Mittwoch, November 16, 2005

Webdesign: Standards

Ein deutliches Statement zugunsten von Standards im Webdesign macht Björn Seibert. Barrierefreiheit, so argumentiert er, bedeutet mehr als Seiten für Sehbehinderte zugänglich zu machen. Er listet eine ganze Menge Argumente, die für die Einhaltung von Standards sprechen, auch und obwohl sich namhafte Ffirmen in der letzten Zeit wieder von den Standards verabschiedet haben.

Fazit: unbedingt lesen.

Keine Kommentare: