Donnerstag, Juli 20, 2006

Microsoft: Wunder gibt es immer wieder

Vista-Rechner dürften mit Google als voreingestellter Standardsuche verkauft werden, das wurde jetzt von Microsoft erlaubt. Auch verspraach Microsoft, Computerhersteller, die nicht-Microsoft-Software unterstützen, nicht mehr zu benachteilichen.

Mehr dazu bei gulli.com

Die Frage ist jetzt, warum dieser plötzliche Sinneswandel? Sind es die zu erwartenen Strafen wegen Wettbewerbsverzerrung, späte Einsicht, oder der alte Spruch: "If you can't beat them, join them."

Und weil es so schön ist, nochmal das "Wunder Lied":


Keine Kommentare: