Dienstag, Juli 18, 2006

YouTube verklagt

Der bisher eher unbekannte Robert Tur will vom Videohoster YouTube 150.000 Dollar haben. YouTube hostet nämlich ein von ihm gedrehtes Video von den Rassenunruhen in Los Angeles 1992. Dieses Video wurde damals ohne Erlaubnis von verschiedenen Sendern ausgestrahlt und schon damals reagierte Tur mit Klagen.
Tur argumentiert, YouTube sei in der Praxis ein Filesharer und deshalb verantwortlich für die Videos.
YouTube sieht sich hingegen als Service Provider.

Wenn man amerikanische Klagen kennt, nehmen sich 150.000 Dollar eher bescheiden aus.

Das Video wurde entfernt.

Keine Kommentare: