Freitag, Juli 28, 2006

W3C: Working Draft zu XHTML 2.0

Erster wichtiger Punkt: es bleibt abwärtskompatibel.

Zweitens: jedes Element kann zum Link werden.

Drittns: Einführung des <section> Elements, um Überschriften (mit <h>)zu strukturieren. Die Nummerierung <h1 - h6> usw. bleibt bestehen.

Viertens: <separator /> trennt Text voneinander.

Fünftens: die verpönten Frames sind wieder da: XFrames.

Sechstens: Erst muss ich mir das mal genauer anschauen, dass ist mir nur so beim ersten Überfliegen der Inhaltsangabe aufgefallen.

Genaueres beim W3C.

Keine Kommentare: