Mittwoch, November 30, 2005

Suchmaschinen: Seekport

Dr Web berichtet im Blog über Seekport , eine deutsche Suchmaschine, welcher in Zeiten von Google & Co. kaum Beachtung geschenkt wird. Seekport kennzeichnet Fundstellen mit Symbolen, die etwas über deren Herkunft aussagen. Mal was Neues. Aber den Autoren von Dr Web gefallen die Icons nicht: Zitat: "Wie sehen diese Rumpel-Ikonen aus? Man fühlt sich an einen Malwettbewerb in einer Grundschule erinnert. Charmant und in das Design passend ist das jedenfalls nicht."

Wirklich? Mit gefallen die Icons eigentlich, sie sind unkonventionell und vermitteln einen frischen Endruck. Aber Geschmäcker sind halt verschieden.

Dienstag, November 29, 2005

Browser: Firefox 1.5 zum Download

Seit heute steht die finale Version zum Download. Die überarbeitete Gecko-Rendering-Engine unterstützt nun SVG, JavaScript 1.6 und bietet bessere Unterstützung von CSS2 sowie CSS3.

Ausführliche Analyse bei golem.de

Montag, November 28, 2005

Browser: Firefox 1.5 kommt morgen

Morgen, dem 29.11. wird der neue Firefox zum Download angeboten. Derzeit testen laut den Mozilla Entwicklern rund 750.000 User den letzten Release Candidate, um bis Dienstag alle Bugs zu entfernen. Haupt-Feature des neuen Firefox wird eine deutliche überarbeitete Update-Schnittstelle sein, die es erlaubt einzelne Teile des Firefox per Binary-Paket auszutauschen. Bisher war bei einem Update ein Download des kompletten Pakets und eine Neuinstallation nötig.

Meldung via Firefox Blog

Splogspot

Splogspot.com ist eine Datenbank nur für Splogs. Den Datenbestand kann man kostenlos über SplogSpot API abgefragen, auch ein Splog Datenbank Dump wird wöchentlich zum Download zur Verfügung gestellt. Manuelle Eingabe von Splogs, die noch nicht erfasst sind, ist ausdrücklich erwünscht. Das Design erinnert an - wen wohl schon, auch die Adresse deutet darauf hin. Das Original sollte aber mal vor der eigenen Tür kehren, denn dort sind besonders viele Splogs gehostet.

Meldung via Webmaster & SEO Blog

Samstag, November 26, 2005

Design: runde Ecken

Warum finden wir abgerundete Ecken so schön? Eigentlich ist CSS ja eckig, geht von rechteckigen Containern aus, trotzdem werden gerundete Ecken Bestandteil von CSS3 sein. Von Mozilla ist dieser kommende Standard schon vorweggenommen mit -moz-border-radius. Richz geht in Basement.org dieser Frage mal nach.

Fazit: interessante Lektüre fürs Wochenende. Auch zum aufbewahren (als pdf).

Fontsuchmaschine

Warum diese Fixierung auf Fonts? Das werde ich wohl nie verstehen. Im Netz stehen doch nur wenige zur Verfügung und den Rest kann man vergessen. Na ja, jedem das Seine, und mir das Meine. Für Fontfans bietet das Webmaster & SEO Blog zwei wichtige Links.

Freitag, November 25, 2005

Kaffeesatz: Vista, ein Erfolg?

Die Experten von Gartner rechnen nicht damit, dass Windows Vista in den ersten zwei Jahren einen Marktanteil erhält, der die 10% übersteigt. Grund dafür ist, die Zufriedenheit der Anwender mit XP.

Auch die hohen Anforderungen an die Hardware, die Vista stellt, könnten ein Grund für die Zurückhaltung der Anwender sein. Ah well, let's just wait and see.

Ausführlich in der Netzeitung.

Web 2.0: Wiki

Linksammlung zum Web 2.0 (vorranging deutschsprachig) in einem Wiki zu einer Lehrveranstaltung im Fach Medienwissenschaft.

Link via Schockwellenreiter

Selfhtml

Selfhtml bloggt. Und eine neue Version 8.1.1 steht zum Download

Offenbar sind nur ein paar kleinere Fehler aus Version 8.1 beseitigt worden, genaueres war aber nicht zu erfahren - nicht auf die Schnelle jedenfalls.

Donnerstag, November 24, 2005

Splogs

Splogs sind automatisch kreierte Spam Blogs, deren Daseinszweck es ist, Surfer auf bestimmte Seiten zu locken. Und das macht man mit per Feeds erzeugten Inhalten. Mit welchen Methoden die Splogger arbeiten beschreibt Robert Stockton in seinem Artikel

.

Rechtliches

Nicht jeder, der bloggt oder eine Homepage betreibt, ist gleichzeitig auch Rechtsanwalt mit Spezialgebiet Online Recht. Und Abmahnungen der verschiedensten Art haben die Szene doch ziemlich aufgeschreckt. Manche haben schon eine Schere im Kopf, wo gar keine sein sollte und andere denken immer noch, sie seien im Netz anonym unterwegs. Das Lawblog beschäftigt sich zur Zeit mit dem Fotorecht.

Und das sollte man gelesen haben

Mittwoch, November 23, 2005

CSS: Divitis

Veerle beschäftigt sich mit Containern und den Unterschieden zum Tabellendesign. Schön strukturiert und gut nachzuvollziehen. Ein perfekter Einblick in die Erstellung eines CSS Designs.

Wo? Na hier.

Kicher, kicher

Grochtdreis schickt den IE in den Quirksmode. Mit einem passenden Kommentar vor der DTD.

Dienstag, November 22, 2005

Google Analytics

Mit Google Analytics hatte Google vor einer Woche einen kostenlosen Dienst zur Analyse von Webtraffic gestartet. Doch die Nachfrage war offenbar größer als erwartet - die Auswertungen kamen nicht. Auch bei mir nicht. Nun geht Google mal einen Schritt zurück und begrenzt die Anzahl der Neuanmeldungen.

Vorherige Meldung

CSS: Analyse der FTD

Den Relaunch der Webseite der Financial Times Deutschland nimmt Vorsprung durch Webstandards zum Anlass, dass Stylesheet mal gründlich zu analysieren. Hochinteressant.

Montag, November 21, 2005

Entscheidung: ARD ohne MS Logo

Der NDR und der Linux-Verband haben ihre juristische Auseinandersetzung um die Einblendung des Microsoft-Logos beigelegt. Das Logo soll in der Wahlberichterstattung der ARD nicht mehr eingeblendet werden, auch wenn der NDR sich der Rechtsauffassung des Linux-Verbandes nicht anschliessen mag, der in der Einbindung Schleichwerbung für Microsoft sah. Der NDR hingegen argumentierte, man habe nur eine Quellenangabe gemacht, da man mit Microsoft als technischem Dienstleister zusammenarbeite.

Mehr bei Golem.de.

Kein Kommentar

Samstag, November 19, 2005

CSS: Liebeserklärungen

Warum und welche Webdesigner CSS lieben, kann man bei Björn Seibert nachlesen.
Mich hat zwar niemand gefragt, aber auch ich ich will meinen Senf dazu geben:
CSS ist logisch, durchstrukturiert, einfach, und mit geringen Mitteln kann man optimale Ergebnisse erzielen. Zum zweiten, CSS befriedigt den Spieltrieb. Es macht mir einfach Spass, neue Möglichkeiten zu entdecken, oder auch die Entdeckungen anderer nachzuvollziehen. Was mich aber manchmal stört, sind die Begrenzungen der Browser. Aber ich bin optimistisch. Wir sind noch alle am Anfang.

CSS: hover

Nicht neu, aber trotzdem hübsch. Beim Mouseover bekommt der Link einen Rahmen. Wer Ideen sucht, sicher nicht die schlechteste.

Gesehen bei CSS Drive

Freitag, November 18, 2005

Google: Big Brother Is Watching You

Das wird langsam unheimlich. Anderen Firmen hätte man das schon längst übelgenommen. Und was machen wir: Wir freuen uns über jeden neue kostenlose Applikation. Aber vielleicht bezahlen wir ja doch.

Hier ist die Liste aller Applikationen. Meldung via Webmaster Homepage.

CSS: die Kaskade

Wer noch einen Überblick über die Kaskade sucht, sollte hier mal hineinschauen. Wirklich gut erklärt.

Hörbücher

Falls jemand diese Seite noch nicht kennt: Vorleser.net stellt kostenlose Hörbücher zum Download bereit.

Donnerstag, November 17, 2005

JavaScript

Eine Sammlung der wichtigsten JavaScript Bibliotheken präsentiert Edevils Weblog

Fazit: sehr nützlich.

e-book: Response-Optimierung im E-Mail-Marketing

Auf 50 Seiten kompakt erklärt: So optimieren Sie die Response-Quote Ihrer E-Mail-Kampagnen.
Die zentralen Fakten zum Thema Performance-Optimierung im E-Mail-Marketing hat Agnitas-Produktvorstand Robert Pietsch in einem 50-seitigen Booklet zusammengefasst.

Download

Mittwoch, November 16, 2005

Webdesign: Standards

Ein deutliches Statement zugunsten von Standards im Webdesign macht Björn Seibert. Barrierefreiheit, so argumentiert er, bedeutet mehr als Seiten für Sehbehinderte zugänglich zu machen. Er listet eine ganze Menge Argumente, die für die Einhaltung von Standards sprechen, auch und obwohl sich namhafte Ffirmen in der letzten Zeit wieder von den Standards verabschiedet haben.

Fazit: unbedingt lesen.

Wow: Tabellen von Stu Nicholls

Da fällt mit nichts mehr zu ein, boah, super, sauber ....

Download der CSS Datei. Link gesehen bei icant.co.uk

Dienstag, November 15, 2005

Ooops


My blog is worth $6,774.48.
How much is your blog worth?

Das glaube ich nicht. Aber ich verkaufe auch nicht.

Google Domains

Gary Price entdeckte wieder einige neue Domains, die von Google registeriert wurden:

  • GoogleMagazines.com / .net / .org / .info
  • GooglePapers.org / .net / .info
  • GoogleMicrofilm.com / .net / .org / .info
  • GoogleLibrary.org / .net / .info

Ah ja, der Blick in den Kaffeesatz. Link via Webmaster Verzeichnis

Webkrauts

Sie leben noch, sagen sie, die Webkrauts. Und nach monatelanger Pause wollen sie auch aktiv werden: Ein Webstandards-Adventskalender wird zum Leben erweckt. Vom 1. bis 24. Dezember gibt es jeden Tag einen neuen interessanten Aspekt rund um modernes Webdesign mit Webstandards. Die Inhalte richten sich dabei sowohl an Anfänger, als auch Fortgeschrittene und Profis.

Dann wollen wir mal gespannt sein und uns auf den ersten Dezember freuen

Montag, November 14, 2005

Browser: Firefox rules ok

In Europa surfen immer mehr Menschen mit dem Browser Firefox, der seinen Marktanteil im vergangenen Monat um fast zwei Prozent steigern konnte. Lt. französischem Marktforschungsunternehmen XiTi Monitor surfen inzwischen 16,90 Prozent der europäischen Internet-Nutzer mit dem Fuchs. (Weltweit nur etwas mehr als acht Prozent.)

Mehr dazu in der Netzeitung.

Suchmaschinen: Google Analytics

Ein neuer Dienst von Google analysiert die Besucher von Webseiten. Offenbar braucht man nur ein kleines bisschen JavaScript - und einen Google Account.

Wem Google langsam unheimlich wird, sollte seine Finger davon lassen. Für den Rest ist es ein willkommener Service.

Der Link.

Samstag, November 12, 2005

Aldi PC

Einen 3-GHz-Desktop-Rechner mit Dual-Core-Pentium, drei Doppeltunern für DVB-S, DVB-T und Analog-TV (3 GHz, 2 x 1 MByte Level-2-Cache, 800 MHz FSB) bringt Aldi Nord mit dem Medion Titanium MD 8800 am Mittwoch, dem 16. November auf den Markt. Das ist das erste Dual-Core-System, das der Discounter auf den Markt bringt.

Das Angebot gibt es auch bei Aldi Süd.

Ganze Meldung bei Golem.de.

Spyware Firmen geschlossen

Die US-amerikanische Behörde FTC schliesst drei Firmen, die der Verbreitung von Spyware beschuldigt werden. Bis zur abschließenden Aufklärung der Vorwürfe müssen die drei US-Firmen Enternet Media, Conspy & Co und Iwebtunes ihren Betrieb einstellen.
Allen wird vorgeworfen, zusammen mit kostenloser Software oder Handyklingeltönen Spyware verbreitet zu haben.
Alle drei haben sich bisher zu den Beschuldigungen nicht geäußert.

Mehr bei vnunet.

Freitag, November 11, 2005

Google Automat

Inside Google zeigt Screenshots einer neuen Google Applikation, die in der Lage ist, Anbietern, die keine eigene Webseite besitzen, Zugang zu Google zu verschaffen. Offenbar öffnet Google eine Webseite, auf die das Angebot dann geschaltet wird.

Werbung - Lästig oder erfolgreich?

Jeder kennt sie - ich mag sie nicht, aber jeder hätte gerne die Einnahmen daraus. Werbung, Dein Freund und Feind. Seit sich auch auf privaten Homepages Werbung findet, kann man mal getrost fragen, ob das was bringt. Und welche Form der Werbung ist überhaupt erfolgsversprechend. Dieser Frage geht Zorno nach. Die Antwort ist ganz interessant - und vernichtend für manche Anbieter.

Donnerstag, November 10, 2005

Abmahnung: Schlümpfe mögen keine Fans.

Niemand soll eine Webseite betreiben, in deren Adresse das Wort "Schlumpf" oder die Übersetzung vorkommt. So die Rechteinhaber vom Studio Peyo. Und das gilt auch für Fanseiten. Basta.
Studio Peyo, schreibt böse Briefe an die Inhaber von Domains, die den Begriff "Schlumpf" oder die Übersetzung enthalten, berichtet das britische Magazin "The Register". Den Betreibern werden rechtliche Konsequenzen angedroht, wenn sie den Namen der Domain nicht ändern. Abgemahnt wurde auch der Amerikaners Robin Bandy, der seit neun Jahren eine Seite betreibt, die englische Texte in die Schlumpfsprache übersetzt. Die einfache Registrierung des Domain-Namens "websmurfer.devnull.net", der eine geschützte Bezeichnung enthält, und die Benutzung dieses Domain-Namens, selbst als private Website, bedeute eine Verletzung der Urheber- und Markenrechte, die mit diesem Namen verbunden seien, teilte das Studio dem Webmaster mit.

Da geht einem doch der Strumpf hoch. Eigentlich habe ich die Kerlchen ja gemocht, aber im Augenblick verlagere ich meine Sympathien doch auf Fix und Foxi.

Meldung via Schockwellenreiter

Google in Manchester

Google plant offenbar, eine neue Niederlassung in Manchester (Nordwestengland) zu gründen. Manchester habe riesiges kreatives Potential, so die Begründung.

Glaub ich sofort, yeah, great, meine zweite Heimat.

Meldung via Webmaster Verzeichnis

Mittwoch, November 09, 2005

IE Tabs

Nein, noch ist der Internet Explorer 7 erst als Beta im Netz, aber es gibt eine neue Erweiterung für den schlauen Fuchs: IE Tabs: Der Internet Explorer wird in einem Tab im Firefox geöffnet. Sehr nützlich für Web Entwickler.

Mehr Informationen gibt es beim Entwicklerteam.

Layout Kochbuch

Naja, vielleicht nicht so sehr ein Kochbuch, sondern eher ein paar Ideen, wenn man ein Layout machen muss und einen Layouter's Block hat. Wirklich ganz nützlich, ein Blick darauf und mir ist schon was eingefallen.

Der Link via Dr Web

Dienstag, November 08, 2005

Blogs: Aus pLog wird Lifetype

Die freie Blog-Plattform pLog hat sich in LifeType umbenannt, da der ursprüngliche Name von Amazon.com markenrechtlich geschützt ist. Die Umbenennung, so die Betreiber, sei einvernehmlich und auf Bitten von Amazon ganz ohne juristisches Gehakel vorgenommen worden.

Allez, es geht doch auch ohne Abmahnungen, aber dann würden einige Anwälte ja Konkurs anmelden.

CSS: Kurzschrift

Dass der Einsatz von CSS den Code verschlanken kann, ist hinreichend bekannt. Darüber hinaus kann man auch noch die Eigenschaften in Kurzschrift notieren, was eine weitere Codeersparnis bringt. Dustin Diaz hat dazu ein Tutorial geschrieben, das richtig gut ist. Und sein Blog ist sehenswert.

Montag, November 07, 2005

Icons

Ein neues Mini Iconset kann man sich bei bs Markup downloaden.

Genauso hübsch wie die Vorgänger

Links

für Webdesigner listet Dr Web. Und wer mag kann meine noch dazunehmen.

Samstag, November 05, 2005

Google started Adsense Referral-Programm

Manchmal ist es doch ganz schön, ein paar Cents nebenbei für Online Kosten einzunehmen. Und Google Adsense ist eine solche Möglichkeit. Solider Anbieter, der auch zahlt, vergleichsweise unaufdringliche Werbung. Zusätzlich wurde jetzt ein Referral Programm vom Adsense gestartet. In Deutschland findet sich das Programm unter dem Tab "Empfehlungen". Jeder Webmaster bekommt für einen Referral 100$, nachdem der gewonnene Referral mehr als 100$ verdient hat.

Fazit: das ist doch was.

Meldung via Webmaster & SEO Blog

Die Rückkehr des Tabellendesigns? Teil 2

Nun hat ein weiterer Konzern ein Relaunch seiner Webpräsenz gestartet (nichts dagegen) und ist zum Tabellendesign zurückgekehrt. Der britische Disney Konzern setzt jetzt offenbar auf Billigwebdesign mit "Microsoft Visual Studio .NET 7.1".

Nun ja, zu den Finanzabteilungen der Unternehmen hat es sich wohl noch nichtl herumgesprochen, dass diese Seiten in der Pflege wesentlich aufwändiger sind und damit auch mehr Geld kosten. Anders kann man sich diesen Rückschritt kaum erklären. Bis dahin warten wir einfach ab.

Ganzer Kommentar bei [F - LOG - GE]

Freitag, November 04, 2005

Browser: Internet Explorer 7

Was wird er können und vor allem, was wird er nicht können? Viele der Bugs werden wohl beseitigt: z.B. "position:fixed;", Kind Selektoren, Attribut Selektoren werden zukünftig unterstützt. Tranzparenz in PNGs werden unterstützt und was mich am meisten geärgert hat: der IE7 wird nicht automatisch in den Quirks Modus schalten, wenn die XML Deklaration im Doctype erscheint.
Was wird es nicht geben: Generated Content? Nein. Ein Problem mit "overflow"? Bleibt bestehen. Bild als Objekt einfügen? Fehlanzeige.
Nun ja, das klingt schon mal ganz gut, aber jeder Tag, den Microsoft verstreichen lässt, ist ein Tag, an dem Firefox und Opera neue Freunde gewinnen. Und wenn der Browser den Erwartungen nicht gerecht wird, ist er bald nur noch einer unter vielen.

Ganze Meldung bei Molly.com

Kommentar auch bei bs-markup.de

It's Christmas Time - soon

Weihnachten steht vor der Tür und dieFrage, was schenke ich ..., was wünsche ich mir. Also, ich wünsche mir mal einen Kalender für Webdesigner. Der sieht einfach toll aus. Ich schicke ein paar Emails rum, mit dem Link, vielleicht erbarmt sich ja jemand.

Ach ja, der Link

Donnerstag, November 03, 2005

CSS: Durchblick

Immer wenn ich eine Seite neu bearbeite, stehe ich vor dem gleichen Problem: Mir fehlt der Durchblick. Und seit Struktur und Inhalt strikt getrennt werden, blicke ich durch mein CSS nicht mehr durch. Mit Vergnügen habe ich gelesen, dass es anderen genauso geht und was die dagegen tun.

Prima Lektüre. Link via CSS Hilfe

Firefox 1.5 Release Candidate 1

Firefox 1.5 Release Candidate 1 steht zum Download.

Mittwoch, November 02, 2005

CSS: pur

Wie man ein CSS Menü ganz ohne Vorladen von Grafiken erstellt, zeigt Dr Web in einem neuen Artikel.

Gute Idee. Da muss man mal drauf kommen.

Validator: Validome 2.0

Das Validome-Team hat seinen gleichnamigen Website-Validator Validome.org in der Version 2.0 ins Netz gestellt. Dieser prüft Webseiten dahingehend, ob sie den Standards des W3C entsprechen und bietet in der neuen Version unter anderem die Möglichkeit einen User-Agent anzugeben um so evtl. vorgeschaltete Browserweichen zu bezwingen. So lassen sich alle Varianten einer Seite prüfen.

Mehr bei golem.de

Neues Design

Björn Seiberts Markup Blog strahlt in neuem Outfit. Sehr gelungen