Freitag, August 04, 2006

Webmail: Wettlauf der Konkurrenten - updated

Als Google Gmail vorstellte, waren 2 GB Space der absolute Hit. Jetzt kommt Lycos mit 3 GByte Speicherplatz für E-Mails. Und zusätzlich noch keine Begrenzung für Dateianhänge. Allerdings ist Einloggen mindestens alle 30 Tage Pflicht, sonst wird der Account gelöscht. Interessant wird das ganze vor allem dann, wenn der Space als virtuelle Festplatte genutzt werden kann.

Der deutschsprachige Dienst bietet allerdings nur 300 MB für das kostenfreie Postfach.


Update: ab September 2006 will AOL jedem Internetnutzer kostenlos einen 5 GByte großen Online-Speicher bereitstellen berichtet golem.de.

Keine Kommentare: