Samstag, Oktober 15, 2005

Aldi steigt in den Mobilfunkmarkt ein

Laut "Euro am Sonntag" plant Aldi einen eigenen Mobilfunk-Billigtarif mit einem Minutenpreis von 9,9 Cent pro Minute. Zur Zeit führt Aldi angeblich Verhandlungen mit allen Anbietern der Branche, wird ein nicht namentlich genannter Vorstand eines Mobilfunkanbieters zitiert. Auch Konkurrent Lidl plane ein ähnliches Angebot.

Nachdem Aldi schon in die Fotosparte eingestiegen ist, ist das nur ein weiterer logischer Schritt. Vielleicht kann man ja bald Waren Online bestellen, zu Aldi fahren, das schon fertig gepackte Wäänsche abholen, bezahlen und zum Auto fahren. Liefern lassen ist es nicht, wie sollte man sonst die Nachbarschaft treffen?

Keine Kommentare: