Dienstag, August 30, 2005

JavaScript: Scrolling mal anders

Nein, nicht wirklich anders, nur ein bisschen anders. Interne Links, die nur zu einer anderen Stelle des Dokuments führen, kann man mit Javascript verbessern. Der Vorteil ist, dass der Benutzer weiss, dass er noch auf der selben Seite ist, der Link springt nicht mehr abrupt zum Anker, wie die Demo zeigt.

Das ganze Script mit den nötigen Erklärungen gibt es bei O'Reilly.

Tipp gesehen beim Schockwellenreiter.

Keine Kommentare: