Donnerstag, April 06, 2006

Umsonst: Wlan für San Francisco

Google wird San Francisco mit kostenlosen Internetzugängen versorgen. Die Stadt hat Google den Auftrag erteilt, in der Stadt ein Netz von drahtlosen Internetzugängen aufzubauen, vorher musste sich Google allerdings gegen hochkarätige Mitbewerber wie Cisco und IBM durchsetzen.

Geplant ist ein WLAN-Netz mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Kostenlos sind nur die Zugänge mit geringer Bandbreite, wer mehr haben will, zahlt 20,- US-Dollar im Monat.

Amerika, Du hast es besser.

Mehr bei golem.de.

Keine Kommentare: