAMfighter warnt davor, bei einem angeblichen Preisausschreiben zum Film mitzumachen, bei dem es nur um das Sammeln tatsächlich gültiger Adressen geht.

    Wer dabei mitmacht, bekommt als Preis jede Menge Spam Mails.

    Dienstag, August 07, 2007

    Abmahnung gegen Blogger

    Das Blog Spreeblick wurde wegen eines Interviews von der betroffenen Firma abgemahnt.

    Ubuntu von Dell

    Wie golem.de meldet will Dell seine mit Ubuntu ausgestatteten Rechner auch in ausgewählten europäischen Staaten (Deutschland ist dabei) anbieten. USA sei nur der Testmarkt gewesen, so das Unternehmen.

    Super, ich denke, damit werden sich auch Anwender für Linux interessieren, denen das selbständige Konfigurieren eines Rechners entweder zu umständlich, zu schwierig oder schlicht zu langwierig war.

    Blogs und IT-Recht

    Ein Urteil des Landesgerichtes Düsseldorf (v. 25.04.07) ist besonders für Blogger relevant. Die Übernahme von Nachrichtentexten ist im Prinzip erlaubt. Und zwar dann, wenn es sich um eine reine Wiedergabe von Fakten handelt.
    Weiteres zum Urteil bei IT-Rechtsinfo.de.

    Gut zu wissen, denn wer die Blogs und Meldungen großer Unternehmen verfolgt und sie kommentiert ist also auf der sicheren seite. Die Meldung selber darf also wiedergegeben werden, der Kommentar muss aber der eigene sein.

    Montag, August 06, 2007

    Wordpress 2.2.2

    Das nötige Upgrade, das die Sicherheitslücken patcht steht zum Download.

    Wordpress empfiehlt, dieses Upgrade unbedingt einzuspielen.

    Windows Installer für Ubuntu.

    Für alle, die wie ich zögern: Bei sourceforge.net gibt es einen Installer (als Beta), der Ubuntu auf Windowssystemen wie eine .exe Datei installiert.

    Wubi, so der Name, steht kostenlos zum Download, ist sicher (sagen die Entwickler), man braucht keine Eingriffe ins Partitionssystem, keine CD u.s.w.

    Es scheint, als sollte ich das ausprobieren.

    Video: php Klassen und Obejekte

    Bei Killerphp ist ein neues Video zu Klassen und Objekten erschienen. Dazu ein pdf zum selben Thema.


    English muss man dazu aber können.

    Freitag, August 03, 2007

    Zum Tod von Ingmar Bergamn

    Sprechblasen mit CSS

    Vielleicht hilft es ja, wenn man Kommentare in Form von Sprechblasen erscheinen lässt. Und wenn nicht, schön sieht es allemal aus.

    CSS Juice
    hat ein paar zusammengestellt, von denen einige auch völlig ohne JavaScript funktionieren.

    Donnerstag, August 02, 2007

    Der Wurm fixt den Wurm

    Auch die aktuelle Version von Wordpress hat Sicherheitslücken: Benjamin Flesch hat sieben davon gefunden und einen Wurm erstellt, der genau diese Lücken fixen kann.

    Wordpress selber hat noch keinen Patch bereitgestellt.

    Das Interview mit Benjamin Flesch und die Downloadadressen finden sich im Gulli.

    Mittwoch, August 01, 2007

    Abmahnung

    In Rahmen der Serie "Blogtipps für Einsteiger" veröffentlich upload einen Artikel, der auf die wichtigsten Fallen eingeht, in die ein Blogger tappen kann.

    Interessant und gut recherchiert, aber nicht zu Verwechseln mit einer Kritik am deutschen Abmahnwesen. Nur eine Bestandsaufnahme.

    Security: Wurm frisst MP3s

    Ein Wurm, der mp3s auf infizierten Computern löscht? Der muss doch von der Musikindustrie in Umlauf gebracht worden sein. Vielleicht ja, aber eher wohl doch nicht.
    Die Verbreitung des W32.Deletemusic ist eher gering, betroffen sind nur Windowssysteme (wie üblich) und entfernen lässt er sich auch relativ leicht, wie Symantec meldet.

    Dienstag, Juli 31, 2007

    Firefox 2.0.0.6

    Schon wieder ein neuer: Firefox 2.0.0.6 ist da. Die Sicherheitslücke die bei Firefox unter Windows XP im Zusammenspiel mit dem Internet Explorer 7 auftritt, und es erlaubt, fremden Code auf Windows-Rechnern auszuführen, wurde eingegrenzt, wenn auch nicht ganz behoben.



    Download

    Michel Serrault

    ist tot. Und noch einmal in der Rolle, in der er auch ausserhalb Frankreichs berühmt wurde: Madame Zaza.

    Montag, Juli 30, 2007

    Tipps für alte PCs

    Was man mit ausgedienten PCs so alles anstellen kann, beschreibt eine neue Miniserie bei chip.de.

    Freitag, Juli 27, 2007

    Fotogalerie in Flash

    Die Polaroid Gallery ist eine Open Source Bilderschau von Christopher Einarsrud, die der Autor unter der Creative Commons Lizenz für nicht-kommerzielle Seiten zum Download stellt.
    Bilder werden als Art Polaroids dargestellt, die man frei herumschieben und auf Doppelklick vergrößern kann.

    Tipp von Dr Web

    Donnerstag, Juli 26, 2007

    W3C Validator 2.0

    Der Validator des World Wide Web Consortium präsentiert sich in neuer Optik, wie ich gerade beim Checken einer url bemerkt habe. Die Veränderungensind nicht groß, aber die Seite sieht schön aufgeräumt aus.
    Nein, dieses Blog ist nicht valide, aber immerhin meine anderen Seiten.

    Vielleicht kann Blogger/Google mal nachbessern?

    Mittwoch, Juli 25, 2007

    Hardwareprobleme - und der Tag ist gelaufen

    Einen Ratgeber für gängige Hardware Probleme hat die Computerzeitschrift Chip zusammengestellt. Dort finden sich Lösungen für Festplatten, die ihren Geist aufgeben wollen, Hitzestau und vieles mehr.

    Dienstag, Juli 24, 2007

    Security : sichere Passwörter anzeigen

    Bei guxx.de findet sich ein kleines JavaScript zum Download, mit dessen Hilfe man Usern die mögliche Angreifbarkeit ihres Passworts grafisch vor Augen halten kann.

    Hübsches kleines Feature, und mit der Demo kann man dann so angelegentlich auch die Sicherheit der eigenen Passwörter testen.

    Montag, Juli 23, 2007

    Neues aus dem Phishteich

    Was erwartet uns denn so, wenn wir auf den Link klicken? Ein Hauptgewinn?

    Neues Windows 7?

    Wie zdnet meldet, will Microsoft in drei Jahren ein neues Windows herausbringen. Das Unternehmen gab das letzten Donnerstag während einer Konferenz in Orlando, Fla. bekannt.

    Nachdem Vista immer wieder verschoben wurde, scheint Microsoft jetzt auf engere Abstände zu setzen. Oder aber Vista erweist sich zunehmend als Flop, den man so schnell wie möglich abhaken will?
    Der Support für XP läuft noch bis 2014 (Ankündigung vom Januar), wie will Microsoft seinen Kunden eigentlich jetzt den Umstieg zu Vista schmackhaft machen?

    Freitag, Juli 20, 2007

    Zum Wochenende

    aus aktuellem Anlass:


    Microformate

    Die Diplomarbeit von Florian Beer über Microformate steht auf seinem Blog zum Download (als pdf). Der Autor stellt sie frei zur Verfügung und bittet um Kritik, Diskussion, Weiterentwicklung usw. Schöner Lesestoff für das Wochenende, falls es weiter so gewittrig bleibt.

    Donnerstag, Juli 19, 2007

    Websites und Sprache

    Achim Schaffrinna vom Design Tagebuch hat sich Gedanken gemacht über die Sprache, die auf deutschen Webseiten benutzt wird. Liest sich ganz lustig, aber am lustigsten sind die Kommentare, von denen es mittlerweile schon 48 gibt.

    Mittwoch, Juli 18, 2007

    Firefox 2.0.0.5

    Ganz frisch: Firefox 2.0.0.5 behebt einige Sicherheitslücken und sollte schnellstmöglich installiert werden.

    Download

    Die Besten und die Schlimmsten

    Jedes Jahr stellt Time Magazine eine Liste der 50 besten Websites zusummen, die entweder besonders informativ, innovativ oder einfach nur besonders sind. Auch eine Liste der fünf schlechtesten gibt es. Zu denen gehört MySpace und Second Life.

    MySpace, weil die Spammer, die unter falscher Identität alles mögliche promoten, Überhand genommen haben. Und auch das Design gefällt Time nicht mehr wirklich.

    Auch Second Life findet keine Gnade. Es läd zu langsam, ist schwierig zu bedienen, Avatare zu kreieren ist einfach nur mühsam. Der Lernkurve insgesamt ist zu steil, ausserdem gibt es zu viele Idioten, die alles Mögliche anstellen. Nein, Second Life ist es wirklich nicht.

    Zur Übersicht.

    Dienstag, Juli 17, 2007

    Firefox Extensions erstellen

    Die Extensions machen den Firefox zu dem, was er ist: nämlich zu einem hochgradig personalisierbaren Browser. Und Extensions kann man zudem auch noch selber schreiben.

    In einem kleinen Tutorial zeigt juniperus auf guxx.de, wie es geht. Und in einem weiteren Beitrag, wie man sich eine eigene Entwicklungsumgebung dafür anlegt.

    Montag, Juli 16, 2007

    GEZ will Internet Gebühren

    Wie the Inquirer mitteilt will die GEZ verstärkt Gebühren bei Freiberuflern und Unternehmen eintreiben, deren Handys und PCs seit Januar gebührenpflichtig sind.

    Dann laufen die Fahnder wohl wieder durch die Lande und versuchen Nachbarn über Nachbarn auszufragen.

    Blogsoftware ohne Datenbank

    Es soll sie ja geben, Menschen, die ein Blog aufsetzen wollen und keine Datenbank zur Verfügung haben, oder der Datenbankserver läuft quälend langsam, oder ... Für diese Menschen gibt es FlatPress. Eine Blogsoftware, die ohne Datenbank auskommt, valides XHTML produziert, mit Plugin und verschiedenen Themes anpassbar ist.

    Bei Dr Web gibt es eine genaue Installationsanleitung.

    Freitag, Juli 13, 2007

    Gedenktag: Tag des Steuerzahlers

    Ab heute 11.40 Uhr dürfen wir Steuerzahler für uns selbst arbeiten, alles vorher ging in der einen oder anderen Form an den Staat.
    In diesem Jahr liegt der Tag in der Schweiz in der Mitte April, in Österreich wurde der Tag Mitte Juni begangen.

    Mehr Info bei Wikipedia.


    Und wo geht das Geld hin?

    Ah ja.

    Gobuntu kommt.

    Die Ubuntu Familie wird größer: Nach Kununtu, Xubuntu, Multibuntu, Edubuntu kommt jetzt Gobuntu. Gobuntu ist der Versuch auszuloten, in wie weit ein Betriebssystem komplett auf proprietäre Elemente verzichten kann. Gobuntu kommt im Oktober.

    Mehr dazu im Ubuntu Portal

    Donnerstag, Juli 12, 2007

    CSS: Trick gegen Spambots

    Einen super Trick gegen Spambots hat sich der Besitzer von guxx.de ausgedacht. Basiert auf reinem CSS und ist in der erweiterten Version auch barrierefrei.

    Ein Riesendankenschön dafür.

    Homepages und Blogs

    nennt Stefan Münz seinen neuesten Artikel, in dem er auf eher humorige Art die Unterschiede erklärt.

    Interessant und lesenswert.

    Mittwoch, Juli 11, 2007

    Patchday

    Gestern war Patchday und Microsoft schliesst 11 Lücken, von denen drei als kritisch eingestuft werden.

    Die kritischen Lücken betreffen Excel, Windows 2000 Server und Windows Server 2003, sowie das .NET Framework.

    Genaueres natürlich bei Microsoft.

    Dienstag, Juli 10, 2007

    Google kauft mal wieder

    Diesmal wird der Kommunikationssicherheitsspezialist Postini dem Google Imperium einverleibt. Ziel ist wohl, das Vertrauen der User in die Angebote von Google zu stärken.

    Montag, Juli 09, 2007

    Suchmaschine für Icons


    Mit iconlet.com kann man Icons suchen, die frei verfügbar sind und in die eigene Seite eingebunden werden können. Aber trotz allem sollten die genauen Lizenzbestimmungen beachtet werden, denn manche der Icon dürfen beispielsweise nicht bearbeitet werden.
    Nützliche Sache, aber die Suchbegriffe sollte man auf Englisch eingeben, Deutsch scheint die Machine nicht zu können.

    Freitag, Juli 06, 2007

    Louis Armstrong

    heute vor 36 Jahren starb Louis Armstrong, einer der wirklich größten Jazzer aller Zeiten. Hier zusammen mit Ella Fitzgerald:

    Donnerstag, Juli 05, 2007

    Mittwoch, Juli 04, 2007

    Internetmarketing lernen

    Einen kostenloser Internet-Marketing-Kurs gibt es unter Shopmarketing.info. Der Kurs besteht aus 12 Einheiten, die per E-Mail verschickt werden.

    Tipp von Dr Web.

    Dienstag, Juli 03, 2007

    Regeln für CSS

    • Keine Inline Style benutzen, schon garnicht als Ersatz für <font>
    • Externe Stylesheets benutzen und nicht HTML Attribute, Inline Styles usw. munter mischen.
    • Nicht ständig "class" benutzen, man kann Webseiten auch komplett ohne "class" erstellen.
    • Elemente werden alle mit "id" versehen, damit sie erst dann aktiv werden, wenn die "id" auch genannt wird.

    Zusammenfassung von Kyle J. Lamson in Two Basic CSS Mistakes

    Montag, Juli 02, 2007

    Sucht Blogging

    Naja, es besteht noch Hoffnung

    HDR

    Was ist HDR? High Dynamic Range Fotos setzen sich aus Bildern unterschiedlicher Belichtungsstufen zusammen, die später mit Hilfe von geeigneter Software übereinander gelegt werden. Und so einstehen Bilder, die knallige farben aufweisen und sozusagen besser als die Realität sind. Bei Chip Online gibt es einen neuen Workshop für HDR Fans.

    Freitag, Juni 29, 2007

    Schönes Wochenende

    Das Video zum Premierministerwechsel im Vereinigten Königreich:


    Suchmaschinen

    -Optimierung für Anfänger heisst eine Linksammlung von Alexander Sczakiel vom Stereophone Blog. Eine gute Übersicht über deutschsprachige Artikel und meines Erachtens nicht nur für Anfänger geeignet.

    Donnerstag, Juni 28, 2007

    Download: ebook "Photoshop CS2"


    Auf der Website von Galileo Design steht das komplette Photoshop CS2-Profibuch von Thomas Bredenfeld als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum Download zur Verfügung.

    Security: Verbraucherschützer sind keine

    Eine angebliche "Verbraucherschutzhilfe" kassiert unter dem Vorwand, Telefonwerbung abzustellen, lockere 39,95 Euronen. Die Verbraucherzentrale NRW warnt davor, auf die Masche hereinzufallen und vor allem persönliche Kontoverbindungen weiterzugeben. Zudem verstößt die Masche gegen bestehende Gesetze, nach denen niemand wegen einem gewerblichen Angebot angerufen werden darf, es sei denn, man hat um den Anruf gebeten.

    Auf was für Ideen die Leute kommen.

    Mittwoch, Juni 27, 2007

    HTML Kunst


    Witzig, gefunden bei Yigg.de

    19 Dinge

    die man als Ersteller von Webseiten unbedingt vermeiden soll: Josiah Cole hat sie zusammengestellt.

    Tipp vom Schockwellenreiter.

    Dienstag, Juni 26, 2007

    Google gegen Zensur

    Nachdem Google mit Abschaltung des deutschen E-Mail Dienstes gedroht hat, geht der Webriese jetzt noch einen Schritt weiter: Google fordert die amerikanische Handelsbehörde auf, sich mehr gegen Zensur im "ausländischen Internet" einzusetzen, denn Zensur stellt ein Handelhemmnis dar.

    Ob die Kampagne in Deutschland (oder woanders) Erfolg hat, wage ich zu bezweifeln, aber es sollte deutschen Behörden, Politikern schon peinlich sein, in einem Atemzug mit China, Nordkorea and vergleichbaren Staaten genannt zu werden. Auch in China müssen sich Blogger registrieren lassen.

    Meinungsfreiheit ja, aber bitte nur mit staatlicher Genehmigung?

    Sonntag, Juni 24, 2007

    Das Ende von GMail Deutschland?

    Google stellt sich quer und will seinen E-Mail Dienst schliessen, wenn die Bundesregierung das Gesetz zur Überwachung des Telekommunikations- und Internetverkehrs nicht wieder einfriert oder entschärft.

    Wie das genau gehen soll ist unklar. Ob die bestehenden Konten bleiben, oder die deutschsprachigen Seiten entfernt werden, bleibt alles abzuwarten.

    Der Gesetzesentwurf birgt einige Hämmer. So sollen z.B. die Anbieter von E-Mail-Konten die Daten ihrer Kunden aufbewahren und speichern. Die Kunden müssen mit Namen und Adresse identifizierbar sein und Anbieter sollen die Richtigkeit dieser Angaben überprüfen.

    Google hingegen will die Möglichkeit anonymer Konten nicht aufgeben und droht deshalb mit der Abschaltung von GMail.

    Aber wer hindert mich eigentlich, eine anonyme E-Mail Adresse bei z.B. Google, USA mit fiktiven Daten einzurichten? Der Verdacht, die Bundesregierung hat mal wieder keine Ahnung und drangsaliert die Aldirechnerbesitzer (nein, keine Beleidigung, ich habe einen vom Lidl) drängt sich mir doch auf.

    Meldung vom Google Watch Blog

    Freitag, Juni 22, 2007

    It's raining

    men.

    Schönes Wochenende

    Donnerstag, Juni 21, 2007

    Security: Rausschmiss aus Google

    Was ist das Schlimmste, das einem aufstrebenden Webautor passieren kann? Genau, der Rausschmiss aus dem Google Index. Als BMW und die Leipziger Messe wegen unzulässiger Brückenseiten zeitweise aus dem Index verbannt wurden, summte die Bloggerwelt wie ein Bienenschwarm.

    Was liegt also näher, sich diese Angst zunutze zu machen. Also kursieren zur Zeit E-Mails, in denen Webmaster darauf hingewiesen werden, dass ihre Internetseiten aus Googles Suchindex entfernt wurden oder werden.

    In der E-Mail gibt es weder Links zu Webseiten mit Schadcode noch irgendwelche Dateianhänge. Also nur ein Hoax.

    Was das Ganze soll, ist schleierhaft. Vermutlich Wichtigtuerei eines Zeitgenossen mit kleinem Verstand und noch kleiner entwickelten Ego.

    Meldung von golem.de

    Mittwoch, Juni 20, 2007

    Google und Linux

    Bis jetzt stossen da noch zwei Welten (fast) unvereinbar aufeinander. Doch das soll sich ändern. Das Google Linux Client Team (pdf) soll es richten und wird auch schon konkret dabei.

    Na, da kommt doch Freude auf, aber Google wird sich anstrengen müssen, denn für viele Bereiche gibt es in der Linuxwelt bessere und ebenfalls kostenlose Alternativen. Und man braucht keine Angst um seine Daten zu haben.

    Dienstag, Juni 19, 2007

    YouTube goes international

    Die ersten internationalisierten Portalseiten von YouTube sind da, noch nicht in Deutsch, aber das kommt sicher noch.


    Tipp von einem polnischen Freund.

    Montag, Juni 18, 2007

    Tutorial zu Fireworks

    Bei HTML World-gibt es ein neues Tutorial zu Macromedias Fireworks MX. Sieht gut und umfangreich aus. Interessenten sollten mal hineinschauen.

    CSS Menü

    Stu Nicholls hat wieder zugeschlagen. Diesmal mit einem CSS Menü, das in der Lage ist bei Hover ganze Unterbereiche zu ändern. Awesome, zu Deutsch erfurchterregend (oder so).

    Freitag, Juni 15, 2007

    Zum Wochenende

    aus einer meiner Lieblingscomedyserien der BBC: Yes, Minister:

    Telekom spendet für Wikimedia

    Wikimedia Deutschland e.V. wird von der Deutschen Telekom unterstützt, und zwar mit 20.000 Euro.

    Für Wikimedia ist die Spende hochwillkommen, denn der Verein braucht dringend Geld. Was aber bewegt die Deutsche Telekom dazu? Will man das ramponierte Image wieder aufpolieren? Ich denke schon, denn die einen zürnen mit der Telekom, weil sie Arbeitsplätze auslagen, Löhne kürzen und Arbeitszeit verlängern wollen. Die anderen zürnen, weil die Preise zu hoch, der Service zu schlecht und zu unflexibel ist.

    Meldung von entwickler.com

    Donnerstag, Juni 14, 2007

    Neues Wordpress Plugin entdeckt

    Zugegeben, es ist nicht neu. Aber beim Stöbern nach Plugins für das neue Wordpress Blog (dieses Blog wird von Blogger weg nach Wordpress umziehen) bin ich auf das SmartArchives Plugin von Justin Blanton gestossen. Smart Archivers listet Beiträge geordnet in Listen oder als Block auf, wobei jeder Beitrag einzeln verlinkt ist.Der Monat, das Jahr werden als Überschrift ausgegeben, danach folgt die Liste der Artikel. Das Ganze lässt sich mit CSS anpassen.

    Schöne Sache und gut geeignet für "alte" Blogs mit vielen Einträge.

    Mittwoch, Juni 13, 2007

    Safari Beta

    So jung und schon so lückenhaft. Die erst gestern vorgestellte Beta des Mac Browsers Safari für Windowsscheint sich als Sicherheitsproblem zu entpuppen. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung haben drei voneinander unabhängige Sicherheitsspezialisten Sicherheitslücken entdeckt, die es Angreifern möglich machen beliebigen Code auf den Rechnern auszuführen.

    Vielleicht ist die Beta ja gar keine, sondern nur mal ein Versuch?

    Mehr dazu bei zdnet.

    Dienstag, Juni 12, 2007

    Safari für Windows

    Safari, der Browser für Apple Computers, kommt jetzt auch für Windows. Die Beta sieht bereits vielversprechend aus. Sie ist schneller als alles sonst dagewesene, zeigt ausgezeichnete CSS Unterstützung und vor allem natives SVG. Wie das SELFHTML Aktuell Weblog meldet scheinen aber noch einige Bugs in der Beta zu stecken.

    Da muss wohl noch nachgebessert werden, denn der Konkurrent heisst Firefox, der mit Stabilität und vor allem einer fast endlosen Reihe von Extensions und Skins glänzt.

    Montag, Juni 11, 2007

    Neues aus dem Phishteich


    Fällt da eigentlich noch jemand darauf hinein?

    Kleinod

    ... ist das bedrohte Wort des Jahres. Und weil das so ein schönes Wort ist habe ich mal ein Kleinod des Webs herausgesucht: Ohrenkuss.



    Bericht bei Spiegel Online.

    Telefonnummer im Impressum

    Ob sie sein muss oder nicht, hängt nicht von einem Gesetz ab, sondern von dem Gericht, dass darüber entscheidet. Wenigstens im Augenblick. Und um diese Rechtsunsicherheit zu beseitigen, hat das BGH dem Europäischen Gerichtshof diese Frage zugeleitet. Im Klartext bedeutet das, dass wohl bald eine Entscheidung vorliegen wird und den Abmahnungshaien ein winziges Stück Boden entzogen wird.

    Aber wer auf Nummer sicher gehen will, sollte eine Telefonnummer angeben, zumal dann, wenn es sich um eine gewerbliche Seite handelt. Aber was genau gewerblich ist, ist noch nicht entschieden.

    Bericht bei Jurion.de

    Freitag, Juni 08, 2007

    Zum Wochenende

    etwas Musik. Und bei dem schönen Wetter: Summer in the City, diemal von Joe Cocker.

    Wordpress: Stacheldraht gegen Spammer

    Benedikt Rieke-Benninghaus hat sich für sein Blog etwas witziges einfallen lassen: Inspiriert vom G8 Gipfel Sicherheitszaun hat er seinem Blog etwas vergleichbares spendiert und zum Download gestellt. Das ganze funktioniert für Wordpress (natürlich), soll aber auch für andere CM Systeme verwendbar sein.

    Mittwoch, Juni 06, 2007

    Herzlichen Glückwunsch

    Selfhtml. Du wirst 12 Jahre alt und hast Generationen von Websitebastlern, -entwicklern, -schreibern usw. sehr geholfen.

    Dafür Danke

    Dienstag, Juni 05, 2007

    Checkliste Barrierefreiheit

    Ein Muss für alle, die barrierefreie/-arme Seiten entwickeln. Eine Checkliste, zwar nicht ganz unumstritten, wie einige Kommentare zeigen, aber sehr nützlich.

    (Trouble)shooting Vista

    Für Verzweifelte bietet Chip Online Hilfe: Weniger Ärger mit Vista.