Donnerstag, November 30, 2006

Zwar nicht neu, aber sehr praktisch

Temporäre E-mail Adressen sind nützlich. Manche Webseiten verlangen eine Anmeldung, aber eigentlich will man ihnen seinen Daten nicht überlassen, weil man eben nicht mit Spam überschüttet werden möchte.

Bei 10 Minute Mail bekommt man eine Adresse, kann Mails empfangen, sie beantworten und nach 10 Minuten ist alles vorbei. Die Adresse existiert einfach nicht mehr. Sie löscht sich selber.

Tipp: Unbedingt bookmarken

Via Schockwellenreiter

Mittwoch, November 29, 2006

Kostenloser Emailkurs

Thema: Web2.0.
Laut einer repräsentative Umfrage im Auftrag der Hamburger PR-Agentur ZPR unter 1.008 Personen kennen nur 6 Prozent der Befragten den Begriff "Web 2.0" und nur 3 Prozent wissen, was es ist.

cl-consult bietet einen
zehnteiligen Gratis-eMail-Kurs zum Thema Web 2.0 an. Einfache Anmeldung per Formular auf der Webseite.

Dienstag, November 28, 2006

Dr. Web CSS-Design-Wettbewerb


Dr Web schreibt einen CSS Wettbewerb aus: ein einfaches Formular - Anmeldung zu einem Newsletter - ist neu zu gestalten. Das funktioniert nach einem bewährten Prinzip. Die (X)HTML-Datei ist vorgegeben und darf nicht verändert werden. Das Design übernimmt die CSS-Datei. Erlaubt ist alles, was mit CSS möglich ist. Rahmen, Größen, Farben, Hintergrundbilder… Je kreativer, desto besser.


Mehr bei Dr Web.


Das ist doch mal eine super Idee. Ein ganz kleines Formular standardgerecht mit CSS gestalten. Das sollte es viel öfter geben, Ideen kann doch jede(r) haben.

XAMPP 1.5.5


Die Serverumgebung XAMPP für PHP-Entwickler ist jetzt in Version 1.5.5 für Windows und Linux erhältlich. Beide Varianten enthalten nun PHP 5.2.0, MySQL 5.0.27, phpMyAdmin 2.9.1, außerdem den FileZilla FTP-Server in Version 0.9.20 sowie ADOdb 4.93. Download bei den Freunden des Indianers.

Kartenausschnitte im Internet

Wer (auch nur) einen Ausschnitt aus einem Stadtplan im Internet einbindet, muss mindestens 650 Euro zahlen, so das Landgericht München in einem Urteil. 650 Euro deshalb, weil das die übliche Lizenzgebühr für die Nutzung von urheberrechtlich geschützten Karten ist. (Quelle: it-rechtsinfo.de)



Natürlich ist es legal, auf die Seiiten der Anbieter zu verlinken, bzw. Google Maps zu benutzen. - Falls sich die kartographischen Verlage nicht noch etwas einfallen lassen. Auch seinen eigenen Markierungspunkt kann man eingeben, wenn man sich einen Key von Google besorgt.

Sonntag, November 26, 2006

Franzosen setzen auf Linux

Ab Juni 2007 will das französische Parlament komplett auf Linux umsteigen, die Office-Suite OpenOffice 2.0 sowie den Firefox 2.0 nutzen. Schon jetzt kommen auf den Servern des Parlaments der Apache und das Mambo Content Management System zum Einsatz.

Die Entscheidung beruht auf einer Studie nach der Open Source besser individuell angepasst werden kann. Ausserdem hofft man landfristig auf Ersparnisse, da keine Lizenzen mehr gekauft werden müssenZusätzlich hat man sich diverse Einsparungen ausgerechnet, da keine Lizenzen mehr gekauft werden müssen. Allerdings wird die Schulung der Mitarbeiter und die Anpassung des Systems anfänglich einiges kosten.

Mehr bei winfuture.de

Samstag, November 25, 2006

Greasemonkey und Google gegen Spam

p class="format">Die Benutzer von GoogleMail vermissen eine Vorschaufunktion für ihre email-Facher, so wie sie bei anderen Providern üblich ist. In diese Lücke stößt ein Greasemonkey Script, das GoogleMail mit einer Vorschaufunktion ausstattet.

Mit einem rechten Mausklick auf die betreffende eMail öffnet sich eine kleine Infoblase mit dem Text der eMail und einigen Funktionen. Die Mail kann weiterhin als ungelesen markiert oder gleich in den Spamordner verschoben werden. Das ganze funktioniert in Sekundenschnelle.


Download des Scripts

Freitag, November 24, 2006

Adventskalender

Ab morgen startet die PC Praxis ihren Adventskalender und verteilt Preise.

Zum Andenken

an Freddy Mercury, der heute vor 15 Jahren an Aids starb


Leitfaden für e-Shops

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bietet einen Leitfaden für Online Shops zum Download an, der vor den immer häufiger werdenden Abmahnungen auch gegen ganz kleine Shops schützen soll.

Donnerstag, November 23, 2006

Besser spät als nie

So viel wollte man denn doch nicht zahlen, und so legte Microsoft dann auch auf den letzten Drücker seine überarbeitete Version der technischen Dokumentation von Kommunikationsprotokollen vor.

Mehr bei golem.de

Mittwoch, November 22, 2006

Selfwiki im Augenblick eingestellt

Der Grund: Serverprobleme auch auf Grund der Meldungen bei Heise und anderswo.
Aber die Selfcrew arbeitet an einer leistungsfähigeren Lösung. Interessierte können sich in der dafür eingerichteten Google Group "selfhtml-wiki" registrieren.

Security : Sicherheitslücke im Firefox

Der Schuldige ist der Passwort Manager. Der legt nämlich eingegebene Benutzernamen und Passwörter für eine Seite einer Domain auch gegenüber anderen Seiten dieser Domain offen.
Mozilla empfiehlt den Passwort-Manager vorerst nicht mehr zu verwenden.

Dienstag, November 21, 2006

Robert Altman ist tot

Er starb im Alter von 81 Jahren in Los Angeles.

Berühmt wurde er für seine Militär Satire M*A*S*H, die bis heute Kult ist und für die er auch die "Goldenen Palme" in Cannes erhielt.



Hier ist er noch einmal selbst zu sehen (und hören).

SelfHTML goes Wiki

Das Standardwerk für (X)HTML, CSS, JavaScript und ähnliches SELFHTML probiert das Wiki. Noch ist nicht so ganz klar, was daraus wird, aber klar ist wohl auch, dass sich eigentlich die Struktur eins Wiki für ein Werk wie Selfhtml gut eignen könnte.

Könnte deshalb, weil Probleme wie Vandalismus, Scriptkiddies oder auch andere, die sich nur wichtig machen wollen nicht gelöst werden können - ausser man handhabt die Idee der Beteiligung für alle sehr restriktiv, was dann wiederum dem offenen Charakter eines Wiki widerspricht.

Auf der anderen Seite ist die Öffnung positiv, denn neue Webtechnologien ehtwickeln sich unglaublich schnell. Ein kleines Autorenteam, das meist ja auch noch beruflich anderswo engagiert ist, hat es da sehr schwer.

Auf jeden Fall ist das ein wirklich spannendes Projekt.

Mit dem Online HTML Renderer kann man die Darstellung von Webseiten im Internet Explorer 7 und 6 kostenlos überprüfen, auch ohne ihn installiert zu haben.

Die Antwortzeiten sind schnell, es gibt sogar eine Utility, die die Darstellung im IE 6 und im IE 7 vergleicht.

Tolles Werkzeug.

Samstag, November 18, 2006

Video Workshops

Die Computerzeitschrift PC Praxis hat neue Video Workshops zum Thema "Übertakten" online gestellt.

Sehr lobenswert, denn davon habe ich echt keine Ahnung. Also, die werde ich mir mal in einer ruhigen Minute genüßlich reinziehen.

Freecity Untergang

Nach der Kündigung vieler werbefinanzierter Domains bei Freecity ist die Zukunft des Unternehmens weiter offen.
Den Mitgliedern der Community wurde nur mitgeteilt, dass es weiter geht. Über das "Wie" schweigt man sich aber aus. Bekannt wurde nur, dass es weitergeht und dass es weiter kostenfreie, werbefinanzierte Dienste geben wird.

Wie sich dann aber Freecity von Tausenden vergleichbarer Dienste unterscheiden will, bleibt zur Zeit das Geheimnis des Unternehmens.

Im Forum beschweren sie viele User darüber, dass Freecity nicht auf Anfragen reagiert, die Domains nicht freigibt (d.h. einem KK-Antrag nicht zustimmt) und offenbar im Unternehmen das große Chaos ausgebrochen ist.

Donnerstag, November 16, 2006

Vorsicht, Links können teuer werden

Wenn Magazine, Blogs(?), usw. über in Deutschland illegale Kopiersoftware berichten, dürfen keine Links auf diese Programme oder Seiten, die diese Programme anbieten gesetzt werden. Das Setzen von Links sei unzulässige Werbung und habe deshalb nichts in journalistischen Texten zu suchen.

Berichterstattung über illegale Kopiersoftware ist durch die Presse- und meinungsfreiheit gedeckt. Auch das Nennen des Namens der betreffenden Software. Das Verlinken nicht.

Der Heise-Verlag hatte gegen eine Entscheidung gegen ihn wegen Verletzung der Pressefreiheit Verfassungsbeschwerde eingelegt. Die ist aber nochnicht entschieden.

das heisst, zur zeit ist es sicherer, in diesen Fällen keine Links zu setzten, sondern es dem Leser zu überlassen, ob er die Suchmaschine aller Suchmaschinen bemühen möchte.

Ausführlicher Bericht bei golem.de

Mittwoch, November 15, 2006

Adsense und Wordpress

Die Frage nach einem Plugin für Wordpress ist häufig und Antworten darauf gibt es viele. Dieser Frage ght Oliver Karthaus vom Adult Webmaster Blog nach und präsentiert uns die 10 besten AdSense-Plugins für Wordpress.
Hübsche Übersicht, aber verfehlt bei mir völlig das Ziel. Ich habe Adblock Plus installiert.

Dienstag, November 14, 2006

1 GB Speicher für Hotmail

Nach Google, GMX und vielen anderen zieht jetzt auch Microsofts Hotmail nach: 1GB Speicher für jedes Postfach, die Dateianhänge bleiben aber auf 10MB beschränkt.

Mehr bei golem.de

Montag, November 13, 2006

Mini CMS

Ein richtiges CMS, das mit zwei PHP Dateien, einer Datenbank und einem Stylesheet auskommt? Gibt's nicht.
Doch, gibt's doch. Es heisst sNews (Content Management System Solucija News)

Natürlich ist es nicht Wordpress, Typo3 oder, ..., aber man kann ohne probleme innerhalb von ca. fünf Minuten ein Blog aufsetzten.
Templates bauen ist einfach, aber es gibt auch vorgefertigte.

Small is beautiful.

Via Superdeluxe Weblog.

Sonntag, November 12, 2006

CSS: Klappmenüs

Menüs, die bei Mouseover aufklappen, sind gesucht.

Sie sind platzsparend und mit immer mehr Inhalt auf der Webseite auch zunehmend notwendig. Aber der Internet Explorer (in den alten Versionen) spielt da oft nicht mit und verlangt ein JavaScript.

Stu Nicholls hat schon viele dieser rein auf CSS basierenden Menüs vorgestellt. Diesmal kommt er mit einer Definitionsliste, die die Navigation aufnimmt und in allen modernen Browser (mit der Ausnahme von Opera) funktioniert.

Vista kommt im Januar

Microsoft hat mit der Produktion von Windows Vista begonnen, das ab dem 30. Januar 2007 weltweit zu erhalten sein wird.

Und erste Anbieter versprechen mit dem Kauf eines PCs oder Notebooks heute bereits ein kostenloses Update auf Vista.

Freitag, November 10, 2006

Sicherheitsupdate für Firefox 1.5.x

Allen, die noch immer die 1.5er Version des Firefox benutzen, rät die Mozilla Foundation, die neue Version 1.5.0.8 herunterzuladen. Damit werden kritische Sicherheitslücken behoben. Die Version 2.0 ist nicht von den Problemen.

Mozilla kündigte auch an, den Support des Firefox 1.5 Ende April nächsten Jahres zu beenden.

Bis dahin sollte man wirklich das Update vorgenommen haben.

Donnerstag, November 09, 2006

Noch eine Top 10

The Top 10 Lies of Web 2.0. von Dan Fost. Witzig.

Via Schockwellenreiter

Wordpress Plugins Top 20

Es gibt für alles mittlerweile eine Top 20, warum nicht auch für Wordpress Plugins. Und das beste an der Liste: alles ordentlich verlinkt.

Mittwoch, November 08, 2006

MicroSoftFirefox

MSFirefox, selten so gelacht.

Keine Konkurrenz

Google will nicht mit Microsoft konkurrieren, so erklärt Google-Geschäftsführer Eric Schmidt.
Die Google Produkte seien anders als die Office Suites nur als gelegentlich zu nutzende Anwendungen gedacht.

Mehr zum Thema bei zdnet.de

Dienstag, November 07, 2006

Google und YouTube

Nicht das Google mit YouTube schon genügend Urheberrechtliches zu klären hätte.

Wie jetzt golem.de berichtet, hat die GEMA Google informiert, alle Videos mit nicht lizenzierter Musik zu löschen.

Komisch, dass denen das erst eingefallen ist, nachdem das finanzstarke Google YouTube übernommen hat. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Social Bookmarking

Wem der Begriff "Social Bookmarking" noch nicht so recht vertraut ist, sollte sich das Interview des Spiegel mit Mr Wong (Christian Clawien) anschauen.

Dabei fällt mir ein, ich wollte mich doch schon lange dort anmelden.

Sonntag, November 05, 2006

Blogger sind ein Problem

sagt Tim Berners Lee der britischen Zeitung "The Guardian".

Das System, in dem Blogger Blogs verlinken, denen sie vertrauen, birgt das Risiko, dass sich Falschmeldungen, einseitige Darstellungen, Verleumdungen schnell verbreiten und die Quelle der Meldung kaum mehr auszumachen ist.

Die Anhänger der Blogging-Sites, so Sir Tim, akzeptieren zu viele Informationen viel zu vertrauensvoll.


Das ist so richtig, deshalb verweise ich hier nicht nur auf die Quelle des Interviews (siehe oben), sondern auch auf einen weiteren Bericht zum Thema.
Das Problem, das sich aber dabei stellt, ist, dass ich zwar ziemlich sicher bin, dass die Meldung des Inquirer noch lange im Netz steht, bei Zeitungen verschwinden die Meldungen im allgemeinen recht schnell in einem unzugänglichen und/oder kostenpflichtigen Archiv.



Nein, er hat es doch anders gemeint, sagt er, der "Guardian" habe das nicht so ganz richtig wiedergegeben, sagt er. Wo? In seinem Blog.

Samstag, November 04, 2006

Suchmaschine für kostenlose Bücher

Getabook.de ist eine Suchmaschine für freie, kostenlose Bücher. Es werden Bücher gefunden, deren Copyright abgelaufen ist, die von Verlagen oder Autoren freigegeben wurden oder unter einer freien Lizenz veröffentlicht wurden.

Freitag, November 03, 2006

Schönes Wochenende



Eins der schönsten Lieder von Billy Joel

PHP 5.2.0

PHP 5.2.0 steht jetzt zum Download.

Neu sind u.a.:

  • "filter"
  • "json"
  • "zip"

Donnerstag, November 02, 2006

www.live.com liefert Nachrichten, Wetter und E-Mails usw. Und man kann sich damit auch seine eigenen Tools basteln. Die anleitung dazu gibt es bei Chip.de

Persönlich bevorzuge ich Netvibes.

Jeder blamiert sich so gut er kann.

Wir wissen es ja alle, Deutschland ist Weltmeister im Export, nicht im Fußball (aber fast) und in der Zahl der verschickten Abmahnungen.

Manche dieser Abmahnungen zeigen unfreiwillige Komik. Da mahnt eine Bank eine Bloggerin ab, weil sie ein Fax, das an eine Bank geschickt wurde, in ihrem Blog zur Verfügung gestellt hat. Das Fax war witzig, anonymisiert und läßt die Bankmitarbeiter als Trottel darstehen.

Offenbar durfte das nicht sein, denn besagte Bloggerin erhielt von einer Bank eine Abmahnung zugeschickt, die sie allerdings nicht unterschrieben hat. Ob die Bank nun auch die richtige war, weiss ich natürlich nicht. Aber sie muss sich auf jeden Fall getroffen gefühlt haben.

Wie weit die Geschichte überhaupt der Wahrheit entspricht oder nur ein Hoax ist, kann ich von hier aus sicher nicht beurteilen, aber warum muss denn gleich abgemahnt werden? Nur weil es in Deutschland so schön funktioniert? Irgendwie ertappe ich mich auch schon dabei, wie eine Schere in meinem Kopf auf zu zuklappt.